London – die Weltstadt mit den vielen Gesichtern

Wenn man jemanden fragt, der bereits in London Urlaub gemacht hat, was man sich unbedingt anschauen sollte, dann kommt bestimmt als Antwort der Buckingham Palace mit der Wachablösung, Big Ben und seinen Glockenschlag und eine Fahrt über die Tower Bridge. Das sind so die Klassiker, die sich wohl jeder Urlauber, der London erkundet, anschaut. Aber es gibt hier noch weitaus mehr zu entdecken. Am besten steigt man in einen der berühmten roten Doppeldeckerbusse und startet eine Sightseeing-Tour. Es gibt in London spezielle Linien, die Routen 11 und 15, die direkt an den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeiführen. Aussteigen sollte man auf jeden Fall an der St. Paul´s Cathedral. Wenn man die Treppen zu Kirche hochgeht kann man sich einmal so fühlen wie Diana bei ihrer damaligen Traumhochzeit mit Prinz Charles.

Wer gerne shoppen geht, für den bietet sich ganz ideal ein Bummel durch die Geschäftsstraßen an. Rund um die Bond Street finden sich tolle Geschäfte. Viele ganz phantastische Läden reihen sich hier aneinander, und man findet sowohl teure Designerware als auch günstige Schnäppchen.

Die Carnaby Street bietet immer noch das Feeling aus den Zeiten, wo Mary Quant ihre Miniröcke verkaufte, das so genannte „Swinging London“-Flair.

Eines der berühmtesten Kaufhäuser der ganzen Welt befindet sich genau inmitten der Innenstadt – Harrod´s an der Brompton Road. Die Harrod´s Food Hall ist nicht nur für Hungrige sehr spannend. Hier werden für den kleinen Hunger zwischendurch „Take Aways“ angeboten, dies ist schnelles Fingerfood oder auch Sandwiches.

Viele Museen in London bieten sogar einen freien Eintritt. Einige Beispiele sind das Tate Modern, die National Gallery, das British Museum und der Tate Britain. Das Natural History Victoria & Albert Museum und das Science Museum verlangen nach 16.30 Uhr keinen Eintritt mehr.

Natürlich hat London auch in Bezug auf das Nachtleben sehr viel zu bieten. Wer hier gerne Tickets für Musicals oder auch Opern erstehen möchte, der sollte sich am Leicester Square umsehen, denn hier gibt es den Half Price Booth, wo man am Aufführungstag verbilligte Tickets bekommen kann. Ein echtes Schnäppchen für alle Schnellentschlossenen.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum