Kreuzfahrt nach Norwegen mit Hurtigruten

Eine Kreuzfahrt mit dem Postschiff Hurtigruten bringt Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten entlang der norwegischen Küste. Der luxuriöse Hurtigruten Seekreuzer ist Ihr Heim für die nächsten elf Tage, in dieser Zeit genießen Sie die schönsten Seiten der norwegischen Küste.

Erster Tag: In Bergen angekommen gehen Sie nach einer Stadtrundfahrt an Bord, abends wird abgelegt Richtung Norden der norwegischen Küste.

Zweiter Tag: Ankunft in Alesund, eine 1904 im Jugendstil erbaute Stadt. Anschließend geht es weiter in die Stadt der Rosen nach Molde. Hier werden Sie nicht nur von den zahlreichen Rosen fasziniert, sondern auch von den 222 Berggipfeln.

Dritter Tag: Erkunden Sie die ehemalige norwegische Hauptstadt Trondheim während einer Stadtrundfahrt und schauen Sie sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten an. Als Höhepunkt der Stadtrundfahrt werden Sie den Nidaros-Dom kennenlernen, wo damals norwegische Könige gekrönt wurden. Nachmittags Abfahrt von Trondheim.

Vierter Tag: Heute erreichen Sie die Inselgruppe mit den schönsten norwegischen Regionen, Lofoten. Abends legt das Schiff in Stamsund und später in dem Hauptort der Lofoten Svolvaer an.

Fünfter Tag: Sie erreichen die größte Stadt Nordnorwegens Tromso und können hier das Erlebniszentrum „Polaria“ besichtigen oder es werden, je nach Wetterlage, auch Hundeschlittentouren angeboten.

Sechster Tag: Sie kommen in Honnigsvag an und haben von hier aus die Möglichkeit einen Ausflug zum legendären Nordkap zu machen.

Siebter Tag: Sie erreichen Kirgenes und damit den Wendepunkt Ihrer Kreuzfahrt nach Norwegen. Auf der Rückkehr haben Sie dann die Möglichkeit alle Attraktionen, die Sie nachts erlebt haben jetzt bei Tag zu erkunden.

Achter Tag: In der nördlichsten Stadt Europas, in Hammerfest, erinnert Sie die Meridiansäulke an die erste Vermessung des Erdumfangs. Von Hammerfest fahren Sie weiter Richtung Tromso.

Neunter Tag: Sie sehen die Inselgruppe Lofoten. Genießen Sie die schöne Aussicht, während Sie den spektakulären Raftsund passieren.

Zehnter Tag: Heute steht die Passage durch die Gebirgskette der „Sieben Schwestern“ an.

Elfter Tag: Am Morgen kommen Sie in Trondheim an. Nach dem Frühstück Ausschiffung und Rückflug nach Deutschland.

August 10th, 2015 | Leave a Comment

MS Grand Palm – Eine gigantische Nilkreuzfahrt

Willkommen auf einer herrlichen Reise mit dem Schiff durch den herbstlichen Nil. Das „schwimmende Hotel“ MS Grand Palm erwartet Sie in Ägyptens Luxor. Zunächst überqueren Sie den Nil zu der weitläufigen Stadt Theben-West. Wir besuchen das eindrucksvolle Tal der Könige mit den imposanten Felswandmalereien. Wie wäre es mit einem Ausflug zum Grab vom altägyptischen Tut-Anch-Amun? Weiter geht es zum Terrassentempel von Königin Hatschpsut sowie zu der Memnon-Kolosse. Dann legt das Schiff ab auf die Fahrt von Esna nach Edfu. Auf der Fahrt werden wir von herrlicher Natur begeistert. Weiter dann Edfu dürfen Sie keinesfalls den Tempel des Sonnengottes Horus verpassen. Am nächsten Tag erreicht das Schiff den Hafen von Assuan. Der Assuan Staudamm und der gigantische Stausee, sowie der Obelisken mit Granitsteinbruch liegt Ihnen zu Füßen. Auch die Fahrt mit dem Motorboot auf die Insel Agilika ist ein Besuch wert. Heute besuchen wir die schöne Stadt Assuan noch genauer und machen einen Ausflug nach Abu Simbel.

Ägypten ist einfach ein sehenswert interessantes Land mit einer Landschaft, die schöne Eindrücke und volle Kameraspeicher garantiert.

Lassen Sie die Seele baumeln und sich an Bord so richtig verwöhnen. Ein stilvolles und luxuriöses Kreuzfahrtschiff mit geschmacksvoller Einrichtung lässt Ihren Aufenthalt an Bord unvergesslich werden. Unter ägyptischer Flagge wird Stolz und Ruhm des Schiffes präsentiert. Und mit neu gewonnen Freunden können Sie die Eindrücke der Reise mit diesem Schiff namens MS Grand Palm Revue passieren lassen, bevor in Luxor, dem Ausgangspunkt der Reise Ihre Kreuzfahrt wieder endet.

August 5th, 2015 | Leave a Comment

Kreuzfahrten im Mittelmeer – den Urlaub einmal anders verbringen

Kreuzfahrten auf den Meeren und Flüssen dieser Welt sind stark im Kommen. In den letzten Jahren sind die Buchungen für Kreuzfahrten stark angestiegen. Demzufolge wird die Angebotspalette für Kreuzfahrten immer mannigfaltiger und abwechslungsreicher.

Besonders beliebt bei den Urlaubern sind Kreuzfahrten im Mittelmeer. Kreuzfahrtschiffe unterschiedlicher Größe und unterschiedlicher Kategorien fahren die Mittelmeerregionen regelmäßig an. Und dies zu nahezu allen Jahreszeiten. Diesbezüglich sind jedoch Frühling, Sommer und Herbst die beliebtesten Reisezeiten.

Zahlreiche Reiseangebote führen die Urlauber zu Traumstränden und in die landschaftlich schönsten Regionen des Mittelmeeres. Kulturelle Angebote gehören ebenso zu den Highlights, die diese Kreuzfahrten zu bieten haben. Für jung und alt finden sich interessante Angebote, die gebucht werden können. Beliebte Ziele im Rahmen einer Mittelmeer-Kreuzfahrt sind: Türkei, Griechenland, Spanien, Frankreich, Italien, Ägypten und Sizilien.

Schon für wenige Tage lässt sich eine Kreuzfahrt im Mittelmeer durchführen. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, für den gibt es sogar Kreuzfahrten, die mehrere Wochen dauern. Auf der jeweiligen Reiseroute im Mittelmeer werden in der Regel täglich interessante Ziele angefahren. Ausflüge in die jeweiligen Metropolen oder zu interessanten Kulturstätten können, je nach Interesse, mitgebucht werden. Als äußerst beliebte Reiseroute gilt das östliche Mittelmeer. Auf solch einer Tour heißt es, die Welt des Orients und der Antike zu erleben. Die Türkei und Griechenland bieten diesbezüglich vielfältige Sehenswürdigkeiten und kulturelle Ausflugsziele, die unweigerlich zu einer Kreuzfahrt dazu gehören.

Zu einem der bekanntesten und größten Mittelmeerhäfen zählt beispielsweise Piräus. Hier legen die Kreuzfahrtschiffe auf ihrer Route durch das Mittelmeer an. Die 2000-jährige Geschichte Piräus´ beeindruckt die Besucher, die hier anlegen. Der Hafen von Athen ist zudem bekannt für seine unzähligen Fährverbindungen. Aus historischer Sicht bietet Piräus seinen Besuchern viele interessante Sehenswürdigkeiten, die Hinweise auf die lange und bewegte Vergangenheit der Hafenstadt geben. Die vielen Museen bieten unter anderem Informationen zur Seefahrt und zum Schiffsbau in Griechenland. Die alte Hafenstadt bietet außerdem sehenswerte Schiffshäuser, Säulengänge, Kirchen, Klöster und weitere historische Gebäude, die beeindrucken. Wer im Rahmen einer Mittelmeerkreuzfahrt Piräus besucht, der kann in den vielen Straßencafés und Restaurants das mediterrane Flair dieser Region genießen. Auch die Natur der Halbinsel Piräus ist bewundernswert und abwechslungsreich.

Kreuzfahrten im Mittelmeer führen gerne und oft auch nach Spanien. Die spanische Insel Mallorca ist diesbezüglich ein beliebter und häufig angefahrener Punkt. Auch hier, im Hafen von Palma, legen Kreuzfahrtschiffe auf ihrer Reiseroute durch das Mittelmeer regelmäßig an. Viele der angebotenen Kreuzfahrten starten und/oder enden im Hafen von Palma. Allein der Anblick der vielen ein- und auslaufenden Schiffe, egal ob groß oder klein, ist einzigartig und beeindruckend.

Kreuzfahrten im Mittelmeer können im Reisebüro oder im Internet gebucht werden. Wie bereits erwähnt, ist die Auswahl groß. Eigene Vorlieben und individuelle Reisewünsche können in den meisten Fällen erfüllt werden. Die An- und Abreise zu den großen Häfen im Mittelmeer, welche als Start- und Zielpunkt angegeben sind, gehört in der Regel mit zu den gebuchten Reisen. In den meisten Fällen geht es mit dem Flugzeug von Deutschland aus zu den Hafenstädten. Dann heißt es eigentlich nur noch: Koffer packen, starten und die Kreuzfahrt in der Mittelmeerregion genießen.

 

Juli 27th, 2015 | Leave a Comment

Eine Kreuzfahrt Mittelmeer mit der MSC Fantasia – Luxus und Spaß an Bord

Kreuzfahrten erfreuen sich auch in Zeiten der Wirtschaftskrise großer Beliebtheit. Selbst wenn heute riesige Hotelschiffe für weit über 3000 Passagiere die Meere durchqueren, haftet einer Kreuzfahrt noch immer der Duft der Exklusivität an. Und: Warum sollte man sich nicht einmal einen solch wunderbaren Urlaub gönnen?

Preisvergleiche zeigen, dass das Besondere nicht immer auch besonders teuer sein muss. Wird beispielsweise eine Kreuzfahrt Mittelmeer gebucht, sind die Reisekosten zum Start- und Zielhafen eher gering.

Die bekanntesten Kreuzfahrten bietet wohl das Unternehmen MSC an, ihr Schiff „MS Deutschland“ für 520 Passagiere ist durchaus in aller Munde. Das neueste Schiff wurde im Jahr 2008 auf den Namen „MSC Fantasia“ getauft und lädt zu einer 12-tägigen Mittelmeer-Fahrt ein. Dabei finden die Gäste in 1.637 Kabinen Platz, sonnen sich auf mehreren Decks am Pool, genießen im bordeigenen „Aurea Spa“ fachkundige Massagen oder frönen den leiblichen Genüssen in fast 20 Restaurants, Bars und Lounges. Das alles ist bereits von anderen Kreuzfahrten bekannt, dieser Komfort gehört heute zum Standardprogramm einer Kreuzfahrt Mittelmeer.

Aber die „MSC Fantasia“ bietet als erstes Kreuzfahrtschiff Reisen für allerhöchste Ansprüche an und setzt damit einen deutlichen Akzent. Im so genannten MSC „Yacht Club“ gebuchte Reisen verwöhnen den Passagier nicht nur mit den üblichen Services.

Die 99 Luxuskabinen dieser Extraklasse bieten alle den besten Ausblick, weil sie sich auf höheren Decks (9 bis 12 und 15 + 16) direkt am Bug des Schiffes befinden. Damit dieser fantastische Blick auch wirklich voll zur Geltung kommt, wird er durch große Panoramascheiben ermöglicht. Dabei verblasst dann die restliche Luxusausstattung der Suiten, die eine Größe von 20 bis 50 qm aufweisen, schon fast. Dennoch genügen die großen Flachbildfernseher und die außerordentlich bequemen, großen Betten natürlich ebenfalls allerhöchsten Anforderungen.

Wer in einer dieser Suiten logiert, darf selbstverständlich auch vom besten Service profitieren. Zum einen sind alle Wellness- und Gastronomiebereiche der MSC Fantasia durch eigene Gänge oder Aufzüge erreichbar. Zum anderen stehen Tag wie Nacht Butler für die Erfüllung fast aller Wünsche zu Verfügung. Das an Bord mitreisende Servicepersonal macht zahlenmäßig ohnehin schon einen Großteil der 1325 Mann starken Besatzung des Schiffes aus.

Den Passagieren erster Klasse lesen 21 an renommierten Schulen ausgebildete Butler in stilvoller Livrée exklusiv die Wünsche von den Augen ab. Dabei gehört der Rundum-Wäscheservice ebenso zum Dienst wie die geputzten Schuhe oder die Erinnerung an abendliche Verabredungen. Absolute Höflichkeit zeichnet den Butler ebenso aus wie formvollendeter Umgang mit den Wünschen seiner Gäste. Wird die Mittelmeer Kreuzfahrt außerhalb der Hochsaison angetreten, profitieren die Passagiere zusätzlich von der verhältnismäßigen Leere an Bord. Ausreichend Mitreisende für angeregte Unterhaltungen finden sich aber natürlich zu jeder Zeit, denn einen so wunderbar entspannten Urlaub genießt man ganzjährig.

Januar 14th, 2015 | Leave a Comment

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum