Gesundheit

Gesundheit – damit Sie heile wieder kommen

11.1 Ärzte, Krankenhäuser, Apotheken und Notruf

Arztpraxen und Krankenhäuser bilden in Deutschland ein dichtes Netz, welches gute medizinische Versorgung garantiert. Das örtliche Telefonbuch oder das Branchenverzeichnis informieren über die ansässigen Ärzte und naheliegenden Krankenhäuser.

Die folgende Auswahl zeigt größere Krankenhäuser und spezielle Kliniken in ganz Deutschland auf

Berlin

Charité-Universitätsmedizin Berlin
Schumannstraße 20-21
10117 Berlin
Tel.: 030/45050
Fax: 030/45070900
Hochschul-/Universitätsklinik
Betten insgesamt: 3245

Nordrhein Westfalen

Universitätsklinikum Münster
Domagkstr. 5
48149 Münster
Tel.: 0251/83-0
Fax: 0251/83-5 69 60
Hochschul-/Universitätsklinik
Betten insgesamt: 1330

Sachsen

Universitätsklinikum Leipzig AöR
Liebigstraße 27
04103 Leipzig
Tel.: 0341/97109
Hochschul-/Universitätsklinik
Betten insgesamt: 1273

Schleswig Holstein

Klinikum der Christian- Albrechts-Universität zu Kiel
Brunswiker Str.10
24105 Kiel
Tel.: 0431/5970
Fax: 0431/597-4130
Hochschul-/Universitätsklinik
Betten insgesamt: 1152

Schönheitskliniken

Bodenseeklinik
Mang Medical One GmbH
Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Graf-Lennart-Bernadotte-Str. 1
88131 Lindau / Bodensee
proaesthetic
Heidelberger Klinik für
plastische und kosmetische
Chirurgie proaesthetic GmbH
Brückenkopfstraße 1/2
D-69120 Heidelberg
Telefon: 06221 6461-0
Fax: 06221 6460-20

Klinik für traditionelle chinesische Medizin Klinik am Steigerwald

Waldesruh
D-97447 Gerolzhofen
Tel: 093 82 / 949 – 0
Fax: 093 82 / 949 - 209

Rehakliniken
Fachklinik für Orthopädie/Traumatologie/Sportmedizin
Fachklinik für Innere Medizin/Kardiologie/Gefäßmedizin
Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus
Sonnenfeldweg 29
83707 Bad Wiessee
Telefon: 0800 / 6337275
Fax: 0800 / 2171717

Fachklinik für Kardiologie, Pneumologie, Orthopädie Waldeck Klinik
Waldstraße 18
78073 Bad Dürrheim / Schwarzwald
Telefon: 07726 / 663-119
Fax: 07726 / 8001

Augenkliniken
Augen-Laser-Klinik Lohr GmbH
Partenseiner Straße 6
97816 Lohr am Main
Tel.: 09352/60180
Fax:09352/602828

Universitäts-Augenklinik Humboldt Universität Berlin (Fusion der Augenkliniken der Charite und des Virchowklinikums)
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
Telefon (+49 30) 450-54 002
Fax: (+49 30) 450-54 900

Mutter Kind Kliniken
Mutter-Kind-Klinik
Godetiet
Waldstraße 1a
18225 Kühlungsborn

Mutter-Kind-Klinik
Borkum
Bubertstraße
26757 Borkum

Als EU-Krankenversicherter wird man in Deutschland genauso ärztlich behandelt, wie ein deutscher Bürger.
Wer keine EU-Krankenversicherung besitzt, hat die Möglichkeit, sich in Deutschland durch kurzfristige Krankenversicherungen gegen hohe Arztkosten zu schützen. Manche Versicherer bieten spezielle Tarife für Ausländer an, die sich für einen kurzfristigen Aufenthalt in Deutschland versichern lassen möchten. Der Auslandskrankenschein ist bei den EU-Ländern von der der EU-Krankenversicherungskarte abgelöst worden.

In Deutschland gibt es selbst in kleineren Orten Apotheken, so dass die medizinische Versorgung optimal gewährleistet ist. Die Öffnungszeiten der Apotheken sind von Montags bis Samstags. An Sonn- und Feiertagen hat eine Apotheke im Umkreis Notdienst. Den Notdienstplan kann man in der lokalen Presse nachlesen oder im Aushang jeder anderen Apotheke einsehen. Versandapotheken, die Medikamente gegen Einsendung des Rezeptes direkt nach Hause schicken, werden immer üblicher in Deutschland. Man unterscheidet zwischen verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten. Verschreibungspflichtige Medikamente können nur von einem Arzt durch ein Rezept verordnet werden.

Notruf

Mit diesen Telefonnummern kann deutschlandweit die Polizei, die Feuerwehr und der Notarzt gerufen werden:
Polizei:110
Feuerwehr:112
Notarzt / Rettung: 112 oder 19222


11.2 Heilanzeigen Reizklima

Die Heilbäder und Kurorte in Deutschland haben unterschiedliche Heilanzeigen. Man unterscheidet Mineral- und Moorheilbäder, Heilklimatische Kurorte, Seeheilbäder / Seebäder und Kneippheilbäder / Kneippkurorte.

Heilanzeigen der Mineral- und Moorheilbäder
• Herz-, Kreislauf-, Gefäßkrankheiten
• Erkrankungen der Bewegungs- und Haltungsorgane
• Atemwegserkrankungen
• Frauenleiden
• Magen-, Darm-, Leber- und Gallenwegserkrankungen
• Stoffwechselstörungen
• Erkrankungen im Kindesalter
• Nierenerkrankungen und Erkrankungen der ableitenden Harnwege
• Hautkrankheiten
• Nervenerkrankungen
• Augenerkrankungen
• Allgemeine Schwächezustände, Kräftigung/Genesung nach Krankheiten

Zu Mineral- und Moorheilbädern in Deutschland gehören unter anderem: Bad Muskau (Sachsen) Moorheilbad, Bad Wildungen (Hessen) Mineralheilbad, Bad Schwartau (Schleswig-Holstein) Jodsoleheilbad und Moorheilbad, Bad Sassendorf (Nordrhein Westfalen) Mineralheilbad und Moorheilbad

Heilanzeigen der Heilklimatischen Kurorte

  • Atemwegserkrankungen
  • Herz-, Kreislauf- und Gefäßkrankheiten
  • Hauterkrankungen
  • Funktionelle Rückanpassung nach Erkrankungen
  • Kräftigung/Genesung nach Krankheiten

Zu Heilklimatischen Kurorten in Deutschland gehören unter anderem: Vlotho-Bad Seebruch (Nordrhein Westfalen) Luftkurort mit Kurmittelgebiet, Bad Lippspringe (Nordrhein Westfalen) Heilklimatischer Kurort) Heilanzeigen der Seeheilbäder/Seebäder

  • Atemwegserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Gefäßkrankheiten
  • Erkrankungen der Haut
  • Erkrankungen der Bewegungsorgane chronischer Art
  • Frauenleiden
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Schwächezustände allgemeiner Art, Kräftigung/Genesung nach Krankheiten
  • Fehlregulation des vegetativen Nervensystems

Zu Seeheilbädern und Seebädern gehören unter anderem: Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) Ostseeheilbad, Karlshagen (Mecklenburg-Vorpommern) Ostseebad, Friedrichskoog (Schleswig-Holstein) Nordseeheilbad, Wangerooge (Niedersachsen) Nordseeheilbad Heilanzeigen der Kneippheilbäder/Kneippkurorte

  • Herz- und Gefäßerkrankungen
  • psychische und neurologische Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen chronischer Art
  • Magen-, Darm-, Leber- und Gallenerkrankungen
  • Krankheiten der Bewegungsorgane
  • Zustände nach Operationen aus den Bereichen der Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie.
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Kräftigung
  • Vorsorgekuren gegen Erkältungsanfälligkeit

Zu Kneipheilbädern und Kneippkurorten in Deutschland gehören unter anderem: Mölln (Schleswig-Holstein) Kneippkurort, Bad Bodenteich (Niedersachsen) Kneippheilbad

In Deutschland sind unterschiedliche bioklimatische Zonen vorzufinden. Man unterscheidet zwischen Schon- und Reizstufen. An der Nord- und Ostseeküste ist das Seeklima vorzufinden. Je näher sich der Kurort am Meer befindet, desto größer ist auch die Reizstärke des Klimas.

Das Mittelgebirgsklima, welches meist auch Waldklima ist, wird auch in Deutschland zur Heilung eingesetzt. Wegen der niedrigen Ozonbelastung und der kühlen Temperaturen ist es besonders für Patienten, die sich nach einer schweren Krankheit erholen müssen, von Vorteil.

Das Hochgebirgsklima ist mit Sonnenbestrahlung und leichten Kältereizen ein Kräftigungsprogramm für die Gesundheit. Die Luft ist zudem sehr allergenarm.

Alle Preise inkl. USt. Irrtum vorbehalten.

Copyright © 2016 Kuren & Wellness powered by Reisebüro Helios. Alle Rechte vorbehalten.