Weihnachten in Österreich verbringen mit Pulverschnee und Kaminabenden

Immer mehr Menschen nutzen die Feiertage und verreisen über Weihnachten. Natürlich steht der Urlaub im Schnee weit oben auf der Wunschliste der erfahrenen Touristen, denn kalt ist es in Europa überall. Und wenn es schon kalt ist, dann macht der Urlaub im weißen Pulverschnee unter strahlend blauem Himmel viel mehr Spaß als anderswo.

Zu den beliebtesten Angeboten zählt die Reise über Weihnachten nach Österreich. Vielseitiger kann ein solcher Urlaub nicht sein. Die Gäste reisen gern bequem mit dem Zug an, und bei Bedarf werden sie direkt am Bahnhof abgeholt und bis vor die Tür des Hotels gebracht. In luxuriösem Ambiente fühlt sich jeder Gast in den gepflegten Zimmern sofort wohl. Der Blick aus den großen Fenstern auf die schneebedeckten Berge lässt die Vorfreude auf Wanderungen oder andere Unternehmungen wachsen. Auch ein ansprechender Wellnessurlaub in Österreich ist immer sehr beliebt für die Weihnachtszeit.

In den Wellnesshotels heißt man die Gäste gern mit einem Begrüßungsgetränk willkommen. Die meisten Urlauber erholen sich von der Anfahrt danach gern in den Wellnessabteilungen. Der Whirlpool, die Sauna oder eine Massage, ausgeführt von einer der Fachkräfte im Haus, sorgen für umgehende Entspannung.

Die Speisen in den Häusern liefern schon die ersten Hinweise auf die nahenden Feiertage, denn die fallen zu dieser Zeit etwas üppiger und feierlicher aus. Vor dem Panoramafenster im Restaurant am Abend zu sitzen, während draußen der Schnee glitzert und man sich bei einem guten Glas Rotwein entspannt, ist typisch für einen Aufenthalt in Österreich über die Feiertage.

Über Weihnachten ist alles möglich. Manche Gäste ziehen sich gern etwas zurück, andere nutzen die Angebote in den Wellnesshotels. Wer möchte, kann zu den nächsten Kirchen fahren und dort am Weihnachtsgottesdienst teilnehmen. Doch auch im Hotel selbst kann unter dem großen und liebevoll geschmückten Weihnachtsbaum gefeiert werden.

Der Abend, der mit einem festlichen Dinner beginnt, bietet auch am späten Abend noch Weihnachtsmusik, eine Weihnachtsgeschichte und angemessene Unterhaltung. Kaum ein Urlauber reist direkt nach den Feiertagen ab. Nun geht es auf Silvester zu und die meisten Touristen freuen sich über die vielen Sportangebote in Österreich. Beliebt sind die vielen Skikurse. Anfänger und Fortgeschrittene werden fachmännisch betreut.

Auch Kurzentschlossene können das Skifahren erlernen. Mit der Ausrüstung hilft man in den Wellnesshotels oder in den Skischulen gern aus.

Österreich bietet seinen Gästen den klassischen und modernen Urlaub. Deshalb fühlen sich auch Snowboarder wohl, die hier ihrem rasanten Sport nachgehen können. Geruhsamer geht es mit den Schlitten zu. Von Haflingern gezogen geht es in flottem Trab durch den tiefen Schnee. Die Gäste bekommen Decken gestellt, so dass sie die Fahrt richtig genießen können. Wer lieber selbst reiten möchte, kann das in Österreich auch im Winter. Auf trittsicheren Pferden machen die Ausritte durch den tiefen Schnee so viel Spaß. Natürlich kommen auch die kulturellen Angebote nicht zu kurz. Ob Museum, Kirche oder Theater oder auch Themenabende, wie Musik und Tanz, in Österreich ist und bleibt der Urlaub vielseitig.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum