Das Wellness-Ferien-Feeling auch nach dem Urlaub erhalten

Wir erinnern uns ja noch sehr gerne, und für viele es ist ja noch nicht so lange her, dass man im Urlaub war. Auf einer Liege am schönen weißen Strand, der strahlend blaue Himmel über einem ausgebreitet, und dazu der leichte Wind und das Rauschen des Meeres.

Allerdings haben nicht nur Augen und Ohren das mediterrane oder auch karibische Feeling genossen, sondern auch Haut und Nase. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten die Früchte, die oft in fernen Paradiesen wachsen. Mango, Zitrusfrucht, Ananas, Papaya oder auch Melone verwöhnen mit betörenden Düften und auch hautfreundlichen Inhaltsstoffen.

Wer dieses Urlaubsfeeling auch zu Hause verlängern möchte, der kann dies ganz einfach machen, und zwar mit einer fruchtigen Pflege. Durch die enthaltenen Wirkstoffe und natürlich die Vitamine wird die Haut geschmeidig und glatt. Zudem wird noch die natürliche Schutzfunktion gestärkt, und die Haut erhält jede Menge Feuchtigkeit. Und das ist genau das Richtige, wenn die Haut von der ganzen Sonne so richtig gestresst ist. Zudem wirken die fruchtig-frischen Aromen auch wie ein richtig guter Muntermacher, und zwar auf die Sinne. So kommt die Erinnerung wieder zurück, und man erhält einen tollen Energie-Kick. Das ist auch einer der Gründe, warum solche Fruchtanwendungen auch sehr gerne bei allen Wellness Reisen eingesetzt werden.

Papaya ist die erste Wahl wenn es darum geht, die ersten Fältchen zu glätten. Sie enthält das Enzym Papain, und dieses bewirkt, dass sich verhornte Zellen lösen. Zudem sind die Papaya-Extrakte sehr vitaminreich und sorgen dafür, dass der Schutz vor freien Radikalen erhöht und die hauteigene Barrierefunktion verbessert wird gegen äußere Einflüsse. So werden die ersten Anzeichen des Alterns ausgebügelt. Der Teint strahlt wieder frisch und auch jugendlich. Als schöner Nebeneffekt duftet die Pflege auch noch sehr gut, und schon hat man sich den Sommer zurückgeholt.

Sauer soll ja bekanntlich lustig machen, aber nicht nur das, es macht auch schön. Der Saft von Limette oder Zitrone wirkt wie ein sanftes Fruchtsäure-Peeling, und man kann damit sehr raue Hautstellen erweichen, die sich oft an den Ellenbogen und den Knien finden lassen. Aber auch Verfärbungen auf Haut und Nägeln können damit gemildert werden. Zudem regt das enthaltene Vitamin C die Kollagenproduktion der Haut an. Kein Wunder also, dass man diesen natürlichen Faltenglätter in sehr vielen Produkten findet, die sich mit Anti-Aging befassen. Auch in der Aromatherapie werden Zitronen sehr gerne eingesetzt, dann als ätherisches Öl. Dieser Duft hat eine sehr anregende Wirkung, sowohl auf den Körper als auch auf den Geist. Zudem spendet er neue Energie.

Harte Schale, weicher Kern – das trifft auf die Ananas zu. Und dieser weiche Kern hat eine sagenhafte Kraft, denn die Ananas steckt voller Spurenelemente und Mineralien. Zudem liefert sie auch noch jede Menge Enzyme. Die Ananas kann Falten glätten und auch abgestorbene Hautschüppchen lösen. Zudem kurbelt sie die Zellerneuerung an.

Auch die Mango ist eine sehr schmackhafte Frucht, und sie enthält einen sehr hohen Anteil an den Vitaminen A und auch C. Durch diese beiden Vitamine werden die Körperzellen vor den freien Radikalen geschützt. Aus dem reichhaltigen Fett der Mangosamen wird die hautpflegende Mangobutter hergestellt. Sie ist sehr reichhaltig und wird vor allen Dingen bei trockener Körperhaut und rissiger, spröder Nagelhaut eingesetzt. Auch hier gibt es zusätzlich das fruchtig-tropische Dufterlebnis, das wiederum Ferienträume weckt.

Im Sommer ist sie immer sehr beliebt, vor allem dann, wenn es richtig warm ist – die Melone. Sie ist ein sehr guter Feuchtigkeitsspender und löscht gut den Durst, auch den der Haut. Der besondere Bonus der Kosmetik mit Melonenextrakten ist eindeutig der herrlich frische Duft. Erinnerungen an Strand, Sonne und Meer werden sofort geweckt. Durch dieses Aroma sollen sogar Glückshormone im Körper freigesetzt werden können.

Nicht vergessen darf man auch die Orange. Allein schon ihr Duft hat eine stimmungsaufhellende und ausgleichende Wirkung. Also wundert es auch hier nicht, dass der Duft gerne in der Kosmetik eingesetzt wird. Zudem sind in ihnen auch Vitamine und Fruchtsäuren enthalten. Diese leisten einen sehr wichtigen Beitrag zu einer geschmeidigen Haut. Bei der Pflege empfindlicher Haut hat sich der Einsatz von Orangenblütenwasser sehr bewährt.

Tags: , , , September 2nd, 2015 Posted in Wellness

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum