Ein wahrer amerikanischer Traum – Chicago

Einen Satz hört man in Chicago, der atemberaubenden Metropole im US-Bundesstaat Illinois direkt am Ufer des Lake Michigan, sehr oft: Los Angeles den Außerirdischen, New York den Ausländern und Chicago den Amerikanern.

In Chicago stehen drei der zehn höchsten Gebäude der ganzen Welt. Sie ragen hier majestätisch in den Himmel, und um sie herum fließt sehr fotogen der Chicago River. Gar nicht weit davon entfernt gibt es riesige Shopping-Zentren, und auch all die schönen Clubs, die einem klarmachen,

dass in genau dieser Stadt der Rhythmus des Blues zum Leben erweckt wurde.

Auch schöne Strände gibt es in Chicago, knapp dreißig solcher Strände krönen die schöne Uferlinie von Chicago. Und der Blick auf die tolle Skyline gehört natürlich dazu. Am Kathy Osterman Beach kann man wunderbar eine schöne Partie Frisbee spielen, und ein Essen mit einem Traumblick gibt es am Oak Street Beach zu genießen.

Im Altstadtviertel „The Loop“ versprühen die Häuser einen viktorianischen Charme. Und genau hier befindet sich auch die State Street, das ist eine der angesagtesten Flaniermeilen der ganzen Stadt. Chicago wirkt sehr gigantisch, und es ist auch eine richtige Mega-City mit ihren neun Millionen Einwohnern. Und keine andere Stadt in Amerika ist wohl amerikanischer als Chicago.

Dass dazu auch jede Menge Spaß gehört, kann man sich wohl denken. Wer darauf aus ist, der fährt einfach zum Navy Pier. Hier kann man einiges erleben, sei es die Akrobatik-Show im „Cirque Shanghai“ oder auch eine Riesenradtour, das Motto ist hier immer, dass man einfach Spaß haben soll.

Wer etwas Mut hat und nicht gerade unter Höhenangst leidet, der kann die Aussichtsplattform des Willis Towers entern. Diese besitzt gläserne Balkone, und in einer Höhe von 412 Metern sollte man schon schwindelfrei sein, um den Ausblick zu genießen. Wenn man dort steht und an seinen eigenen Schuhen vorbei nach unten schauen kann, dazu gehört schon etwas Mut. Von hier oben sehen nicht nur Autos und Menschen klein aus, sogar die anderen Wolkenkratzer wirken einfach nur klein.

Wer den trendigsten Stadtteil von Chicago sucht, der ist in Lincoln Park vollkommen richtig. Hier befinden sich die Museen, die wohl am sehenswertesten sind, nämlich das „Museum of Contemporary Art“ und das „Art Institute of Chicago“.

Und direkt vor den Toren der Stadt liegt die „Route 66“, die berühmte Straße sieht hier teilweise noch aus wie aus längst vergessenen Zeiten.

Wer sich einige Tage in Chicago aufhält, der hat es schnell gefunden, das Lebensgefühl der Amerikaner.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum