Kalari – neuer Fitness-Trend entwickelt aus einer asiatischen Kampfkunst

Kalari, das ist die traditionelle Kampfkunst Keralas, die aus Südindien stammt. In der einheimischen Sprache Malayalam wird diese Kampfkunst auch Abhyasi genannt – der Wiederholende. Das beschreibt auch in etwa, um was es bei dieser Kampfkunst geht. Während der britischen Kolonialherrschaft war diese Technik verboten. Heute fasziniert diese Kunst nicht nur wieder mehr Inder, sondern auch Menschen aus dem Westen. Hier besteht das Interesse allerdings weniger an den Kampftechniken, als an den Qualitäten als Fitness-Methode. Dadurch wird Kalari auch heute in den USA und Deutschland immer mehr zum Fitness-Trend.

Kalari ist eine Kombination aus Yoga-ähnlichen Haltungen, hüftoffenen Kicks und komplexen, dynamischen Schrittfolgen. Dies steigert die Beweglichkeit des Körpers und baut zudem Kraft auf. Es schult die Konzentration und trainiert die Ausdauer. Jeder, der sonst Yoga praktiziert und jetzt auf Kalari umsteigt wird merken, wie sehr die Kondition verbessert wird. Die Übungen werden in die männliche Shiva-Form und die weibliche Shakti-Form unterteilt. Die Shiva-Form beinhaltet tiefe, lange Schritte und Kicks. Bei der Shakti-Form werden Übungen durchgeführt, die mehr an eine Welle erinnern. So einfach es sich anhört, die Übungen stecken voller Details. Die Handhaltung ist wichtig, ebenso die Ausrichtung der Hüfte, die Balance, und man sollte tief in die Knie gehen.

Wer diese Übungen länger ausführt, der wird beweglicher, man hat mehr Energie, und so findet eine mentale und emotionale Veränderung statt. Die Shiva-Form erdet den Menschen, sie hilft, entscheidungsfreudiger zu sein. Die Shakti-Form gibt dem Menschen Leichtigkeit und hilft dabei, sich einfach einmal dem Fluss der Dinge hinzugeben.

Es gibt mittlerweile sogar schon Kalari-Therapeuten, denn Kalari ist nicht nur eine alte Kampfkunst, sondern auch eine Heilkunst. Sie wurde bereits vor Urzeiten als Mittel gegen orthopädische und energetische Probleme eingesetzt. Sogar spezielle Massagen sind bis heute überliefert worden. Viele Menschen haben heute eine eingeschränkte Beweglichkeit, allein dadurch, dass man viel Sitzen muss und dadurch von Rückenschmerzen geplagt wird. Kalari kann den Menschen diese Beweglichkeit wiedergeben.

Mittlerweile gibt es auch in Deutschland viele Möglichkeiten, um Kalari zu lernen. Kalari-Schulen in Hamburg, München und Berlin bieten die entsprechenden Kurse an.

Tags: , , , September 2nd, 2015 Posted in Fitness

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum