Kurreisen an die Ostsee – warum Meerwasser und Sole so wertvoll für den Körper sind

In vielen Kurorten, sei es in Deutschland oder auch im benachbarten Ausland wie Polen, werden in den Kuranwendungen gerne die vor Ort vorhandenen Heilmittel angewendet. Bei Kurreisen an die Ostsee werden gerne Meerwasser und Sole verwendet. Kolberg in Polen ist ein sehr bekannter Kurort mit einem reichhaltigen Solevorkommen. Das so genannte Solesalz wird gewonnen, indem man das aus Salzstollen hochgepumpte Sole eindampft oder auch durch Verdunstung in Salinen. Sole wurde bereits früh in der Naturmedizin als Therapeutikum angewandt.

Nicht nur in Kuranwendungen ist Sole ein beliebtes Heilmittel, auch innerlich angewandt kann es einiges bewirken. Nimmt man jeden morgen einen Teelöffel Sole mit einem Glas Wasser gemischt ein, und das auf nüchternen Magen, so wird hier innerhalb von Minuten die Magen-Darm-Tätigkeit angeregt. Der Stoffwechsel und auch die Verdauung wird angeregt und der Aufbau des Elektrolythaushaltes hat eine positive Wirkung auf den Kreislauf. Ein sehr interessantes Phänomen ist auch die ausgleichende Wirkung der Sole. Bei zu hohem Blutdruck kann dieser durch die Einnahme von Sole innerhalb kürzester Zeit gesenkt werden. Bei niedrigem Blutdruck erhöht Sole den Blutdruck. So ist es nicht verwunderlich, dass dieser Wunderstoff in allen Kurhotels in Kolberg ein beliebtes Heilmittel ist. Auch bei Hauterkrankungen wie beispielsweise Psoriasis, der Schuppenflechte, sind hier schon erstaunliche Ergebnisse zustande gekommen.

Durch die reichhaltigen Mineralien im Meerwasser ist auch dieses ein populäres und gerne genutztes Kurmittel.

Natrium ist notwendig für den Stoffwechsel der Zellen. Es aktiviert das Transportsystem der Zellen, damit die Zelle mit lebensnotwendigen Stoffen versorgt wird und schädliche Stoffwechselprodukte ausgeschieden werden.

Kalium reguliert den Wasserhaushalt im Körper. Auch für den Stoffwechsel von Muskel- und Nervenzellen ist es zuständig.

Magnesium ist ein sehr wichtiger Wirkstoff, er stärkt den Stoffwechsel und auch die Durchblutung. Es ist im Organismus in den Zellen bei gut 300 Enzymsystemen beteiligt.

Chlorid hat die Aufgabe, die Reize entlang der Nervenbahnen fortzuleiten. Es wirkt auch auf den Wasserhaushalt im Gewebe ein.

Schwefel ist ein wichtiges Mineral wenn es um die Behandlung von Hauterkrankungen und Gelenkerkrankungen geht. Es ist Bestandteil des wichtigsten körpereigenen Antioxidationssystems.

Doch das wichtigste Spurenelement ist das Jod. Es wird in der Schilddrüse für die Herstellung von zwei wichtigen Hormonen benötigt. Wenn der Körper nicht genug Jod bekommt, kann dies zu chronischer Müdigkeit führen. Auch wird der Mensch anfälliger für Infekte.

Bei einem Kuraufenthalt im Hotel Geovita Mrzezyno an der polnischen Ostseeküste kann man die Vorteile dieses natürlichen Heilmittels voll und ganz genießen.

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum