Heilfasten – darum sind Fastenkuren so gesund [ März 29th, 2016 ] Posted in » Fastenkuren

SaftfastenFasten – für viele steht dieses Wort für Verzicht, Entbehrungen und eine schlimme Zeit ohne Genuss. Es stimmt, beim Fasten wird auf all die Genüsse verzichtet, die man sich sonst im Leben so gönnt. Und es stimmt auch, dass dies zu Beginn sicher nicht ganz einfach ist. Dennoch gibt es so viele positive Wirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden, dass viele Menschen dies gerne regelmäßig auf sich nehmen weil sie wissen, dass sie sich hinterher sehr viel wohler fühlen.

Was genau ist Fasten?

Generell versteht man unter Fasten den bewussten Verzicht auf feste Nahrung, entweder teilweise oder auch ganz, und das über einen zuvor festgelegten Zeitraum. Beim Heilfasten ist es zusätzlich noch so, dass hier das Ziel eines besseren Wohlbefindens oder einer besseren Gesundheit erreicht werden soll. Viele Fastenwillige führen eine solche Fastenkur zu Hause durch. Dies ist auf jeden Fall durchführbar, aber nicht unbedingt ratsam. Wer sich zu solch einer Kur zu Hause entscheidet, sollte auf jeden Fall während der Zeit Urlaub nehmen. Zudem sollte auch immer zuvor der Hausarzt konsultiert werden. Der Beginn einer jeden Fastenkur ist eine gezielte Darmentleerung. Je nach Art der Fastenkur gibt es danach entweder nur Flüssigkeit wie Wasser und Tee, oder auch kleine Mengen an Obst und Gemüse. Weitere Arten des Fastens sehen auch andere Vorgehensweisen vor.

Der Frühling – die ideale Zeit für eine Fastenkur

Gerade im Frühling streben viele Menschen eine Fastenkur an. Im Vordergrund steht hier der Winterspeck, der sich im Laufe der Monate und vor allen Dingen über die Weihnachtsfeiertage angesammelt hat, und sich hartnäckig auf den Hüften hält. Gleichzeitig kann man den Körper von allen Giftstoffen und unnötigem Ballast befreien. Der beste Weg für eine erfolgreiche Fastenkur ist hier das Heilfasten in einem darauf spezialisierten Hotel.

Hier stehen qualifizierte Ärzte zur Verfügung, die den gesamten Verlauf der Fastenkur überwachen und gegebenenfalls entsprechende Schritte einleiten können. Viele Hotels bieten solche Fastenkuren an, allerdings unterscheiden sich die meisten voneinander.

Unterschiedliche Fastenkuren

Es gibt einige sehr beliebte Fastenkuren, die sehr häufig angeboten werden. Dazu zählt auf jeden Fall das Heilfasten nach Buchinger, diese Fastenkur ist ein absoluter Klassiker. Hier ist es so, dass während der Kur lediglich Gemüsebrühe, Wasser und Säfte zu sich genommen werden dürfen. Mit Hilfe von Einläufen und Darmspülungen wird der Körper zudem entgiftet und entschlackt.

Eine andere Art der Fastenkur ist das Fasten nach F.X. Mayr. Wer sich nicht an den Gedanken gewöhnen kann, gar nichts essen sondern nur trinken zu dürfen, ist mit dieser Kur sicherlich besser bedient. Die F.X. Mayr Kur ist auch bekannt als „Milch-Semmel-Diät“. Aber Vorsicht, dies bedeutet nicht, dass man den ganzen Tag nach Herzenslust Semmeln und Milch zu sich nehmen darf. Die Semmeln werden gegessen, dazu gibt es nur löffelweise die Milch. Die restliche Milch wird auf keinen Fall getrunken.

Am einfachsten ist sicherlich das bekannte und beliebte Saft-Fasten. Wie der Name es schon andeutet, nimmt man während der Fastenzeit nur Obstsäfte und Gemüsesäfte zu sich. Etwas komplizierter dagegen ist die klassische Schrothkur. Hier wechseln sich nicht nur Trocken- und Trinktage ab, auch Packungen, Diät und Bewegung gehören zu dieser Kur dazu. Daher empfiehlt sich bei der Schrothkur immer eine Aufenthalt in einem speziellen Kurhotel.

F.X. MayrDie Fastenkur mit dem Urlaub verbinden

Viele Menschen entscheiden sich heute dafür, ihren Urlaub mit Heilfasten zu verbinden. So kann man nicht nur unter ärztlicher Aufsicht seinen Körper richtig reinigen und entschlacken, sondern kann auch gleichzeitig die vielen Sportmöglichkeiten nutzen und die reizvolle Umgebung genießen. Abnehmen, entschlacken, mehr Bewegung und den Stress abschütteln – ganz einfach den Urlaub mit einer Fastenkur kombinieren!

Kommentare deaktiviert für Heilfasten – darum sind Fastenkuren so gesund

Kolberg Wellness – Verwöhnender Luxus und medizinische Betreuung mit Medical Wellness

Medical Wellness heißt der neue Trend im Wohlfühl-Sektor, dem sich immer mehr Betriebe in Polen anschließen. Sie wenden sich mit diesem Angebot an Urlauber, die Körper, Geist und Seele vorbeugend Gutes tun wollen, uns zwar auf fundierter medizinischer Basis, kombiniert mit exklusiver Pflege in luxuriösem Ambiente.

Medical Wellness spricht Menschen an, die bewusst leben und mehr Eigenverantwortung für ihre Gesundheit übernehmen wollen. Sie sind bereit für wohltuende Anwendungen selbst zu bezahlen und zwar bevor die ersten größeren gesundheitlichen Probleme auftauchen. Tradition hat Medical Wellness vor allem in Bad Kolberg. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts trugen weitsichtige Pioniere maßgeblich zum Ruf des Kolbergs als Ort des Wohlfühlens bei. Heute bietet die Ostseesauna gesundes Schwitzen in fünf verschiedenen Saunen – Kelosauna, Dampfbad, Wassersauna, Sinnessauna, Schilfsauna. Von der klassischen Massage bis zu ganzheitlichen Behandlungen reicht das Spektrum der Seesauna an der polnischen Ostsee. Das Hotel Aquarius SPA und die Saunawelt in Kolberg an der Ostsee bietet neben Wellness auch Wasserspiele für Kinder und ein ausgewachsenes Becken, genau das Richtige für den kleinen Urlaub zwischendurch.

Wer sich entspannen möchte, sollte es Nofretete gleich tun und ein Moorbad nehmen. Die wundersamen Kräfte, die im Erdreich verborgen sind, dienten schon immer als Quelle für Schönheit und Wohlbefinden. Dabei muss man nicht bis an den Nil fahren, sondern nach Kolberg. Hier wärmt das Moor die Haut wie ein Federbett. Dabei sitzt man in einer Holzwanne, warm umhüllt vom Heilmoor. Man spürt, wie der Körper anfängt sich zu regenerieren, und das blut schneller fließt. Man schließt die Augen, fühlt sich müde und schwer und denkt an nichts. Moorbäder fördern die Durchblutung, regen den Stoffwechsel an und helfen bei Rheuma, Gelenkserkrankungen, Wirbelsäulenschäden und Osteoporose. Außerdem ermöglicht Kolberg Wellness Alternativen zur Hormonbehandlung bei Kinderwunsch.

August 26th, 2015 | Leave a Comment

Kur in Polen – die reine Erholung

Als mein Hausarzt mich letztes Mal untersuchte, sagte er, dass ich gestresst bin. Meine trockenen Haare bräuchten die Sulfate der Thermalquellen Japans. Mein verspannter Rücken würde sich über die Massagekünste Thailands sehr erfreuen. Und meine Seele benötigt die reinigenden Öle des indischen Ayurveda.

Leider habe ich gerade nicht das Geld für ein Weltreise-Ticket in der Tasche, sagte ich zu meinem Hausarzt.

Er wiederum antwortete: „Das brauchen Sie auch nicht. Steigen Sie getrost in den Zug und fahren Sie nach Polen an die Ostsee.“

Und da bin ich jetzt. Umgeben von Seerosen, die sich wie ein versprengtes Inselreich auf der Oberfläche verteilen, schwimme ich im 30 Grad warmen Wasser des Thermalbades in Swinemünde. Schwimmen ist eigentlich das falsche Wort – eher schwebe ich auf dem Wasser. Und während ich das tue, nehmen die Poren meiner Haut ein Gemisch aus Kalium, Magnesium, Eisen, Mangan, Nickel und Kupfer auf, in Form von Chlorid, Fluorid und Sulfat. Ein Gemisch das allen Stress und alle Abnutzungserscheinungen aus den Gelenken fegt. Und in der Tat: Ich kann mich nicht daran erinnern, wann meine Venen zum letzen Mal so viel Blut gepumpt haben. Ich habe schon viel getan für mich, seit ich hier bin. Gleich morgens habe ich in meinem ausgewählten Wellnesshotel eine Ayurveda-Gesichtsbehandlung bekommen, bei der mir eine freundliche Frau heißes Öl über den Schädel laufen ließ. Danach drückte mir eine andere hübsche Dame eine Stunde lang liebevoll die Pickel aus dem Gesicht. Damit wäre ich schon zufrieden gewesen, doch gerade als ich mich zum Lunch setzen wollte, rief eine Mittfünfzigerin zur Schlammpackung, in der ich fast Platzangst bekam. Und danach geht es zügig zur Vollmassage.

Dieses Land ist kein gewöhnliches Land, sondern eigentlich so etwas wie ein Sanatorium. Wer einmal eine Kur in Polen macht, kommt frischer und jünger wieder heraus.

August 18th, 2015 | Leave a Comment

Urlaub in Polen – Hotel zum Wohlfühlen

Inmitten der Natur und doch nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt liegt das Hotel Amber Baltic. Das Dreisterne Haus ist der ideale Ort für alle Gäste, die sich einmal eine kleine Auszeit nehmen möchten. Die direkte Lage an der Ostsee lädt ein zu Spaziergängen oder sportlichen Outdoor-Aktivitäten. Für die Golfer grenzt das Areal direkt an dem 27-Loch-Platz.

Das Hotel Amber Baltic verfügt über 190 modern ausgestattete Zimmer. Im Restaurant wird besonderer Wert auf Frische und beste Qualität gelegt. Kulinarische Spezialitäten und Vitalküche bilden den Schwerpunkt der saisonal wechselnden Speisekarte.

Die besondere Lage des Hotels an der Ostsee bietet ein perfektes Ambiente, um zu innerer Ausgeglichenheit zu finden und den Alltag hinter sich zu lassen. Sämtliche Hotelbereiche bieten einen freien Blick in die Landschaft. So auch der exklusive SPA-Bereich. Neben der einzigartigen Saunawelt stehen den Gästen ein Außenpool, ein Hallenbad und ein Golfplatz zur Verfügung. Ganzheitliche Massage- und Beautyprogramme, verschiedenste Entspannungsbäder, klassische und Wohlfühl-Massagen sowie Schönheitsanwendungen für Gesicht und Körper machen den Wellnessbereich des Hotels zu einer Oase des sinnlichen Erlebens. Verwendung finden bei den Peelings und Körperpackungen insbesondere Produkte wie Jojoba, Salz und Algen. Eine breitgefächerte Wirkung verspricht die „Edelsteinmassage“, die die Muskulatur entspannt und die Durchblutung fördert.

Abgerundet wird das Wellness-Angebot durch den hochwertig ausgestatteten Fitnessbereich mit angebotenen Kursen wie Pilates, Yoga und Aerobic.

Wer einen perfekten Urlaub in Polen verbringen möchte und sich nicht Schönes entgehen lassen möchte, sollte seinen Urlaub im Hotel Amber Baltic verbringen. Hier haben alle Gäste alle Möglichkeiten der individuellen Entspannung und Pflege.

August 14th, 2015 | Leave a Comment

Urlaub Polen – Wellness Swinemünde

Swinemünde erlebt derzeit eine Renaissance am internationalen Tourismusmarkt. Seit jeher hat der Beadort an der polnischen Ostsee mit seiner Schönheit und der bevorzugten geographischen Lage viele Fremde angelockt. Ein wahres Paradies für Badeurlauber. Das glasklare Meer, der Kurpark und die schönen Strände bieten ein ideales Umfeld für erholsamen Urlaub in Polen.

Mit einer superlage direkt am Strand bietet das Hotel Gold in Swinemünde seinen Gästen ein perfekt durchdachtes Konzept aus Wellness, Gesundheit, Sport und Erholung.

Kein Zweifel, Swinemünde ist ein beliebtes Ausflugsziel. In der Lobby sofort Urlaubsstimmung pur. Zitronenbäumchen stehen im Innenhof, leise plätschert ein Brunnen. Durch die Glastüren am Eingang fällt warmes Licht auf den Terracotten-Boden und verleiht den Räumen eine mediterrane Stimmung. In meinem Zimmer angekommen, lasse ich mich auf das große Bett fallen und betrachte in Ruhe mein kleines Refugium: Kuschelige Sitzplätze, Vorhänge, selbst der Strauß Rosen – alles ist in Bordeauxrot gehalten und harmoniert mit dem dunklen

Holz der Stühle und des Sekretärs aufs Beste. Anschleißend genieße ich noch ein paar Minuten auf dem kuscheligen Balkon mit Blick auf den herrlichen Kurpark, dann heißt es Beautytime. Ich bin mit einer der Schönheitsexpertinnen, die in dem Hotel tätig sind, verabredet. Die Schönheitsexpertin Paula hat ein perfektes Verwöhnprogramm für mich zusammengestellt. Als erstes steht eine himmlisch nach Rosen duftende Ganzkörperwaschung an, danach wird in meine Haut eine seidige Creme in meine Haut sanft einmassiert. Dann kommt der Höhepunkt, die Gesichtsbehandlung mit hochwertigen Produkten. Ein Blick in den Spiegel – unglaublich, selbst die dunklen Ringe unter den Augen scheinen verschwunden zu sein. Jetzt kommt ein kleines Make-up und ich kann perfekt gestylt das Abendessen genießen. Mit Herzlichkeit und natürlichem Charme kümmert sich der Hotelservice den ganzen Abend um die Gäste. Ich kann bestätigen, dass das Haus ganz nach Vorlieben der Gäste eingerichtet ist. Ich hatte nämlich nicht das Gefühl, nicht in einem Hotel, sondern zu Gast bei guten Freunden gewesen zu sein. Man kann sagen: Hotel Gold – das grüne Paradies am schönsten Strandabschnitt.

Ausflüge im Stadtinnern sind auf jeden Fall lohnenswert. Schicke Bars, urige Schenken und feine Restaurant ermöglichen einen Einblick in die polnische Kultur.

Juli 23rd, 2015 | Leave a Comment

Polnische Ostsee Urlaub – beliebte Urlaubsregionen

Nirgendwo sonst gibt es so viele Buchten, malerische Strände und Heilquellen wie an der polnischen Ostsee. Kein Wunder, dass viele Reisende die polnische Ostseeküste als schönste Küste für Wellnessurlaub bezeichnen. Und die Tatsache, dass sich im Land Nationalparks und Naturparks befinden, spricht für sich und unterstreicht die Attraktivität der polnischen Ostseeküste.

Für Naturbegeisterte bieten sich nicht nur in den Natur- und Nationalparks vielfältige Möglichkeiten zum Wandern und Klettern. Auch um gesundheitliche Probleme vorzubeugen oder zu verbessern eignet sich die polnische Ostsee. Es gibt zahlreiche Orte und diverse Möglichkeiten Sport zu treiben. Schließlich ist Bewegung die beste Therapie wieder fit zu werden.

Zahllose Orte machen die polnische Küste  zu einem einzigartigen Natur- und Ferienparadies, an dem Sportbegeisterte sowie Spa- und Wellness-Fans voll auf ihre Kosten kommen

Im Sommer bewegen sich die Temperaturen zwischen angenehmen 22 bis 25° C warm. Lieblingsziel der Urlauber ist Kolberg, knapp gefolgt von Danzig und Misdroy. Und auch Swinemünde zählt zu den populären Ferienregionen Polens.

Die natürlichen Heilmittel des Landes werden auch in den Hotels genutzt, die für pures Wohlgefühl sorgen.

Das Wellnesshotel Faltom in Danzig zum Beispiel hat reichlich Annehmlichkeiten zu bieten – übrigens auch für Kinder. Die Eltern müssen sich entscheiden, ob sie eine der Saunen und Dampfbäder besuchen, im Indoor Pool schwimmen oder sich bei einem Wohlfühl-Treatment mit exklusiven Produkten entspannen. Oder doch lieber eine Massage haben wollen.

Egal wofür sie sich entscheiden – auf jeden Fall erwartet sie eine Wellness- und Wasserwelt, in der sie neue Energie tanken, wohlig entspannen oder sich und ihrer Haut bei Beauty-Treatments Gutes tun können.

Hier werden individuell und sehr persönlich stressgeplagte Manager, ausgepowerte Sportler oder einfach nur Menschen wie du und ich, die unter ständigen Rückenproblemen leiden, wieder fit gemacht – und das so schnell wie möglich.

Wer in Polen an der Ostsee Urlaub macht, kann viel Schönes entdecken und alle Annehmlichkeiten eines Polen-Urlaubs genießen – und das zu moderaten Preisen.

Juli 21st, 2015 | Leave a Comment

Bad Flinsberg Kuren – Oberarm Behandlung step by step

Problemzonen wie Bauch, Beine, Po bekommen im Frühling die volle Pflege-Aufmerksamkeit – die Oberarme werden leicht vergessen. Nachfolgend wird ein beliebtes Behandlungskonzept der Kurhotels in Bad Flinsberg zur Straffung der Oberarme vor, das sich leicht mit einer Gesichtsbehandlung kombinieren lässt.

Die ideale Vorbereitung für die Haut an den Oberarmen ist ein sanftes Körperpeeling. Dieses wird leicht in die Haut einmassiert und lässt sich anschließend einfach mit einem fechten Tuch wieder abwischen.

Nun ist die Haut gründlich von Verhornungen und Hautschüppchen befreit und bereit für die nächsten Behandlungsschritte.

Step 1: Die Kosmetikerin streicht mit raschen Bewegungen mit dem Body Controller, einem Roller mit hautfreundlichen Noppen in verschiedenen Härtegraden, über die zu behandelnden Stellen an den Oberarmen und – ganz wichtig – deren Innenseiten. Diese Behandlung dauert so lange, bis die Haut sichtbar durchblutet ist. Dabei wird der Lymphfluss angeregt und die Nährstoffzufuhr der Haut optimiert.

Step 2: Jetzt werden einige Tropfen von Hautpflegepräperaten mit einer Pipette auf die Oberarme aufgetragen, gleich mit straffenden Körpercreme vermischt und intensiv mit knetenden Bewegungen einmassiert.

Step3: Anschließend wird die entsprechende Hautpartie mit einer Cellophanfolie umwickelt, um die Wirksamkeit der Pflegeprodukte zu erhöhen.

Step 4: Um das Behandlungsergebnis zu optimieren, werden manchmal die Oberarme zusätzlich mit orangefarbenem Licht bestrahlt. Nach circa einer Viertelstunde entfernt man die Cellophanfolie mit einer Spezialschere.

Zum Abschluss der Behandlung werden die Oberarme und Hände sanft ausgestrichen und leicht ausgeschüttelt.

Der Vorteil an Wellness Polen ist, neben den günstigen Behandlungspreisen, die Pflegetipps und Empfehlungen für daheim von den Fachleuten. Und das nicht nur in Niederschlesien, sondern in ganz Polen.

Juli 8th, 2015 | Leave a Comment

Polenreisen an der Ostsee – Die polnische Ostsee und ihre Regionen

Mit über 500 km lange Landstreifen lässt sich die polnische Ostsee in sechs Regionen, von der Insel Usedom bis zu den Masuren, einteilen in: Stettiner Bucht, Pommersche Küste, Danziger Bucht, Untere Weichsel, Ermland/Oberland und Masuren.

Die Stettiner Bucht reicht von der Unteren Oder bis Küste mit der Badeinsel Usedom und dem Wolinski-Nationalpark, geprägt von hohen Klippen und dichten Mischwäldern. Lohnenswert in Stettin sind ein Besuch der Altstadt sowie das weite Hafengebiet mit der größten Werft Europas.

Der Slowinski-Nationalpark mit seinen ansteigenden Dünen gilt als die Hauptattraktion an der flachen Pommerschen Küste. Im Westen davon liegen traditionsreiche Seebäder, östlich ist die Küste wild und einsam. Das Bade- und Surferparadies ist die Halbinsel Hela.

Die sehenswerte Hansestadt Danzig zusammen mit dem mondänen Badeort Zoppot und der Hafen-City Gdynia bildet die sogenannte Dreistadt an der Danziger Bucht. Im Landesinnern sorgen die Seen und Wälder der Kaschubischen Schweiz für Erholung zu jeder Jahreszeit.

In der größten Backsteinfestung der Welt, der Marienburg, sowie in der mittelalterlichen Stadt Thorn an der Unteren Weichsel kann man auf den Spuren der Deutschordensritter wandeln.

Attraktionen vom technischen Meisterwerk wie dem Oberländischen Kanal bis zum Prunk barocker Kirchen kann man im Ermland und Oberland in Weite und Breite vorfinden.

Wer im Urlaub Masuren das Naturerlebnis sucht, der wandert, radelt oder paddelt in den masurischen Regionen, im Land der dunklen Wälder und unzähliger Seen.

Juni 16th, 2015 | 1 Comment

Swinemünde Swinoujscie auf der Sonneninsel Usedom

Die Sonneninsel Usedom zählt zu den begehrtesten Reisezielen, insbesondere die wunderschöne Ostküste. Swinemünde Swinoujscie, wie der alte pommersche Ort auf Polnisch genannt wird, ist wegen seiner Schönheit als Urlaubsziel ausgesprochen beliebt. Schon allein wegen den außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen und der schönen Landschaft ist Swinemünde wie geschaffen für Kuren in Polen an der Ostsee. Wer in diesem Erholungsort einen Wellnessurlaub machen wird, der wird eine unbeschwerte Reise erleben, die jodhaltige Meeresluft an feinsandigen Stränden genießen und seine Seele baumeln lassen entlang der zauberhaften Kurparks. Nette Leute kennenlernen, das ist keine Seltenheit in diesem Ort, so freundlich sind die Menschen dort. Mit einem Wellnessurlaub findet hier jeder, Groß und Klein, Entspannung und Erholung pur. Und das nicht nur im Freien, sondern auch in den komfortablen Hotelanlagen, die es zahlreich in Swinemünde vorhanden sind. Mit erholsamen und atemberaubenden Entspannungsmethoden kann man sich als Gast verwöhnen lassen, und das von Kopf bis Fuß. Ein Erlebnis, das Körper, Geist und Seele zu einem verschmelzen lässt und neue Lebensenergie schenkt mit Langzeitwirkung.

Swinemünde Urlaub eine abwechslungsreiche Verwöhnung mit einem Hauch von Sommer, Sonne, Strand und Schönheit. Man könnte auch sagen, Swinemünde ist für Urlauber das Paradies auf Erden.

Juni 5th, 2015 | Leave a Comment

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum