Reiseinfo von A-Z über Griechenland

Auskunft: Wer sich von Deutschland aus über eine Reise nach Athen oder einer anderen Stadt Griechenlands informieren möchte, wendet sich am besten an eines der vier Büros der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr (EOT).

Berlin, Tel.: 030/2176262

Hamburg, Tel.: 040/ 454498

München, Tel.: 089/ 222035

Frankfurt, Tel.: 069/ 236561

Umfassendes Infomaterial verschickt auch die Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, die Greek National Tourism Organization (GNTO) in Athen.

Tel.: +30-210/3310392, +030-210/3310716, +30-210/3310347

Athener Flughafen, Tel.: +30-210/3530445

An- und Einreise: Nonstop-Flüge von zahlreichen deutschen Städten nach Athen, zum Teil mehrmals täglich.

Vom Flughafen Griechenlands gelangen Reisende schnell in die Innenstadt mit der Metro. Zudem gibt es sehr gute Flugverbindungen von Athen in zahlreiche griechische Städte. Wichtigste Inseln um Griechenland erreicht man mit dem Schiff.

Geld: Die Währung in Griechenland ist der Euro.

Gesundheit: Wer nach Griechenland reist, sollte die Europäische Krankenversicherungskarte oder eine Ersatzbescheinigung, die man von der zuständigen Krankenkasse erhält, mit sich führen. Für Arzneimittel muss ein Kostenanteil bezahlt werden.

Notruf: Die Polizei erreicht man in Griechenland unter der Nummer 100, speziell Touristenpolzei ist unter der Nummer171 zu erreichen. Notrufnummer für Rettungswagen: 166, Krankenhausbereitschaft: 106 und die Feuerwehr: 199.

Sprache: Die Landessprache ist Griechisch. Vor allem in den touristischen Teilen Griechenlands wird oft auch Englisch und Deutsch gesprochen.

Klima: In Griechenland herrscht mediterranes Klima mit viel Sonnenschein, milden Temperaturen und wenig Regenfällen. Die Sommertemperaturen können auf mehr als 35 Grad Celsius steigen. Die Winter sind mild. In Nähe zum Balkangebirge sind die Temperaturen etwas niedriger. Das Klima ist das ganze Jahr über kein Problem, Urlaub in Griechenland zu verbringen.

Strom: Die Netzanspannung beträgt 230 Volt, Adapter sind nicht notwendig.

Verkehr: In Ortschaften liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 50, außerhalb bei 90, auf Schnellstraßen bei 110 und auf Autobahnen bei 120 km/h. Die Promillegrenze beträgt 0,5, im Auto besteht auf den Vorder- und Rücksitzen Anschnallpflicht.

Zeit: Die Differenz zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt + 1 Stunde. Zwischen Ende März und Ende Oktober gilt die Sommerzeit (+1 Stunde).

Zoll: Griechenland gehört zur Europäischen Union, für Reisende aus EU-Ländern gibt es nahezu keine Mengenbeschränkung für Waren, die dem persönlichen Bedarf dienen. Tabakwaren und alkoholische Getränke dürfen nur von Erwachsenen mitgeführt werden.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum