Naturprodukte für die Schönheit – so einfach geht es

Für die Schönheit von Haut und Haar gibt es in der heutigen Zeit eine sehr große Auswahl an Produkten, die zur Verfügung stehen, um das jugendliche Aussehen so lange wie möglich zu erhalten. Dennoch gibt es auch viele natürliche Alternativen außerhalb des teuren Cremetopfes, die man auch durchaus nutzen kann, um Haut und Haar etwas Gutes zu tun.

Naturmittel Haut 2Generell sind Früchte ja ein gesundes Lebensmittel, und zudem auch gleich eine leckere Knabberei ohne viele Kalorien, wenn man beispielsweise Äpfel oder auch Trauben nimmt. Aber dieses Obst kann noch vieles mehr, denn auch zu einer strahlenden Haut können sie einen großen Teil beisteuern. In Obst ist oft viel Vitamin C enthalten und auch Mineralstoffe, und diese haben auch einen wunderbaren Effekt auf die Haut, denn sie sind in der Lage, die Haut schön zu glätten. Dafür kann man entsprechende Produkte nutzen, oder auch ganz einfach selbst eine Gesichtsmaske herstellen mit Äpfeln. Dazu werden 10 Gramm Leinsamen benötigt, die man in Wasser zunächst einmal aufquellen lässt. Danach vermischt man sie mit einem halben Eigelb und 15 Gramm Sahne sowie einem Teelöffel geriebenem Apfel. Diese Mischung einfach nur auf die Haut auftragen und dann nach 15 Minuten Einwirkzeit wieder abwaschen.

Im Bereich der Schönheitspflege nimmt die Heilerde schon seit recht langer Zeit einen hohen Stellenwert ein. Sehr gerne wird die Heilerde in Masken verarbeitet, denn sie enthält sehr wichtige Spurenelemente und Mineralien. Diese sind eine wahre Wohltat, sowohl für die Haut als auch für die Haare. Gerade recht fettiges Haar kann von der Heilerde profitieren. Auch hier steht wieder zur Auswahl ein fertiges Produkt zu kaufen, oder sich seine Maske einfach selbst herzustellen. Naturmittel Haut 1Benötigt werden für eine Haarmaske fünf Esslöffel Heilerde und dazu zehn Esslöffel Wasser. Beides vermischt man zu einem recht dünnen Brei. Diesen Brei auf die Kopfhaut geben, darüber noch ein Handtuch, und dann die Maske für eine halbe Stunde einwirken lassen. Diese Prozedur sollte man eine Woche lang jeden Tag wiederholen. Dies bedeutet zwar einen kleinen Aufwand, aber die Belohnung ist diesen Aufwand durchaus wert, denn das Haar glänzt wieder richtig schön und bekommt dazu noch jede Menge Volumen. Wer eine Gesichtsmaske herstellen möchte nutzt einfach etwas mehr Heilerde bis die Masse eine etwas festere Konsistenz angenommen hat.

In immer mehr Kosmetika werden heute Pflanzen und deren Extrakte verarbeitet. Gerade die heimischen Kräuter sind es, die es den Herstellern der Produkte angetan haben. Sie enthalten sehr wohltuende Wirkstoffe die in der Lage sind, den Körper und auch die Seele richtig zu beleben und auch zu entspannen. Sehr viele wertvolle ätherische Öle sind zu finden in der Schafgarbe, im Klee und auch in der Arnika. Diese Öle sind in der Lage, den Stoffwechsel anzuregen, aber gleichzeitig werden dabei auch die Nerven beruhigt. Genutzt werden sollten diese Kräuter am besten in Form eines schönen Bades. Diese könnte beispielsweise Heublumen-Extrakte beinhalten. Eine noch bessere Wirkung erhält man, wenn noch zusätzlich ein Kräutertee getrunken wird.

Wasser ist nicht nur zum Waschen da, es ist auch eine gute Erfrischung und zudem ist es auch gut für die Schönheit. So kann beispielsweise die Durchblutung angeregt werden durch kalte Güsse, die man regelmäßig durchführen sollte. So bleibt die Haut schön straff und wird rosig. Ganz einfach geht dies, wenn man den Oberkörper über die Dusche oder auch die Badewanne beugt, die Augen schließt und dann ganz einfach kaltes Wasser von der rechten Schläfe hin zur linken laufen lässt, und danach dann wieder zurück. Anschließend das Wasser auch noch von oben nach unten laufen lassen über das Gesicht. So wird die Haut wunderbar rosig und bleibt glatt.

Naturmittel HautEin weiteres sehr wichtiges Mittel für die Schönheit ist der Sauerstoff. Gerade frische Luft gilt als eines der wichtigsten und besten Mittel, um möglichst lange gesund und auch schön zu bleiben. Warum der Sauerstoff so wichtig ist? Ganz einfach, wenn der Körper nicht ausreichend Sauerstoff erhält ist er nicht in der Lage, genug Energie zur Verfügung zu stellen für die Erneuerung der Zellen. Dies ist allerdings die absolute Voraussetzung dafür, dass sich Falten nicht noch mehr vertiefen. Dies hat auch mittlerweile schon die Kosmetikindustrie entdeckt, denn es gibt nun auch Produkte die in der Lage sind, den Sauerstoffgehalt zu erhöhen in der Haut selbst. Aber auch ohne diese oft recht teuren Produkte kann man etwas tun, es ist bereits ausreichend, wenn man das Fenster weit öffnet und dann zehn Mal ganz tief durchatmet. So erhält der Körper einiges mehr an Energie, und zudem werden dadurch auch die Blutgefäße erweitert, und die Haut ist wieder in der Lage, so richtig zu strahlen.

Teure Produkte aus der Kosmetikindustrie mögen sicherlich ihre Berechtigung haben, dennoch sollte man auch die natürlichen Hilfsmittel nicht außer acht lassen wenn es um die Schönheit geht.

Tags: , , , , November 26th, 2015 Posted in Beauty

Comments are closed.

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum