Urlaub auf Bauernhöfe – Erholsame Naturoase

Ganz schön prall ist es, glatt und warm. Und es pocht. Ein komisches Gefühl, das ich anders nicht beschreiben kann. Für mich ist es eine Premiere, zum ersten Mal in meinem Leben berühre ich eine Kuh am Euter. Und das fünf Uhr morgens. Aber auf dem Bauernhof gibt es nur für Frühaufsteher Urlaub mit Extra-Kühen. Die Kuh, die ich melken durfte, gibt circa 30 Liter Milch am Tag. Vier Monate vor und nach der Kalbzeit sogar bis zu 40 Liter, erklärt mir der Bauer.

Jetzt zeigt mir der Bauer, wie man die Zitzen anrüstet. Und gleich darf ich das auch machen, verspricht er mir. Kneten, zupfen und ziehen. Das tut weh, aber der Bauer erklärt mir, dass das eine optische Täuschung sei, in Wirklichkeit tut es der Kuh nicht weh. Zum Glück gibt es aber die Maschine für das Melken. Eine andere wissenswerte Sache, was mir der freundliche Herr erklärt hat, ist, dass pro Liter produzierter Milch bis zu 400 Liter Blut durch das Euter gepumpt werden. Also rund 12 Liter pro Minute, doppelt so viel, wie in einem durchschnittlichen Menschen stecken. Urlaub auf Bauernhöfe hat doppelten Effekt, er bietet Erholung und sogar Bildung. Ich habe in paar Stunden schon so viel Neues gelernt und erfahren. Dazu gibt es jede Menge frische Luft, unverfälschte Kost wie etwa selbst gemachte Käse, Platz zum Austoben und am allerwichtigsten sind die Tiere in diesem Urlaub. Sattes Programm auf dem Bauernhof: Melken, Kühe auf die Weide treiben, Gras schneiden, Heu einfahren, Stall ausmisten, Schweine füttern, Kräutergarten pflegen und Kühe wieder in den Stall reinbringen. Alles einfach beeindruckend für Urlauber.

August 3rd, 2015 | Leave a Comment

Urlaub mit Babybauch. Fliegen während der Schwangerschaft

Sehr viele schwangere Frauen wissen nicht, ob sie während der Schwangerschaft auf die Reise verzichten sollen oder doch ohne Angst in das Flugzeug einsteigen können. Die Sorge um das Ungeborene dreht den zukünftigen Eltern den Kopf durch und sie wissen nicht, ob zum Beispiel ein Flug dem Baby schaden kann. Ärzte können auch auf diese Frage nicht ohne wenn und aber eine Antwort geben, und teilweise raten sie den Frauen davon ab, in den ersten drei Monaten zu fliegen. Ein Flug kann in den ersten Wochen der Schwangerschaft das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen, da die Atemluft im Flugzeug weniger Sauerstoff als normal enthält. Es gibt jedoch Ärzte, die so was nicht bestätigen wollen und finden diese Theorie übertrieben. Eine Studie hat auch gezeigt, dass es bei der aufgezeichneten Herzfrequenz der Kinder keine Reaktion auf

Sauerstoffmangel ergab. Um jedoch auf die Nummer sicher zu gehen wird empfohlen, während der Schwangerschaft keine Fernreisen zu machen. Es ist selbstverständlich, dass ein Urlaub mit Babybauch in Deutschland oder in einem Nachbarland, wo man das Reiseziel mit dem Auto oder Bahn erreichen kann, der zukünftigen Mutter sowie dem Ungeborenen nur gut tut. Es werden auch von den Ärzten sehr häufig, kurz nach der Entbindung, die Mutter-Kind-Kuren an der Ostsee empfohlen. Sehr viele Frauen leiden an Depressionen, weil sie nach der Geburt sehr schnell überfordert sind.

In einer Sache sind sich jedoch alle Ärzte einig – dass Schwangere, die unter Flugangst leiden, oder wenn der Entbindungstermin kurz bevorsteht oder eine Frühgeburt droht, auf keinen Fall in das Flugzeug einsteigen sollten. Sogar Fluggesellschaften verlangen von Schwangeren ab der 28. Schwangerschaftswoche ein Attest vom Arzt und ab der 36. Woche verweigern sie die Mitnahme.

Juli 23rd, 2015 | Leave a Comment

Anti-Aging gefragt. Wellness & Beauty auf Usedom.

Wer lange jung und fit bleiben möchte sollte nicht nur sein Äußeres pflegen, sondern auch die Gelenke und die inneren Organe. Anti-Aging von Kopf bis Fuß kann jedem bestimmt eine Vitalreise nach Tschechien oder zum Beispiel ein Wellness-Urlaub auf Usedom sichern. In Tschechien hat das Kurhotel Royal in Marienbad verschiedene Wellness- sowie Kur-Anwendungen im Angebot. Marienbad und die Umgebung sind reich an natürlichen Heilmitteln. Die Mineralquellen, rund 140 an der Zahl, entspringen in einem relativ kleinen Umkreis und sind unterschiedlich zusammengesetzt. Sie enthalten große Mengen an Kohlendioxyd und zweiwertigem Eisen. Deswegen hat die Ausnutzung der natürlichen Heilmittel auch absolute Priorität bei den Behandlungen, zu denen die Mineralwasserquellen, Heilgas und Moor gehören.

Auf der Insel Usedom bietet das Sport- und Wellness-Hotel Baltic Zinnowitz seine Wellness & Beauty Behandlungen an. Meersalz-Algen-Massagen, Algenschlick-Körperpackung auf dem Wärmebett, große Gesichts-, Hals- und Dekolletébehandlung auf Basis Mariner-Wirkstoffe oder Kaviar-Augenmaske, das sind nur einige angebotene Wellness-Programme in dem Hotel. Jedoch für diejenigen, die momentan nicht abreisen wollen, hier ein paar Tipps für Wellness & Beauty zu Hause.

Das Gehirn, Augen, Herz, Darm, Magen und Füße spielen sehr große Rolle für unser Wohlfühlen. Funktionieren die Organe nicht richtig, wird man krank, schlapp und müde. Um das Gehirn in Form zu halten sollte man so oft wie möglich von der Routine abweichen. Es reicht ,wenn man zum

Beispiel ab und zu seinen Supermarkt wechselt oder anderen Weg zur Arbeit nimmt. Mit den Augen geht es genauso unkompliziert. Man sollte nicht vergessen, alle zwei Jahre den Augeninnendruck messen zu lassen. Auf diese Weise kann man sich zum Beispiel vor Makuladegeneration (AMD) schützen oder die Krankheit früh erkennen. Zu viel Druck in den Gefäßen oder erhöhte Blutfettwerte schaden dem Herz, deswegen sollten sie so schnell wie möglich normalisiert werden. Ein regelmäßiger Ausdauersport bringt jeden in Form. Ungesund für den Magen sind auch zu große Portionen, zu fette Kost oder zu kalte sowie zu heiße Getränke. Wer also seinem Magen Arbeit abnehmen will, der sollte gründlich kauen und tägliches Obst und Gemüse nicht vergessen. Rund 80 Prozent der Immunzellen sitzen im Darm, wenn es also dem Darm nicht gut geht, ist man sofort krank. Regelmäßiges Essen, Rhythmus im Alltag und Fitness-Training halten jeden Darm fit. Füße sind die tragende Basis. Nach Schätzung der Bundesärztekammer hat jeder zweite Deutsche Fußprobleme, und die schaden mit der Zeit der Knien, Hüften und dem Rücken. Außer täglicher Pflege sollte man am besten so oft, wie es nur möglich ist, barfuss laufen und alle zwei Tage die Absatzform wechseln.

Juli 20th, 2015 | Leave a Comment

Schlank mit einer Turbo-Diät – gibt es so was überhaupt? Motivationstricks und Urlaubstipps für Dickerchen.

Man, wie gut kennen viele von uns die Wunderdiäten, Turboentschlankungen oder Zaubertabletten aus der Apotheke, vom Nachbarin oder Bekannten. Vielleicht ist es die Zeit gekommen, einfach an sich selbst zu glauben, eigene Schwächen zu erkennen, eigenem Gefühl nachzugehen und sich endlich wohl zu fühlen. Ja, genau, das sind die besten Helfer für den dem Weg zur Traumfigur. Man kann die Vitamine, Rezepte, Tabletten oder Getränke ruhig vergessen. Man sollte sich jetzt auf seinen eigenen Körper konzentrieren und die 4 Motivationstricks durchzuhalten. Zum Ersten – man muss an sich und an seinen Erfolg glauben. Nur so kann man seine Ziele erreichen. Wichtig dabei ist jedoch, dass man am Anfang kleine und überschaubare Ziele strebt. Der Erfolg motiviert zu weiteren Schritten. Zum Zweiten – man erkennt seine Schwächen und wird viel stärker. Zum Beispiel; Ungeduld, Langeweile, schlechte Gewohnheiten führen jeden sofort zum Kühlschrank. Es muss aber nicht so sein. Sobald man sich ein anderes Ritual antrainiert hat, wird man den Kühlschrank nie mehr vermissen. Zum Dritten – sich anfangen wohl zu fühlen. Vielleicht sollte man sich ab und zu was gönnen. Zum Beispiel Wellness oder Sauna, Kosmetikbehandlung oder Friseurbesuch. Und noch was – nicht vergessen dem eigenem Gefühl zu trauen. Man sollte den Stress mit der Waage vergessen und der Jeanshose, die Tag für Tag ein Stückchen wächst, vertrauen.

Die beste Hilfe für das Übergewicht sind jedoch professionelle und individuell bestimmte Kurreisen. Zum Beispiel Kuren in Polen oder Tschechien, wo man rund um die Uhr motiviert ist und wo man ärztliche Betreuung bekommt. Sehr zu empfehlen ist bestimmt das SPA Hotel Imperial in Karlsbad, Tschechien. Es bietet das Kuraufenthalt „Vital – Schlankheits Programm“ mit ärztlichen Konsultationen und verschiedenen Kuranwendungen. Statt sich ständig mit irgendwelchen Zaubertabletten oder anderen Medikamenten zu füttern, sollte man besser an sich und seinem Körper denken und sich was Schönes und Sicheres zu leisten. Eine Kur in einem richtigen Wellnesshotel, mit Fachpersonal und ärztliche Betreuung kann jedem bessere Garantie für einen Erfolg geben, als tausend Tipps und Tricks aus der Apotheke oder von einer Nachbarin.

Juli 14th, 2015 | Leave a Comment

Traditionelle Chinesische Medizin – TCM. Sanfte Hilfe von Kopf bis Fuß.

Die Traditionelle Chinesische Medizin, TCM, ist schon seit 2000 Jahren bekannt und wurde ständig weiterentwickelt. Erstaunlich ist der Fakt, dass viele Deutsche dieser Medizin vertrauen. Yoga oder Akupunktur ist in unserem Land sehr populär. Eine aktuelle Umfrage zeigt sogar, dass über 60 Prozent unserer Mitbürger sich im Krankheitsfall gerne mit einer Kombination aus Schulmedizin und TCM behandeln lassen würden. Laut Chinesen muss die Energie in unserem Körper durchfließen können. Der Fluss bedeutet Lebensenergie Qi, und wenn der freie Fluss gestört wird entsteht Disharmonie und man wird krank. Ähnlich ist es bei der Akupunktur. Das Qi bewegt sich auf Energiebahnen durch den Körper, worauf auch verschiedene Punkten liegen. Die Punkte stehen in Verbindung mit unseren inneren Organen und werden bei der Akupunktur durch die Nadeln angeregt. Diese Methode wird heutzutage auch durch viele deutsche Ärzte angewendet, zum Beispiel bei Kopf- oder Gelenkschmerzen. Auch Akupressur wird häufig in TCM verwendet. Man knetet mit den Fingerspitzen die gleichen Punkte wie bei der Akupunktur. Auf diese Weise lassen sich die Punkte aktivieren und der Körper wird sich entspannen. Auch ein Teil von TCM ist Yoga und Tai-Chi. Es sind die Entspannungstechniken, mit denen man selbst Einfluss auf seinen Körper und Seele nehmen kann. Im Hotel Intime auf der Insel Sanya in China wurde schon seit Jahren die Traditionelle Chinesische Medizin für Kur- und Wellness- Anwendungen angewendet. Die ärztliche Untersuchung der Hotelgäste erfolgt in der berühmten TCM-Klinik in Sanya, unter der Leitung von Prof. med. Li Zhenshan, der auch die ärztliche Betreuung mehrerer prominenter Gäste wie den chin. Premierminister und den Präsident von Aserbeidjan vorweisen kann.

Tropisches Klima, Sonne, Essen, Kultur und vor allem TCM, das sind die größten Magneten für zahlreichen Touristen, die jedes Jahr eine China Reise erleben. China, ein Land mit ca. 1,3 Milliarden Einwohnern und eine über 4000-jährigen Geschichte. Ein Land, das u. a. die Seide, das Papier, die Schrift, das Schießpulver und die Akupunktur hervorbrachte – lange bevor man diese in Europa kannte.

Juli 13th, 2015 | Leave a Comment

Wohlfühlen und entspannen. Fastenkur nach F. X. Mayr im Wellnesshotel in der Slowakei

Natürlich gibt es zahlreiche Diäten oder Fastenkuren, wo jedes Mal Wunder versprochen werden. Jeder, der schon man versucht hat abzunehmen, der weiß, dass es keine Wunder bei diesem Thema gibt. Man muss sich anstrengen und konsequent sein. Und für die Menschen, die beim Abnehmen Hilfe und Beratung benötigen, gibt es zahlreiche Kuren in verschiedenen Wellnesshotels. Zum Beispiel die Fastenkur nach F. X. Mayr im Wellnesshotel in der Slowakei. Der Kurort Piestany liegt in der Westslowakei und ist das bedeutendste slowakische Heilbad. Zu den natürlichen Heilmitteln gehören die Thermalquellen und der heilkräftige, stark schwefelhaltige Schlamm. Die Thermalquellen entspringen aus einer Tiefe von 2.000 m auf der Südseite der Kurinsel, die vom Fluss Vah und einem seiner Nebenarme gebildet wird. In diesem Kurort gibt es das  Garnihotel Villa Berlin, in dem man verschiedene Kur- und Schlankheits-Programme buchen kann. Unter anderem auch die Fastenkur, sie enthält eine Diätkost, therapeutisches Fasten nach F. X. Mayr, frische Gemüsesäfte nach Breuss, ärztliche Eingangs-, Kontroll- und Abschlussuntersuchung mit Abschlussbericht, tägliche Gewichts- und Blutdruckkontrolle sowie Verabreichung spezieller Salze und Labordiagnostik, EKG jeweils am Anfang und am Ende des Aufenthaltes und bis zu 5 ärztlich verordnete Kuranwendungen pro Behandlungstag.

Falls man noch lange auf seine Urlaubstage warten muss, sind bestimmt ein paar Tipps für Zuhause empfehlenswert. Zum Beispiel um den Verdauung auf Trab zu bringen sollte man morgens, nach dem Aufstehen, ein großes Glas warmes Wasser trinken und beim Essen langsam kauen, denn der Magen benötigt eine kleine Weile, um dem Gehirn zu signalisieren, dass er satt ist. Beim Kochen reichlich Gewürze und Kräuter verwenden und viel Obst und Gemüse essen. So bekommt der Körper die Ballaststoffen, die den Stoffwechsel in Schwung bringen.

Juli 7th, 2015 | Leave a Comment

Ostsee Polen – Silvesterreisen zu kleinen Preisen

Reisen Sie durch die märchenhafte und farbenfrohe Ostseeküste, dem Land der dunklen Wälder, kristallnen Seen und seltenen Flora und Fauna.

Bestaunen Sie das berühmte, prachtvoll bemalte Stettiner Schloss, die Klippen von Misdroy, das Bernsteinmuseum in Danzig und baden Sie am schneeweißen Sandstrand in Kolberg. Dies sind nur einige wenige Beispiele, was man an der Ostsee in Polen genießen und erleben kann. Die Ostseeküste hat noch mehr zu bieten, besonders zur Weihnachts- und Silvesterzeit. Denn wer in dieser Zeit seinen Aufenthalt in Polen plant, der kann sich auf ein Weihnachtsgeschenk und weitere Specials gefasst machen. Und die tief verschneiten Seen und Wälder bieten Ihnen den Zugang in eine Märchenwelt wie aus Kindheitserinnerungen. Die Orte in Polen sind von weiten Dünenstränden mit Kiefernwäldern, idyllischen Fluss- und Seenlandschaften, zahlreiche Wälder und Naturparks geprägt. Sie spüren viel Ruhe in den liebevoll restaurierten Altstädten, fern vom Großstadtlärm. Aufgrund der zahlreichen Burgen und Schlösser werden Sie sich ins Mittelalter zurückversetzt fühlen. Auf einer Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad, werden Sie das Flair dieser polnischen Orte genießen. Lebhafte und farbenfrohe Gassen und Straßen führen zu herrlichen Cafés und Einkaufzentren.

Urlaub in Polen ist ein unentdecktes Erlebnis, das viele unvergessliche Eindrücke und wahre Erholung für Körper, Geist und Seele zu jeder Jahreszeit bietet.

Juli 7th, 2015 | Leave a Comment

Wellness Kurzreisen Hurtigruten

Hurtigruten gehört zu den neuesten Generationen der norwegischen Postschiffsfamilie. Eine Innovation unter Kreuzfahrtschiffen ist der Wellnessbereich an Bord, der Komfort und herrliche Einrichtung des Schiffes bildet und gleichzeitig Unterhaltung und Erholung auf höchstem Niveau bietet. Erholen Sie sich auf dem mehrstöckigen Pooldeck und im weitläufigen Wellness- und Fitnessbereich. Lassen Sie sich im Restaurant, in der Bar oder Cafeteria kulinarisch verwöhnen. Die Gäste bevorzugen zweckmäßige, sportlich elegante Garderobe.

Alle modern eingerichteten Kabinen verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon, Safe und zwei untere Betten.

Besuchen Sie die schönsten Regionen am westlichen Mittelmeer und lassen sich an Bord des komfortablen Postschiffs Hurtigruten verwöhnen. Genießen Sie im Herbst die klassische Route von Bergen zu den schönsten Metropolen: Nach Alesund mit dem schroffen Felswänden, Trondheim mit mit jahrtausend alter Geschichte, Bodo mit dem Bergpanorama und das legendäre Nordkap. Für den Winter empfiehlt sich die Wenderoute Bergen-Kirgenes-Trondheim, die Sie auf der Rückfahrt die Sehenswürdigkeiten genießen lässt, die Sie bereits nachts passiert haben,  in die abwechslungsreichen norwegischen Städte Hammerfest, Harstad und Trondheim mit interessantem Hinterland bringt. Großartige Geschichtszeugen und der Bergpanorama warten in Bronnoysund auf Sie. Lernen Sie Harstad mit dem Fischkutter im Hafen kennen, bevor Sie von Tromso aus das legendäre Nordkap mit nostalgischem Flair erreichen. Kreuzfahrten – immer ein abwechslungsreicher Urlaub.

Juli 6th, 2015 | Leave a Comment

Erlebnisreisen – eine Kreuzfahrt entlang der Küste Norwegens

Das Land der Fjorde – Norwegen. Vielen ist dieses Land als Eldorado für Angler bekannt. Aber Norwegen hat weit mehr zu bieten als Anglerfreuden. Eine Kreuzfahrt nach Norwegen ist ein Erlebnis, von dem man lange berichten kann. Viele Kreuzfahrten starten von Bergen aus.

Ein Fjord, das auf jeder Kreuzfahrt irgendwann angesteuert wird, ist das Geirangerfjord. Dieser 15 Kilometer lange Fjord, der übrigens der Lieblingsfjord der norwegischen Königin ist, ist Norwegens bekannteste Touristenattraktion. Ein Blick von oben lohnt sich allemal, denn hier fällt der Blick auf steile Felswände, rauschende Wasserfälle und auch das klare Nordmeer. Es kann schon einmal vorkommen, dass bis zu drei oder mehr Kreuzfahrtschiffe vor dem 300-Einwohner-Dorf Geiranger liegen. Aber anstatt die Souvenirläden zu stürmen, kann man auch die Küste von Norwegen besser kennen lernen.

Mit einem Paddelboot beispielsweise kann man den Fjord und die Küste aus einer ganz anderen Perspektive bestaunen, zum Beispiel den imposanten Wasserfall „Sieben Schwestern“. Man kann diese Erkundungstour auch mit dem Auto fortsetzen. In Norwegen gibt es selbst im Hochsommer schneebedeckte Gipfel und Hochplateaus, und überall gibt es rote, gelbe und himmelblaue Holzhäuser. Auch das Hardanger-, Sogne-, Nord- und Sunndalsfjord sollte man einmal besucht haben. Dies sind lange Meeresarme, die sich bis zu 200 Kilometer tief ins Land graben können.

Wer sich nicht so lange Zeit lassen möchte, der kann auch eine Color Line Kurzreise von Kiel nach Oslo und zurück buchen. Bereits die Anfahrt über den romantischen Oslo-Fjord ist ein ganz eigenes Erlebnis. Wälder und Berge überall. Auch in der Stadt gibt es Natur pur. Parks, Gärten und jede Menge Wasser gibt es hier. Einen Tag lang Oslo erleben, das kann man mit einer Stadtrundfahrt, als Alternative kann man Oslo ganz auf eigene Faust mit dem Fahrrad erkunden.

Egal ob man eine Kreuzfahrt oder eine Kurzreise bucht, Norwegen ist immer eine Reise wert.

Juli 3rd, 2015 | 2 Comments

Vitalreisen auf andere Art – Kreuzfahrten nach Norwegen

Zwanzig Stunden mit allem Komfort, angenehmer kann man kaum nach Norden kommen. Seit die Color Line auf der Strecke Kiel-Oslo die beiden Luxusliner Color Magic und Color Fantasy einsetzt, ist auf der einzigen direkten Fährverbindung zwischen Deutschland und Norwegen Kreuzfahrtqualität eingekehrt. Weil Oslo nur eine gute Autostunde von der schwedischen Grenze entfernt liegt, ist die Fahrt über Kattegat und Skagerak zugleich eine ideale Anreise für Touristen, die das Värmland und alle weiteren westschwedischen Provinzen ansteuern.

Was ihnen dabei an Bord geboten wird, ist von besonderer Klasse. Das fängt bei den Kabinen an. Von den 1016 auf der Color Magic zum Beispiel sind immerhin 54 Luxussuiten, es gibt eine komplette Badelandschaft und einen ansehnlichen Wellness- und Sportbereich. Besonders auffällig ist das Unterhaltungsprogramm. Täglich wechselt die große Abendshow, so dass man auf der Hin- und Rückreise zwei ganz unterschiedliche Aufführungen genießen kann. Allein zwölf Musiker sorgen für Unterhaltung, die Passagiere haben von Klassik-Duo bis zur Tanzkapelle, vom Soft Jazz zum Solopianisten reichlich Auswahl.

Wer Kreuzfahrten nach Norden macht, weiß um den Reiz der großen Büfetts. Doch dabei belässt es Color Line nicht. Insgesamt acht Restaurants sorgen für das leibliche Wohl, von der internationalen Küche bis zu norwegischen Spezialitäten und natürlich zum großen Schlemmerbüfett. Dabei können die Passagiere mit individuellem Service rechnen. Einer der Köche beschreibt: „Wir sind hier sehr frei bei der Gestaltung unserer Speisekarten. Außerdem suchen wir das Gespräch mit den Gästen und damit die Chance, auf deren Wünsche einzugehen.“ Da macht das Essen Spaß und zufrieden. Wenn man das Mahl mit einem Bummel durch die großzügige Ladenpassage abschließt, ist der Abend an Bord einfach perfekt.

Aber es sind nicht nur die Schiffe, die entlang der Küste Norwegen reisen, es ist auch die Passage selbst. Zwei Stunden nach dem Start in Kiel kreuzen die Color Liner in der dänischen Inselwelt. Leuchtfeuer und Uferpassagen säumen die Route. Ein erster Höhepunkt ist die Fahrt unter einer der größten dänischen Brücken her, die den großen Belt quert und Fünen mit Seeland verbindet. Der landschaftliche Höhepunkt aber ist dann am anderen Morgen die Fahrt durch den Oslofjord. Besonders im Sommer, wenn die Tage im Norden lang sind, kann man vom Observationsdeck 40 Meter über dem Wasserspiegel beobachten, wie die Ufer immer enger zusammenrücken. Kurz vor Oslo ist der Fjord dann nicht viel breiter als ein stattlicher Fluss, gerahmt von hohen Ufern. Dörfer und kleine Städtchen ziehen vorbei, zweimal kreuzt die Route eine Fährverbindung von Ost nach West. Außerdem begleiten Sportboote den schönen blau-weißen Liner, und das eine oder andere Motorschiff kommt einem entgegen und fährt quasi in Griffweite an dem einlaufenden Color Liner vorbei.

Und dann taucht auf der Color Line Kurzreise plötzlich Oslo vor dem Bug auf. Der Blick fällt auf die berühmte Holmenkollenschanze und das nicht minder bekannte Rathaus mit seinen massiven Backsteintürmen. Die Museumshalbinsel Bygdoy mit ihren interessanten Bauten rückt ins Bild. Und dann steuert das Schiff den Anleger direkt an der Hauptstraße quer durch Oslo an. Wenn die Passagiere ihre Autos aus dem Bauch der Fähre manövriert haben, sind es nur ein paar Meter, und man ist auf dem Weg nach Westschweden.

Juni 26th, 2015 | 1 Comment

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum