Paradiesische Entdeckungen in Australien

Bei den meisten Menschen liegen Australien-Reisen voll im Trend. Schließlich bietet Australien auch für jeden etwas Besonderes. Australien ist ein Kontinent wie geschaffen für Aktive, Entdecker und Lebenskünstler. Nirgendwo sonst vereinen sich Kontraste so heftig wie in Australien. Mit den faszinierendsten Farben verzaubert das Land der Weite alle Besucher. Satt-grün die Regenwälder, leuchtend-hellblau der Ozean und geheimnisvoll-rot die großen Wüsten – Farben wie aus einem Märchenland.

Zu den geläufigen Sehenswürdigkeiten für Europäer gehören der Ayers Rock, die Oper in Sydney oder das Great Barrier Reef. Australien hat aber noch mehr vorzuweisen wie zum Beispiel Fraser Island. Kaum bekannt, doch Fraser Island ist die größte Sandinsel der Welt und besitzt 40 Frischwasserseen. Auch die Plätze der Ureinwohner Australiens gehören zu den geheimnisvollsten Sehenswürdigkeiten, die sich zu entdecken lohnen. Insgesamt hat Australien 17 Weltkulturerbe-Stätten – also eine Menge Sehenswertes für Urlauber.

Zu dem wohl schönsten Strand Australiens gehört Cable Beach bei Broome. Tausende von Besucher fahren von weitem hierher, nur um den Sonnenuntergang zu erleben. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, sich zu entspannen und mit einer Grillparty die Stimmung auf Hochtouren zu bringen. Es gibt aber auch unzählige Touristen, die während ihres Urlaubs immer wieder gern am Rand des Indischen Ozeans entlang laufen, um das Postkartenidyll hautnah zu erleben. Dieses geheimnisvolle Plätzchen trägt den Namen „Minyirr“ und gehört zusammen mit dem Great Barrier Reef und dem Ayers Rock zu den bedeutendsten Plätzen des Kontinents.

Die Etappen für Australienentdeckungen sind sowohl für Fünfjährige als auch für Fünfundsiebzigjährige unglaubliche Traumerlebnisse. Exkursionen sind beste Möglichkeiten, um die Kultur zu erfahren und die abenteuerreichsten Entdeckungen zu machen. Dabei sollte man die Spuren Australiens immer zu Fuß erkunden, so verpasst man auch das kleinste Detail des Kontinents nicht. Mit dem richtigen Rhythmus und der angemessenen Geschwindigkeit ist der Fußmarsch im warmen Sand ein wohltuendes Erlebnis.

Über den Dünen sieht der Mond aus wie ein Pingpongball. Es ist ein angenehmer Anblick und verleiht eine friedliche Atmosphäre, von der man seine Seele schnell schweben lässt. Wer nicht auf die Idee kommt, am Lagerfeuer das Flair von Australien zu genießen, hat wohl den Kontinent noch nicht ganz entdeckt. Denn das gehört fast schon als Ritual zu einer jeden Australienreise dazu.

Jede Stelle der Küstenlandschaft Australiens spiegelt das individuelle und zugleich das kollektive Leben der Einwohner wider.

Das schönste Erlebnis ist wohl, wenn die samtweiche Luft am Strand über das Gesicht streicht, während man kurz vor Sonnenuntergang bei einer Tasse Tee auf den Dünen sitzt. Und anschließend beim Sonnenuntergang den verfärbenden Sonnenball mit dem Auge verfolgt, bis er hinter dem Wasser versinkt.

Einfach ein wunderschönes Gefühl, was man alles in Australien erlebt, so dass man kaum bemerkt, wie schnell die Tage und Nächte vergehen. Ein Kontinent der mit Kontrasten zahlreiche Besucher lockt und immer wiederkehren lässt.

Tags: , , , November 10th, 2015 Posted in Australien

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum