Wellness und Ayurveda – ein perfektes Team

Ayurveda – das ist die Wissenschaft vom langen Leben. Sie wird sehr gerne in der Medizin aber noch lieber im Bereich Wellness genutzt. Das beste an dieser Methode ist, egal, zu welchem Zweck man sie nutzt, man wird sich nach den Behandlungen immer wie neu geboren fühlen. Der ayurvedische Stirnölguss ist eine solche Behandlung. Es ist zwar schwer vorzustellen, dass es der Gesundheit und dem Wohlbefinden nutzen soll, wenn man auf dem Rücken auf einer Liege ruht und ein gleichmäßiger Strahl von einem warmen und würzigen Öl fließt über die Stirn. Aber doch ist es so. Dieser Stirnölguss ist bei weitem das Angenehmste, was Ayurveda zu bieten hat.

Und das Schöne ist, dass man sich dafür nicht in die Hände eines Arztes begeben muss. Auch Wellnesshotels Deutschland bieten diese Behandlungen an. Eigentlich ist Ayurveda ja ein komplettes Medizinsystem, dessen Ziel es ist, krankmachende Faktoren ganz einfach aus dem Körper zu leiten. So soll der Patient eigentlich für das alltägliche Leben fit gemacht werden. Diese Wissenschaft, die aus dem alten Indien stammt, ist bereits mindestens 9000 Jahre alt. Sie hat auch andere Medizinlehren geprägt. Im Bereich Wellness liegt der Schwerpunkt bei den Stirnölgüssen, aber auch die Garshan Massage ist sehr beliebt. Garshan bedeutet, dass diese Massage mit einem speziellen Seidenhandschuh ausgeführt wird. Dies ist wohl die einzige Massage im Ayurveda, die trocken durchgeführt wird. Diese Trockenmassage stimuliert Kreislauf, den Stoffwechsel und auch das Bindegewebe.

Aber auch mit Kräutern wird im Bereich Ayurveda oft gearbeitet. Das führt sich auch im Bereich Wellness zu besonderen Behandlungen. Hier werden fast alle Massagen mit Ölen durchgeführt. Diesen Ölen werden oft Kräuter und Gewürze wie Kurkuma zugesetzt. Diese Ölmassagen sind nicht nur wirksam für den Körper, Nerven, Verdauung und die Muskulatur profitieren davon, sondern auch für den Geist und die Seele. Die optimale Zeit für diese Ganzkörpermassage mit Öl ist der frühe Morgen vor dem Duschen. Wer die Möglichkeit hat, sich zu Hause eine solche Massage zu gönnen, der sollte diesen Zeitpunkt wählen. Besser ist natürlich, sich in einem Wellnesshotel mit dem kompletten Programm verwöhnen zu lassen. Ein Wellnesstag mit Ayurveda in einem Day-SPA bietet sich hierfür perfekt an. Gleichzeitig kann man sich auch gleich über die spezielle Ayurvedische Ernährung informieren.

Ein Wellnesstag für Körper, Geist und Seele – darum sind Wellness und Ayurveda ein perfektes Team.

Tags: , , Dezember 4th, 2015 Posted in Wellnessanwendungen

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum