Einmal im Gold baden im Emirates Palace Abu Dhabi

Es ist ein berühmtes Wahrzeichen, aber auch gleichzeitig ein sehr grandioses Hotel, das Emirates Palace Abu Dhabi. In wahrlich jedem Winkel dieses tollen Paradieses wird eine richtig majestätische Aura verströmt. Diese Unterkunft ist würdig eines Königs oder auch einer Königin.

Das Hotel bietet 302 Zimmer und ganze 92 Suiten, und somit steht das Emirate Palace Abu Dhabi für die arabische Pracht und den ultimativen Luxus. Dies wird mit modernster Technik kombiniert, alle Suiten sind hier mit eigenen Laptops ausgestattet. Das Emirates Palace Hotel ist eigentlich eine eigene kleine Welt, ganz für sich. Es verfügt über einen 1,3 Kilometer langen Sandstrand, der natürlich ein Privatstrand ist. Es gibt hier wunderschöne Pools, Fitnesscenter, Jacuzzis, Tennisanlagen, ein Beach Club für Kinder, Wassersport-Aktivitäten, Boutiquen und auch ganze 15 Restaurants. Zudem gibt es einen 7-Sterne-Service, der für den passenden optimalen Komfort sorgt. Hier gibt es nun auch ein weiteres sehr ehrgeiziges Projekt, denn direkt neben dem Luxushotel soll eine Marina gebaut werden.

Das, was die meisten Wellnessgäste hier am meisten interessiert, befindet sich im Westflügel des Hotels, und zwar das Anantara-SPA. Dieses SPA befindet sich in einer sehr ruhigen, thailändisch-marokkanisch inspirierten Umgebung. Es bietet sieben Behandlungssuiten an mit Hamam und Vichy-Dusche. Im Angebot gibt es hier regenerierende Behandlungen und auch Therapien. Der absolute Renner sollen zur Zeit laut Aussage der Spa Managerin Treatments für „Sie und Ihn“ sein.

Ein weiteres Highlight ist hier mit Sicherheit auch das marokkanische Hamam, das über Jacuzzis, Marmorbetten, Dampfräume und auch eine Eiskammer verfügt.

In einem Spa in Öl zu baden, das gibt es sicherlich in vielen Wellnesshotels im Angebot. Etwas ganz Außergewöhnliches dagegen ist es, in einem Bad mit Gold zu verweilen. Natürlich kann man dies im Emirates Palace erleben. Kombinieren kann man dieses Vergnügen dann noch mit einem Goldfacial. Beim Baden ist es so, dass eine wahre Symphonie aus Traubenkernöl in Verbindung mit Argan- und Sesamöl und Flocken aus 23-karätigem Gold den Körper verwöhnen und dabei auch einen goldigen Schimmer auf der Haut hinterlassen. Gerade bei den jungen Ladies der Emirate soll diese Behandlung sehr beliebt sein. Anscheinend boomt Gold auch in diesem Bereich.

Wenn man ein Zimmer im Ostflügel des Hauses hat, kann der Weg bis zum Spa schon einmal locker über einem Kilometer lang werden. Wer seine Wanderschuhe zu Hause gelassen hat, der kann auch mit dem Clubcar am Traumstrand entlang zum SPA fahren.

Im Spa werden ganz unterschiedliche Behandlungen angeboten, sehr beliebt ist hier die Aromatherapie-Massage. Natürlich gibt es noch viele weitere Behandlungen im Angebot, wie es sich für solch ein Hotel gehört.

Aber nicht nur im Bereich Wellness, sondern auch im kulinarischen Bereich bietet das Hotel so einiges. Für alle Freunde der chinesischen Küche ist das Hakkasan sehr interessant, spannend ist aber auch das Mezlai, was das erste Restaurant der Vereinigten Arabischen Emirate ist, in dem eine authentisch einheimische Küche angeboten wird. Das ist eine wahre Marktlücke in Abu Dhabi, die damit geschlossen wurde.

Aber wer etwas Ungewöhnliches probieren möchte, der muss hier aber nicht unbedingt in ein 5-Sterne-Restaurant zu gehen, es reicht auch aus, wenn man in einem Coffeeshop einen Café-Latte oder auch einen Cappuccino bestellt, und zwar mit frischer Kamelmilch. Diese ist hier ganz frisch, sie schmeckt und stärkt gleichzeitig auch das Immunsystem.

Natürlich kann man in diesem Hotel jede Menge gekrönte Häupter sehen, oder auch etliche Stars oder Sternchen. Dieses Hotel, das Emirates Palace Abu Dhabi ist wirklich eine eigene Welt für sich.

Juli 11th, 2015 | Leave a Comment

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum