Barcelona – die heimliche Hauptstadt Spaniens

Direkt am Mittelmeer gelegen befindet sich die Stadt Barcelona. Die französische Grenze ist hier nicht sehr weit entfernt. Barcelona strotzt nur so vor lauter Charme, das pralle Leben und spannende Gegensätze kann man hier erleben. Wer ein unvergessliches Erlebnis machen möchte, der besucht Barcelona, denn der einzigartige Mix von Vergangenheit und Moderne machen diese Stadt so beliebt. Barcelona ist die Hauptstadt von Katalanien. Für viele gilt sie aber als heimliche Hauptstadt Spaniens, und zwar in kultureller Hinsicht und auch in Hinsicht auf die Wirtschaft.

In Barcelona finden sich historische Prachtbauten, Strandleben, Palmenhaine, Museen mit vielen Kulturschätzen, aber auch sehr moderne Einkaufszentren und Modegeschäfte mit einer sehr exklusiven und ausgefallenen Auswahl an Produkten. Natürlich ist auch für den Gaumen gesorgt, denn die köstliche Küche wird in vielen Restaurants angeboten. Auch das Nachtleben lässt hier nichts zu wünschen übrig. Die Flaniermeile in Barcelona ist die Las Ramblas. Sie ist etwa zwei Kilometer lang und steht für ein Shopping-Vergnügen der besonderen Art bereit.

Die Mischung ist hier sehr breit gefächert, es gibt Cafés, Straßenkünstler, Blumengeschäfte aber auch sehr ausgefallene, junge Modegeschäfte. Für alle, die es lieber etwas ruhiger lieben, gibt es die schmalen Gassen des Barrio Gotico. In Barcelona gibt es auch ein Picasso-Museum. Hier kann man vor allem die Werke des Künstlers besichtigen, die er in seinen Jugendjahren kreiert hat.

Barcelona hat ein ganz besonderes Wahrzeichen, das weithin bekannt ist, dies ist die Kirche Sagrada Familia, eines der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten der ganzen Stadt. Sie ist ein Lebenswerk, und zwar das des katalanischen Architekten Antonio Gaudi. Im Jahre 1882 wurde mit dem Bau der Kirche begonnen, und sie ist immernoch nicht fertiggestellt. Mit der Fertigstellung rechnet man im Jahre 2026. Die Werke Gaudis befinden sich auf der Liste der Weltkulturerbes des UNESCO, und auch diese Kirche gehört dazu. Barcelona ist auch die Heimat eines der wichtigsten Opernhäuser auf der ganzen Welt, das Gran Teatre de Liceu. Es wurde durch einen Brand fast zerstört, aber wieder aufwändig restauriert. Seit dem Jahre 2002 steht es wieder in vollem Glanz zur Verfügung.

Jeder Gourmet weiß, dass die katalanische Küche eine der besten des ganzen Landes Spanien ist. Barcelona hat den großen Vorteil, dass es durch den schönen großen Hafen auch wirklich immer mit frischem Fisch und Meeresfrüchten versorgt werden kann. Typisch für die spanische Küche sind auch hier das Olivenöl und Knoblauch, ohne die es nicht geht. Wer es lieber süß mag, der probiert die Crema Catalana, dies ist eine Eiermilch-Creme mit Karamell, und zudem außerordentlich köstlich. Sogar einen Strandurlaub Spanien kann man in Barcelona erleben, denn die Stadt hat eigens dafür einen künstlichen Sandstrand angelegt.

In Barcelona gibt es wahrlich viel zu entdecken, langweilig wird es in dieser Stadt voll mit buntem Treiben nie.

Tags: , , Oktober 20th, 2015 Posted in Spanien

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum