Negative Seelenzustände behandeln mit der Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie wird sehr gerne als Therapiekonzept eingesetzt, um körperliche und auch seelische Störungen zu behandeln. Hierfür werden ganze 38 unterschiedliche Pflanzenextrakte eingesetzt. Der allgemeine Grundgedanke bei dieser Therapie ist, dass körperliche Beschwerden auf Charakterschwächen zurückzuführen sind.

Diese Therapie wird häufig angewendet, weil sie sich sehr gut als Therapie zur Selbstmedikation eignet. Zudem bietet sie auch Orientierung im menschlichen Entwicklungsprozess. Erfunden wurde die Bachblüten-Therapie von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach, der die Auffassung vertrat, dass Störungen, die auf der geistigen, seelischen oder auch emotionalen Ebene austreten, zu Störungen organischer Art und auch Krankheiten führen. Diese sogenannten „feinstofflichen“ Störungen teilte er in sieben Gruppen der Gemütsstörungen auf. Diesen Gemütszuständen ordnete er dann bestimmte Pflanzenextrakte zu.

Wenn diese Pflanzenextrakte verabreicht werden, dann sollen sie nach seiner Meinung für positive Veränderungen sorgen. Um das näher zu untersuchen, führte er Selbstversuche durch, und auch an Patienten testete er die Mittel. Er stellte dabei fest, dass diese Essenzen wirklich den Gemütszustand oder auch Denkweisen positiv verändern können, und somit dann auch indirekt körperliche Leiden beeinflussen. Um diese Methode zu perfektionieren, konnte Dr. Bach sich auf seine umfassenden hervorragenden naturwissenschaftlichen und medizinischen Kenntnisse stützen. Auch seine Intuition und das fast verschollene Wissen der alten Druiden setzte er ein.

Die weltweiten Erfolge der Bachblüten-Therapie ließen nicht lange auf sich warten, und so findet auch heute diese sanfte naturheilkundliche Methode immer mehr Anhänger bei der Behandlung vom Menschen und Tieren aber auch Pflanzen.

Dr. Bach definierte insgesamt 37 Pflanzen und zusätzlich noch die Essenz Rock Water, dies ist ein bestimmtes Quellwasser. Hieraus stellte er die Extrakte her. Unter dem Namen Bachblüten kann man diese Mittel heute in jeder Apotheke ganz ohne Rezept kaufen.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum