Weihnachten mit Wellness verbringen – einmal etwas ganz anderes

Zum Jahresende naht auch die Urlaubszeit. Viele Betriebe schließen über die Feiertage, und manche Arbeitnehmer haben noch Resturlaub. Zwar ist es sinnvoll, einen Urlaub möglichst früh zu buchen, dennoch gibt es auch für Kurzentschlossene noch so manche Chance um Weihnachten mit schöner Wellness in einem schicken Hotel zu verbringen.

Die Angebote unterscheiden sich dabei deutlich voneinander. Wer also einen solchen Urlaub über die Feiertage wünscht, der sollte sich vorher überlegen, wo die eigenen Schwerpunkte liegen. Beliebt ist zum Beispiel Wellness im Harz. Die Region besticht vor allem im Winter durch ihren besonderen Charme und ist perfekt geeignet für Urlauber, die idyllische Ferien in einer echt winterlichen Region verbringen möchten.

Der Harz ist aber nicht nur für Urlauber geeignet, die sich Ruhe wünschen und möglichst wenig mit Weihnachten und Festlichkeiten in Berührung kommen möchten. Auch wenn genau das durchaus möglich ist, so gibt es auch Alternativen. Der Harz eignet sich auch für junge Urlauber, die Weihnachten richtig feiern möchten. Die Wellnesshotels sind flexibel in ihren Angeboten.

In vielen Hotels finden rund um die Feiertage verschiedene Veranstaltungen statt. So gibt es Fahrdienste zu den umliegenden Kirchen für alle, die den Weihnachtsgottesdienst erleben möchten. Im Anschluss lockt das Weihnachtsmenü. Geeignet sind solche Urlaube für alle. Familien mit großen und kleinen Kindern finden Freizeitangebote, die für den gelungenen Urlaub sorgen, wie auch Erwachsene, die als Paare oder allein anreisen. Genauso fühlen sich Senioren im Harz sehr wohl. Rollstuhlfahrer sind willkommen und inzwischen sind viele Wellnesshotels behindertengerecht ausgestattet, so dass sich die Gäste so unabhängig wie möglich bewegen können.

Weihnachten mit entsprechender Wellness soll natürlich auch noch andere Ansprüche erfüllen. Zusätzlich zu den Weihnachtsangeboten gehören verschiedene Freizeitangebote zum Programm. Bei der Wellness im Harz sind das zum Beispiel Wintersportangebote. Skilanglauf ist besonders beliebt. Familien mit Kindern genießen die gemütliche Schlittenfahrt mit Pferden durch die dichten, weihnachtlichen Wälder ganz besonders, und natürlich gibt es viele Gelegenheiten für schöne und ausgedehnte Wanderungen.

Doch auch im Hotel können die Urlauber ihre Zeit angenehm verbringen. Die meisten Hotels haben inzwischen einen großen Wellnessbereich, denn die Zeiten, in denen Urlauber das Hotel nur für die Übernachtungen gebucht haben und sich den Rest des Tages selbst unterhalten haben, die sind lange vorbei.

Deshalb gehören Schwimmbäder und die Sauna inzwischen zur Grundausstattung vieler Hotels. Die Bäder sind selbstverständlich beheizt und bequem von den Zimmern erreichbar. In vielen Angeboten sind Fitnessanlagen enthalten. Zu einem Fitnessstudio gehört auch immer eine Einweisung. Jedes gute Wellnesshotel beschäftigt heute Fachkräfte, die den Gästen den Umgang mit den Geräten erklären. Optimal ist es, wenn Physiotherapeuten die Betreuung übernehmen, denn sie sind in der Lage, die Trainingspläne auf die Gäste abzustimmen. Das ist schon deshalb optimal, da für die meisten Gäste die Küche über Weihnachten fast immer dazu führt, dass man anschließend einige Kilos mehr hat. Mit dem parallel laufenden Training lässt es sich hervorragend gegensteuern. Trainieren und ohne schlechtes Gewissen gut essen, macht den Urlaub besonders angenehm. Die Abreise der Gäste wird in den Häusern recht flexibel gestaltet, wer möchte, der kann bis Neujahr den Luxus der Wellnesshotels zu genießen.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum