Urlaub auf der Halbinsel Bodrum – eine der schönsten Seiten der Türkei

Die Türkei ist sicher eines der beliebtesten Urlaubsziele für Touristen aus Deutschland. Dabei gehört zu einem solchen Urlaub nicht nur Party, Meer und Animation, dafür ist das Land aber ein angesehenes Reiseziel für Familien, Senioren und auch alle,

die allein reisen und sich vielleicht auch über neue Kontakte freuen.

Die Türkei ist auch kein teures Reiseland und perfekt für alle, die sich unter der Sonne und in der Gegenwart freundlicher Gastgeber erholen möchten. Bei der Türkei handelt es sich um eine demokratische Republik, die sich über zwei Kontinente erstreckt. Es gibt Wälder, Städte und landwirtschaftlich genutzte Flächen. Das Land beeindruckt auch die Naturfreunde durch die bei besonders schöne Landschaft. Seltene Pflanzen und Tiere finden hier noch eine Heimat. Urlauber, die sich für die Türkei interessieren, lernen umso mehr über das Land an der Ägäis, je mehr sie bereit sind, sich darauf einzulassen. Außerdem bietet die Türkei genügend Freizeit- und Sportangebote, wie kulturelle Veranstaltungen, so dass der Urlaub für alle ein voller Erfolg wird.

Ein großer Vorteil ist es da, dass der Aufenthalt in der Türkei besonders günstig ist. Viele Touristen reisen sogar extra an, um besonders günstig einzukaufen und sich natürlich anschließend am sauberen Strand zu erholen. Eines der beliebtesten Reiseziele in der Türkei ist die Halbinsel Bodrum, und die befindet sich im Südwesten des Landes. Urlauber, die sich für Bodrum entscheiden, genießen nicht nur die Küste mit ihren Buchten, sondern auch die nahen Berge.

Auch das Wetter spricht für Bodrum als angenehmes Urlaubsziel. In den Sommermonaten regnet es so gut wie nie. Die Temperaturen bewegen sich im Sommer um die 30° C und im Winter liegen sie bei etwa 20° C. Dabei scheint die Sonne im Sommer 12 Stunden täglich und im Winter etwa 9 Stunden. Bodrum hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehört zum Beispiel das berühmte Museum von Bodrum, das schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Bodrums Burg stammt aus dem Jahr 1409. Sie hat mehrere Türme, die man nach den Ländern Frankreich, Spanien, Deutschland und England benannt hat. Empfohlen wird auch das Amphi-Theater. Urlauber finden es an der Straße nach Yalikavak.

Die Küche ist vielseitig und wohlschmeckend. Besonders Gemüse wird in großer Vielfalt auf den Tisch gebracht. Gemüse wird auch auf verschiedene Weise zubereitet. Es kann frittiert werden oder gebraten angeboten werden. Fleisch vom Schaf oder vom Rind und Geflügel wird herzhaft gewürzt und schmeckt vor allem vom Grill hervorragend. Da Bodrum an der Küste liegt, ist Fisch in vielen Varianten täglich auf der Speisekarte der Hotels zu finden.

Urlauber, die sich in Bodrum ein Auto mieten möchten, brauchen nur den Führerschein vorzulegen. Die Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften liegt bei 50 km/h. Die Promillegrenze von 0,5 darf nicht überschritten werden. Es besteht Gurtpflicht und Motorradfahrer müssen einen Helm tragen. Die meisten Urlauber sind in der Türkei jedoch lieber mit dem Bus unterwegs. Die Fahrten sind günstig und die Verbindungen unkompliziert. Die Busse sind gepflegt und sauber und auf längeren Fahrten werden für gewöhnlich auch Getränke gereicht.

Tags: , , September 19th, 2015 Posted in Türkei

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum