Eine Kreuzfahrt Mittelmeer mit der MSC Fantasia – Luxus und Spaß an Bord

Kreuzfahrten erfreuen sich auch in Zeiten der Wirtschaftskrise großer Beliebtheit. Selbst wenn heute riesige Hotelschiffe für weit über 3000 Passagiere die Meere durchqueren, haftet einer Kreuzfahrt noch immer der Duft der Exklusivität an. Und: Warum sollte man sich nicht einmal einen solch wunderbaren Urlaub gönnen?

Preisvergleiche zeigen, dass das Besondere nicht immer auch besonders teuer sein muss. Wird beispielsweise eine Kreuzfahrt Mittelmeer gebucht, sind die Reisekosten zum Start- und Zielhafen eher gering.

Die bekanntesten Kreuzfahrten bietet wohl das Unternehmen MSC an, ihr Schiff „MS Deutschland“ für 520 Passagiere ist durchaus in aller Munde. Das neueste Schiff wurde im Jahr 2008 auf den Namen „MSC Fantasia“ getauft und lädt zu einer 12-tägigen Mittelmeer-Fahrt ein. Dabei finden die Gäste in 1.637 Kabinen Platz, sonnen sich auf mehreren Decks am Pool, genießen im bordeigenen „Aurea Spa“ fachkundige Massagen oder frönen den leiblichen Genüssen in fast 20 Restaurants, Bars und Lounges. Das alles ist bereits von anderen Kreuzfahrten bekannt, dieser Komfort gehört heute zum Standardprogramm einer Kreuzfahrt Mittelmeer.

Aber die „MSC Fantasia“ bietet als erstes Kreuzfahrtschiff Reisen für allerhöchste Ansprüche an und setzt damit einen deutlichen Akzent. Im so genannten MSC „Yacht Club“ gebuchte Reisen verwöhnen den Passagier nicht nur mit den üblichen Services.

Die 99 Luxuskabinen dieser Extraklasse bieten alle den besten Ausblick, weil sie sich auf höheren Decks (9 bis 12 und 15 + 16) direkt am Bug des Schiffes befinden. Damit dieser fantastische Blick auch wirklich voll zur Geltung kommt, wird er durch große Panoramascheiben ermöglicht. Dabei verblasst dann die restliche Luxusausstattung der Suiten, die eine Größe von 20 bis 50 qm aufweisen, schon fast. Dennoch genügen die großen Flachbildfernseher und die außerordentlich bequemen, großen Betten natürlich ebenfalls allerhöchsten Anforderungen.

Wer in einer dieser Suiten logiert, darf selbstverständlich auch vom besten Service profitieren. Zum einen sind alle Wellness- und Gastronomiebereiche der MSC Fantasia durch eigene Gänge oder Aufzüge erreichbar. Zum anderen stehen Tag wie Nacht Butler für die Erfüllung fast aller Wünsche zu Verfügung. Das an Bord mitreisende Servicepersonal macht zahlenmäßig ohnehin schon einen Großteil der 1325 Mann starken Besatzung des Schiffes aus.

Den Passagieren erster Klasse lesen 21 an renommierten Schulen ausgebildete Butler in stilvoller Livrée exklusiv die Wünsche von den Augen ab. Dabei gehört der Rundum-Wäscheservice ebenso zum Dienst wie die geputzten Schuhe oder die Erinnerung an abendliche Verabredungen. Absolute Höflichkeit zeichnet den Butler ebenso aus wie formvollendeter Umgang mit den Wünschen seiner Gäste. Wird die Mittelmeer Kreuzfahrt außerhalb der Hochsaison angetreten, profitieren die Passagiere zusätzlich von der verhältnismäßigen Leere an Bord. Ausreichend Mitreisende für angeregte Unterhaltungen finden sich aber natürlich zu jeder Zeit, denn einen so wunderbar entspannten Urlaub genießt man ganzjährig.

Tags: , , , Januar 14th, 2015 Posted in Kreuzfahrt

Leave a Reply

*

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress | Blue Weed by Blog Oh! Blog | Entries (RSS) and Comments (RSS). | Impressum