Panama – auf dem Weg zum gefragten Tourismuszentrum in Mittelamerika

Amerika, ganz speziell Mittelamerika, wird als Reisezielziel für Touristen immer beliebter. Im Gegensatz zu früheren Zeiten, sind Langstreckenflüge nach Mittelamerika finanziell erschwinglicher geworden. Dies ist sicherlich auch ein Grund, warum Reisen in diese Regionen einen starken Zuwachs erleben. Mexiko, Honduras, Costa Rica und Panama sind nur einige der Staaten Mittelamerikas, die sowohl für Pauschalreisen als auch für Individualreisen sehr gut geeignet sind.

Speziell das relativ kleine Land Panama, gelegen zwischen Pazifik und Atlantik, beeindruckt seine Besucher durch abwechslungsreiche Landschaften, durch Lebendigkeit und durch die Gastfreundschaft der Einheimischen. Gekennzeichnet ist Panama vor allen Dingen durch den Panamakanal, der den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean verbindet. Angrenzend an Costa Rica und Kolumbien ist Panama das ideale Ziel, um einen wahren Traumurlaub zu erleben.

Unzählige Inseln sorgen dafür, dass die Urlauber Sonne, Strand und Meer vollends genießen können. Palmen, Sandstrand und türkisfarbenes Meer finden sich nahezu auf allen Inseln, sowohl auf der karibischen Seite als auch auf der Pazifikseite Panamas. Als schönste Inseln gelten unter anderem: Isla Grande, Isla Bastimentos, Isla Taboga, Isla Barro Colorado, Isla Iguana und Isla Contadora. Letztere Insel, die Isla Contadora, gehört zu den sogenannten Perlen-Inseln. In früheren Zeiten tauchten die Menschen dort nach Perlen und verhalfen den Inseln somit zu Reichtum. Heute gilt die Insel Contadora, welche etwa 50 Kilometer entfernt von Panama City liegt, als Paradies für Taucher und Urlauber, die einfach nur die Ruhe genießen wollen. Grüne Landschaft und malerische Sandbuchten machen diese Insel zu einer wahren Trauminsel. Kristallklares Wasser und Kokospalmen laden zum Entspannen und Träumen ein. Mit dem Boot oder mit dem Flugzeug kann die Isla Contadora relativ schnell erreicht werden.

Wer gerne eintauchen möchte in das pralle Leben von Panama, für den ist Panama City genau das richtige Ziel. Panama City, Hauptstadt von Panama, ist die größte Stadt der Republik. In erster Linie prägen Hochhäuser und Wolkenkratzer das Bild dieser Metropole, deren Einwohnerzahl bei etwa 1 Millionen liegt. Angrenzend an den Atlantischen Ozean und den südlichen Eingang des Panamakanals bietet die Stadt grandiose Ausblicke, Sehenswürdigkeiten und reichlich Unterhaltungsmöglichkeiten. Einkaufszentren und Shoppingmeilen laden zum Bummeln, Schauen und zum Einkaufen ein. So gehört beispielsweise ein Bummel durch die bekannte Avenida Central, einer beliebten Fußgängerzone, zum absoluten Muss für einkaufsbegeisterte Touristen.

Auch in der angrenzenden Altstadt gibt es viel zu entdecken.

Viele der beeindruckenden Gebäude, größtenteils im kolonialen Stil erbaut, wurden in den vergangenen Jahren renoviert und restauriert. Mittlerweile zählt die Altstadt, welche den Namen Casco Viejo trägt, zum Kulturerbe der UNESCO. Neben zahlreichen Kirchen, Monumenten und Museen befindet sich in diesem Stadtviertel auch das Nationaltheater der Stadt.

Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich den Besuch der Miraflores-Schleusen am Ein- bzw. Ausgang des Panamakanals. Drei Schleusenanlagen sorgen dafür, dass große und kleine Schiffe den Höhenunterschied überwinden. Das angrenzende Besucherzentrum liefert eindrucksvolle und wissenswerte Informationen zu dieser gigantischen Schleusenanlage. Auch wer die Natur liebt, der ist in Panama bestens aufgehoben. Zahlreiche Nationalparks sorgen dafür, dass die große Naturfläche des Landes geschützt und erhalten bleibt. So findet in Panama jeder beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Traumurlaub.

Tags: , , , Oktober 24th, 2015 Posted in Mittelamerika / Karibik

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum