Urlaub trotz Reisekrankheit genießen

Die auftretenden Bewegungen im Auto, Bus, Flugzeug oder Schiff können zu einer Bewegungskrankheit bzw. Reisekrankheit führen. Besonders Kinder leiden unter dieser Krankheit, aber auch Erwachsene trifft es sehr oft. Dadurch wird für die Betroffenen die Reise oder der ganze Urlaub zu einer erheblichen Anstrengung.

Die häufigsten Beschwerden bei Reisekrankheit sind dabei Übelkeit und Erbrechen, Schwindel und Schweißausbrüche.

Die ungewohnte Bewegung durch das kurvenreiche Fahren bringt das Gleichgewichtsorgan im Innenohr durcheinander, was dazu führt, dass die Beschwerden auftreten.

Für Reiseübelkeit und Erbrechen gibt es wirkungsvolle Präparate mit Dimenhydrinat oder Diphenhydramin die helfen können, die Krankheit zu lindern oder sogar vorzubeugen.

Einige Tipps helfen, die Beschwerden zu überbrücken. So sollte man vor Reiseantritt nur leichte Kost essen. Während der Reise kann der Hunger mit Zwieback oder trockenen Keksen gestillt werden. Auch Weißbrot ist während der Reise zu empfehlen.

In vielen Ländern, auch an beliebten Urlaubszielen, sind die hygienischen Verhältnisse mangelhaft. Hinzu kommt, dass Reisestress, Hitze und fremde Speisen eine zusätzliche Belastung für den Organismus sind und die Abwehrkräfte gegenüber Bakterien und Viren schwächen. So leidet man meist auch nach Betreten von „festem Boden“ noch unter der Reisekrankheit. Ein großer Teil der Reisenden leidet in der ersten Woche in der Ferne unter Durchfall. Auch dabei kann dem Problem wirksam vorgebeugt werden. Zum einen durch geeignete Medikamente, aber auch durch bestimmte Verhaltensregeln. Der Verzicht auf alle Lebensmittel, die nicht geschält oder gekocht sind, ist unerlässlich. Zum Trinken sollten nur industriell gefertigte Getränke aus selbst geöffneten Flaschen angewendet werden. Das häufige Händewaschen, ganz besonders vor dem Essen, ist ein Muss – ganz egal, in welchem Land man sich befindet.

Wenn man sich dann auf die Urlaubsstimmung umstellt, ist das Leiden im Urlaubsort schnell vergessen und man kann ganz unbeschwert seinen Urlaub zu vollster Zufriedenheit genießen. Schließlich will man ja Urlaub machen, um sich zu entspannen, und nicht, um Stress zu erleben.

Tags: , , , Oktober 15th, 2015 Posted in Tipps

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum