Kururlaub Polen macht gesund

Das Herz stärken, die Atemwege befreien, kranke Haut heilen – natürliche Gesundheit kommt aus dem Meer. Sanftes Wellenrauschen, tosende Brandung, prickelnde Champagner – Luft – das Meer ist eines der faszinierendsten Wohlfühl-Elemente unserer Erde und ein echter Gesundbrunnen. Es steckt voller Schätze, die Krankheiten und Beschwerden lindern und auch heilen können. Bereits in der alten Vergangenheit war die heilende Kraft des Meeres bekannt. Schon in der Antike verordneten griechische Ärzte ihren Patienten mit Hauterkrankungen Bäder und Meerwasserumschläge und legten damit das Fundament für die Thalasso-Therapie.

In der heutigen Thalasso-Therapie wird alles Gute aus dem Meer – wie Wasser, Meersalz, Luft, Algen und Schlick – eingesetzt. Dazu gehören, neben Massagen im Wasser und Bädern, auch Salz-Peelings, Inhalationen, Algen- und Schlick-Packungen. Besonders für Menschen mit Neurodermitis und Schuppenflechte ist Thalasso eine hilfreiche Anwendung. Denn die Behandlung mit Algen und Schlick verbessert die Hautfeuchtigkeit und beschleunigt damit den Heilungsprozess der Hautzellen. Aber auch Atemwegskrankheiten, wie chronische Bronchitis oder Asthma, können mit Thalasso behandelt werden.

Kuren in Polen an der Ostsee bringen durch die jodhaltige Meeresluft besonders nachhaltige Besserungen der Beschwerden. Deshalb empfehlen Mediziner für Thalasso-Therapien häufig die polnische Ostsee.

Für Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen, Stoffwechsel-Problemen und andere gesundheitliche Probleme, die

Kuren machen wollen bzw. ärztlich verordnet bekommen, sollten sich vorher mit ihren Krankenkassen in Verbindung setzen. Denn Krankenkassen zahlen Kuraufenthalt, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden.

Aber die Mineralstoffe aus dem Meer sind auch echte Schönheitsmittel, denn sie entschlacken, fördern die Entgiftung und regenerieren die Haut.

Ob Ostsee oder Totes Meer – der Salzgehalt des Wassers ist eine absolute Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum