Wo Weihnachten das ganze Jahr über stattfindet – Seiffen im Erzgebirge

Wer kennt sie nicht, die ganzen wunderschönen Weihnachtskreationen aus dem Erzgebirge. Erzgebirgsengel, Räuchermännchen, Schwibbogen und Weihnachtspyramiden, und natürlich nicht zu vergessen die Nussknacker. Alles erdenkliche aus Holz gefertigt gibt es im Spielzeugdorf in Seiffen zu bekommen. Aber nicht nur schöne Sachen für Weihnachten gibt es hier das ganze Jahr über zu kaufen, auch Osterhasen und weitere Holzfiguren für alle Gelegenheiten findet man hier im Angebot.

Es gibt im Spielzeugdorf auch eine Schauwerkstatt, wo man gegen eine geringe Gebühr der Schnitzern und Drechslern über die Schulter schauen kann. Seinen Namen verdankt die Stadt Seiffen eigentlich dem Bergbau. Durch die Technik des „Ausseifens“ wurde hier vom 14. bis ins 19. Jahrhundert hinein Zinn gewonnen.

Zusätzlich dazu entwickelte sich bereits im 17. Jahrhundert ein neuer Broterwerb, die Kunst des Holzdrechselns. Angefangen hat man damals mit Spindeln, Tellern oder auch Knöpfen. Und im Laufe der Jahre entstand die umfassende Spielwarenmanufaktur, die man heute kennt.

Ganze drei Schauwerkstätten und über 100 private Handwerksbetriebe gibt es mittlerweile im Spielzeugdorf in Seiffen. Natürlich dürfen bei einer solchen Geschichte Museen nicht fehlen. Das Freilichtmuseum zeigt historische Wohngebäude und auch Produktionsstätten. Im Jahre 1953 wurde das Spielzeugmuseum eröffnet, das mittlerweile über 5000 Exponate beherbergt, die alle im Laufe von 300 Jahren Geschichte hergestellt wurden. Auch wenn es in Seiffen das ganze Jahr über Weihnachten ist, die richtige Stimmung kommt jedoch immer erst in der Vorweihnachtszeit auf. Nach Einbruch der Dunkelheit wird es dann märchenhaft im Dorf, denn aus den Fenstern leuchten die traumhaften Schwibbögen. Es gibt schwarze Laternen, die mit aufgedruckten Seiffener Figuren allen Menschen den Weg weisen.

Ende November wird dann wie jedes Jahr der Weihnachtsmarkt eröffnet. Weit über 60 geschmückte Buden verteilen sich dann über das Ortszentrum des Dorfes. Wer dem großen Andrang entgehen will, und vielleicht auch auf der Suche nach einem Schnäppchen ist, der kann auch zu einer anderen Zeit als der Weihnachtszeit nach Seiffen zum Einkaufen fahren. Vielen macht ein solcher Einkauf bei hohen Temperaturen allerdings gar keinen Spaß. Irgendwie kommt dabei nicht die richtige Weihnachtsstimmung auf. Dann doch lieber Ende November das Spielzeugdorf besuchen, gemütlich den Weihnachtsmarkt besuchen, einen schönen Glühwein trinken und stilecht die passenden Weihnachtskreationen aus dem Erzgebirge auswählen.

Tags: , , November 10th, 2015 Posted in Erzgebirge

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum