ausgewähltes Angebot

Mögliche Erstattung durch Ihre Krankenkasse

Regulärer Preis:525€

Mögliche Erstattung:- 75€

 

Ihr möglicher Preis:450€

Beethoven - Silvester

Land
Region
Ort
Buchungsnummer
Preis pro Person
Verpflegung
Zimmerart
Nordböhmen
TEPBEE-WS
ab 525 EUR - 7 Übernachtung(en)
HP
DZ
Sollten Sie noch Fragen zu diesem Angebot haben, rufen Sie uns einfach an! 0800 - 40 40 60 60 (kostenlose Rufnummer)
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-1
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-2
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-3
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-4
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-5
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-6
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-7
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-8
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-9
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-10
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-11
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-12
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-13
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-14
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-15
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-16
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-17
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-18
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-19
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-20
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-21
  • Tschechien-Kurhaus Beethoven-22

Beethoven - Teplice


HIER BUCHEN

Zur Buchung und Terminauswahl bitte den Preis anklicken.
(Preise pro Person)

Doppelzimmer  Einzelzimmer  
Anreise am
Zimmer
Verpfl.
1 Wo
2 Wo
3 Wo
Dezember
28-12-2018
DZ
HP
Januar
04-01-2019
DZ
HP

Aktuell

1,44 °C

H: 1,44 °C

T: 1,44 °C

Luftdruck: 989,75 hPa

Luftfeuchtigkeit: 92 %

Wind: 2,25 km/h

Mittwoch

0,97 °C

H: 0,97 °C

T: -2,23 °C

Luftdruck: 993,75 hPa

Luftfeuchtigkeit: 90 %

Wind: 1,78 km/h

Donnerstag

-3,43 °C

H: -2,36 °C

T: -4,78 °C

Luftdruck: 995,17 hPa

Luftfeuchtigkeit: 87 %

Wind: 1,16 km/h

Freitag

-2,07 °C

H: -1,56 °C

T: -3,44 °C

Luftdruck: 994,28 hPa

Luftfeuchtigkeit: 85 %

Wind: 1,65 km/h

Samstag

-1,47 °C

H: -1,47 °C

T: -3,76 °C

Luftdruck: 987,99 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,12 km/h

Sonntag

3,35 °C

H: 5,33 °C

T: -4,02 °C

Luftdruck: 974,12 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 2,75 km/h

Montag

7,51 °C

H: 7,51 °C

T: -0,21 °C

Luftdruck: 980,68 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,89 km/h

Dienstag

3,74 °C

H: 3,74 °C

T: -1,1 °C

Luftdruck: 978,95 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,11 km/h

Bad Teplitz (cz: Lazne Teplice) / Nordböhmen

Bad Teplitz gehört zu den ältesten Kurorten Europas und liegt an den südlichen Ausläufern des Erzgebirges in Nordböhmen. Der Kurort liegt auf 230 m Höhe und zählt derzeit ca. 50.000 Einwohner.

Geschichte
Die historischen Anfänge von Teplitz (Teplice) sind eng  mit den Heilquellen verbunden. Diese Heilquellen im Teplitzer Tal waren schon vor rund 2000 Jahren bekannt, was archäologische Funde von römischen und keltischen Münzen sowie Schmucksachen in der Riesenquelle bei Dux (Duchcov) belegen. Ein alter Brauch aus Zeiten des antiken Griechenlands und Römischen Reiches – nämlich Dank an die Heilkraft der Mineralwässer durch Einwerfen von Geldstücken oder anderen Geschenken zum Ausdruck zu bringen – brachte die Bestätigung, dass die Teplitzer Thermalquellen die am längsten bekannten und am intensivsten genutzten in Mitteleuropa sind.

Historische Erwähnungen aus dem frühen Mittelalter sprechen von einer Besiedlung der Gegend durch slawische Bevölkerung und von der Gründung des St. Johannes-Benediktinerklosters auf Anregung der Königin Judith.

Im Verlauf weiterer Jahrhunderte wurde die Nutzung der Teplitzer Heilquellen immer gezielter, was zur Blütezeit der Stadt führte.

Anfänge des Kurwesens
Zu einem wichtigen Zeitabschnitt für Teplitz wurde der Beginn des 16. Jahrhundert, als es zu einer großen Entfaltung des Kurwesens kam. In der Nähe der Urquelle (Pravřídlo) entstanden erste Kurhäuser, es trafen bedeutende Menschen mit zahlreicher Begleitung ein und das Kurleben wurde von einem regen gesellschaftlichen sowie kulturellen Geist erfüllt. Teplitz erlebte einen wirtschaftlichen Aufschwung und das eher unbekannte Städtchen wurde zu einem Zentrum berühmter Gäste.

Aufschwung der Stadt
Seit der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts werden Teplitz und seine Bäder mit einer neuen Obrigkeit, dem Adelsgeschlecht Clary – Aldringen, verbunden, welches die Herrschaft nach Ermordung von Wilhelm Vchynský und Albrecht von Waldstein erlangt hatte. Und eben diese Adelsfamilie machte sich bedeutsam um den Aufstieg des Kurbades und der ganzen Stadt verdient. Die Kurbäder gewannen unter deren Herrschaft eine weltweite Bekanntheit und europaweiten Ruhm. Es wurden neue Kurhäuser gebaut, Parkanlagen erweitert und in der Stadt trafen sich berühmte Persöhnlichkeiten, daunter auch Monarchen, wie Zar Peter I. im Herbst des Jahres 1712 oder die sächsischen Kurfürsten, die kurz nach Beendigung des Dreissigjährigen Krieges ihre regelmässigen Besuche fortsetzten. Auch berühmte Wissenschaftler oder Philosophen, wie z.B. G.W. Leibnitz nutzten die Thermalquellen zur Erhaltung ihrer Gesundheit.

Die goldene Ära
Die goldene Ära trat für Teplitz in der Epoche des Klassizismus ein. Nach dem Feuerbrand im Jahre 1793 veränderte die Stadt ihr Gesicht – mit aktiver Unterstützung von Herrschern der umliegenden Länder. Es wurde eine ganze Reihe neuer Kurhäuser errichtet und die Stadt mit ihren Kurbädern erreichte einen wahrhaft repräsentativen Charakter. Besuche von Persönlichkeiten der damaligen Welt zogen eine vornehme Gesellschaft in den Kurort. Den Weltruf der Bäder mass man an der Menge der anwesenden Aristokratie und Teplitz wurde wirklich zum „Salon Europas“. Zu Besuch waren hier Herrscher wie z.B. der schwedische König Gustav IV., die Kaiserin Marie Louise, der preusissche König Friedrich Wilhelm III. oder der holländische König Ludwig, der Bruder Napoleons. Ebenso trugen Persönlichkeiten der Kulturwelt zum Aufstieg von Teplitz bei. Im Jahre 1812 waren hier zum ersten Mal Goethe und Beethoven einander begegnet. Beethoven verfasste hier seine legendären "Briefe an die Unsterbliche Geliebte“. Auch die Brüder Humboldt, der eine Naturforscher, der andere Staatsmann, waren langfristig zu Besuch im Bad. In Teplitz fanden auch internationale Verhandlungen statt und die Stadt bewahrte ihren Ruf eines europäischen Zentrums. Im Jahre 1860 trafen sich hier der Kaiser Franz Josef I. mit dem preussischen König Wilhelm, im Jahre 1878 war der deutsche Kaiser Wilhelm I. zu Kur. Die Anwesenheit von Staatsoberhäuptern samt ihrer Delegationen trug ausserordentlich zur Anhebung der Popularität des Kurortes bei. Die durchschnittliche Besucherzahl lag bei 5 bis 6 Tausend und die Aufenthalte ausländischer Gäste brachten der Stadt beträchtliche wirtschaftliche Vorteile ein.

Ein wichtiger Teil der Stadt war Schönau (Šanov), dessen insgesamt ruhigeres Milieu mehr Kurgäste als Teplitz selbst lockte. Daher wurden im Jahre 1895 beide Orte zu einer Verwaltungseinheit Teplitz – Schönau verbunden. Gegenüber anderen Kurorten hatte Teplitz den Vorteil, dass in den Kurhäusern auch Beherbergung zu Verfügung stand und die Therapie damit fast ununterbrochen das ganze Jahr hindurch möglich war. Diese Vorteile, verbunden mit einer relativ breiten Skala von Krankheitsindikationen, machten Teplitz attraktiv, auch wegen seines Charakters und vornehmer Gäste.

Die Anfänge von Eichwald (Dubí) als eines Kurbades fallen in das Jahr 1860, in dem hier vom Fabrikanten Tschinkel das erste Kurhaus „Diana’s Bad“ gebaut wurde. Basis der Therapie bildeten Warm-, Kalt- und Dampfbäder mit Nadeln von Bäumen und Wasser aus dem Bergbach. In der Stadt wurden in dieser Zeit Promenaden, Alleen, Aussichtsterrassen und Gaststätten errichtet. Nicht ganze zwanzig Jahre später war in Eichwald schon das zweitälteste Kurhaus „Dr. Brecher’s Wasserheilanstalt“, wo man die Methoden von Priessnitz, Hahn und Kneipp anwandte. Für die Bäder wurde Quellwasser, das oberhalb der Anstalt entsprang, benutzt. Für die Kurgäste wurden Konzerte und Unterhaltungsabende veranstaltet, die zusammen mit den guten Heilergebnissen zu einer stets anwachsenden Popularität der Eichwälder Kurbäder beitrugen.

In der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen war Teplitz eine sehr rege und gesellschaftlich lebhafte Stadt mit einem hohen Niveau der Dienstleistungen, attraktiven Unterhaltungslokalen und einem bunten Kulturangebot. Das Interesse an einem Kuraufenthalt schwankte, obwohl die therapeutische Betreuung auf gutem Niveau war. Zu den traditionellen Behandlungen kamen Massagedüsen, Kohlensäure-Thermalbäder, Krankheitsgymnastik und Elektrotherapie hinzu. Freizeit & Unterhaltung

Die Kurhäuser befinden sich inmitten geräumiger städtischer Parkanlagen voller Springbrunnen und Grünflächen. Die Kurgäste können ihre Freizeit gemütlich in den zahlreichen Gartenrestaurants oder Cafes bzw. Konditoreien verbringen.

Auch das Kurhaus Beethoven, das Kaiser- und das Steinbad ermöglichen unseren Gästen einen Kaffeehausbesuch im angenehmen Atmosphäre des Kurbades. Es bietet sich auch das in der Mitte der Badegasse liegende Restaurant Beethoven an, welches mit seinem Angebot der tschechischen sowie  internationalen Küche auch die anspruchsvollsten Gäste zufrieden stellt. Die Getränkekarte mit einer reichen Auswahl einheimischer und importierter Weine dürfte ebenfalls jeden begeistern.

Die Kurhäuser befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums. Hier finden Sie ein reiches Angebot an Geschenken oder Kleinigkeiten für Ihre Nächsten. In der Badegasse können Sie die echten Badeoplaten kosten und kaufen. Ebenfalls ermöglichen die einzelnen Kurhäuser einen Einkauf von Geschenken. Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, ergänzende Behandlungen und weitere Dienstleistungen gegen Bezahlung in Anspruch zu nehmen.

Die verschiedensten Kulturprogramme werden angeboten im:
• Informationszentren aller Kurhäuser
• Erzgebirgischen Theater
• Kulturhaus

Für Musikliebhaber werden veranstaltet:
• Konzerte der Nordtschechische Philharmonie
• Musikfestivals
• Promenadenkonzerte

Zum Ziel von Ausflügen und Spaziergängen können werden:
• Die Sternwarte
• Das Planetarium
• Der Botanische Garten
• Die Burgruine Doubravka oberhalb der Stadt
• Prag, Karlsbad u.w.m.

Möglichkeit der sportlichen Betätigung:

• Baggersee Barbora
• Golfübungsplatz
• Tennisplatz
• Squash
• Skifahren im Winter

Im Laufe des Jahres finden eine Reihe interessanter und bedeutsamer Kulturereignisse statt:
• Mai - am letzten Wochenende: Eröffnung der Kursaison
• Juni – 2. Hälfte des Monats: Musikfestival Mitte Europa
• Juni: Promenadenkonzerte der Nordböhmischen Philharmonie und verschiedener Blaskapellen
• Juni: Beethoven-Musikfestival
Im Paketpreis enthalten
Leistungen "Silvester-Erholung"

• Unterkunft im Einzel- oder Doppelzimmer laut Buchung
• Halbpension
• Nutzung des Schwimmbades
• 7x freier Eintritt zum Reha-Thermal je 90 min

Feiertagsprogramm:
• 29.12.: Ballett-/Operettenabend im ErzgebirgsTheater
• 31.12.: Silvesterfeier mit Menü und Programm
• 01.01.: Neujahrskonzert im Kulturhaus

Optional buchbar Kurpaket (Heilkur) 28.12.2018 - 12.01.2019:
• Vollpension
• 3x ärztliche Untersuchung
• 45 Anwendungen je Aufenthalt
• tägl. freier Eintritt ind Reha-Thermal je 90 min
• Trinkkur "Biliner Sauerbrunn"
Preistabelle:

Preise pro Person in €Silvester 1 Silvester HK
Termin:28.12.18-04.01.1928.12.18-12.01.19
Anzahl Nächte:715
DZ 5251.099
EZ 5551.185
Vollpension42inkl.

Zuschuss von der Krankenkasse

Beachten Sie bitte, dass Sie bei den meisten unserer Angebote Zuschüsse von Ihrer Krankenkassen erhalten können. Die formalen Voraussetzungen dazu sind in den meisten unserer Kurhäuser und Kurorte erfüllt!

Informieren Sie sich dazu unbedingt vorab bei Ihrer Krankenkasse.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Bei weiteren Fragen sind wir Ihnen selbstverständlich gerne behilflich!
Hotel
Kurhaus Beethoven***

In der Vergangenheit waren hier berühmte Persönlichkeiten zu Besuch und zur Kur: L. van Beethoven, J.W. Goethe, R. Wagner, F. Chopin, F. Liszt, A. von Humboldt und weitere.

Lage:
Das Kurhaus Beethoven ist ein Teil des historischen Stadtkerns. Es entstand durch eine architektonische Verflechtung von ursprünglich einzelnen Badehäusern. Es liegt in einem ruhigen Stadtteil von Teplitz, umgeben von ausgedehnten Parkanlagen.

Ausstattung:
Rezeption, W-LAN,Thermalhallenbad, Tagesbar, Cafe, Weinstube, Wintergarten, Fitness-Zentrum, Friseur, Kosmetiksalon mit Maniküre und Pediküre, Gesellschaftssaal und mehrere Lifte. WIFI-Anschluss im Kurhaus. Parkplatz vorhanden. Zur Einrichtung des Kurhauses gehört ein Rehabilitationsthermalbad mit Gegenströmen, Fußboden-Sprudelmassagen und Seitenmassagedüsen. Eine Neuheit ist die Einführung von PST – der Puls-Signal-Therapie. Das Kurhaus ist weiter mit EKG, Röntgen und jeglichen erforderlichen medizinischen wie diagnostischen Geräten ausgestattet. Zum Kurhaus Beethoven gehört ferner die Dependance Parkbad (Sadové lázně).

Zimmer:
Den Gästen stehen 193 Ein- oder Zweibettzimmer mit Dusche, WC, Telefon, Kühlschrank und TV mit Satellitenprogrammen zur Verfügung.

Gastronomie:
Vollpension
• Frühstück: Büffet, Getränke-Angebot.
• Mittagsessen: Suppe, Auswahl aus 5 Hauptgerichten, Gemüse-Büffet, Getränke-Angebot.
• Abendessen: Auswahl aus 5 Hauptgerichten, Gemüse-Büffet, Getränke-Angebot.
Verpflegung
Den Gästen des Kurhauses dient ein geräumiger Speiseraum zur Einnahme der Mahlzeiten. Die Speisen werden unter Aufsicht der Diätschwester zubereitet und mit einem Angebot an Gemüsesalaten nach eigener Auswahl vervollständigt.
Restaurant Beethoven
Das Restaurant Beethoven lädt Gäste zum Genuss tschechischer wie auch internationaler Spezialitäten. Das Interieur bietet ein angenehmes Ambiente für Geschäftsverhandlungen, Firmenpräsentationen sowie zur Ausrichtung von gesellschaftlichen Veranstaltungen und Familienfesten.
Anwendung/Leistungen
Therapeutische Behandlung

Basis der Heilbehandlung bilden die aus den Porphyrschichten hervorspringenden Thermalquellen. Das Teplitzer Thermal-Mineralwasser wird charakterisiert als ein natürliches, leicht mineralisiertes, vom Natrium-Hydrogencarbonat-Sulfat-Typus, mit erhöhtem Gehalt an Fluoriden und mässigem Anteil an Radon. Zu Zwecken der Heilbäder werden die Heilquellen „Urquelle“ und „Hynie“ gebraucht. Die Temperatur des quellenden Thermalwassers liegt bei 39-44 °C.

In allen Kurhäusern wird das Quellwasser überwiegend zur Behandlung des Bewegungsapparates und von Gefäßerkrankungen verwendet. Gute Ergebnisse aufgrund von Medizin und Balneologie zeigt die Therapie von Zuständen nach Unfällen und die Behandlung von Kindern mit Beweglichkeitsdefekten als Folge einer Beschädigung des zentralen Nervensystems. Mit Erfolg werden auch durch Vibrationen verursachte Berufskrankheiten behandelt.

Heilanzeigen

•  Erkrankungen des Bewegungsapparates
Störungen des Bewegungsapparates, welche entzündlichen oder degenerativen Ursprungs sind, vertebrogene Syndrome, Erkrankungen von Muskeln, Bändern und Sehnen, Zustände nach Unfällen und Operationen des Gelenk-Systems, angeborene orthopädische Defekte, Skoliosen, juvenile wie chronische Arthritiden.
Gefäßerkrankungen
Krankheiten der peripheren Venen, Krankheitsbilder nach Gefäßentzündungen und chronischen lymphatischen Anschwellungen, Zustände nach Operationen des Venensystems, berufsbedingte Vasoneurosen, Hypertens-Erkrankungen des I.-III. Grades.
Nervenerkrankungen
Zustände nach Schlaganfällen, Zustände nach Operationen der Wirbelsäule und des Gehirns, multiple Sklerose, angeborene Paralyse, zerebrale Kinderlähmung, Beweglichkeitsstörungen nach Entzündungen von Hirn und Rückenmark sowie Muskelerkrankungen.
Psychische Erkrankungen
Psychosen in Remission und neurologische Störungen.

Anwendungen

ÄRTZLICHE KONSULTATION
Konsultation zum Gesundheitszustand, Festlegung der Eignung oder Ausschluss der Behandlungen, Empfehlungen zur Verbesserung des Gesundheitszustandes.

WASSERTHERAPIE

Bassin
Das Bassin mit Thermalwasser wirkt auf Muskeln, Sehnen und Bänder mit Orientierung auf Bewegungskoordination und Entspannung von überlasteten Muskelgruppen. Die Temperatur des Wassers beträgt 33-35 °C. Es bringt ein Gefühl des süßen Nichtstuns, geistiger und körperlicher Entspannung, des Sammelns neuer Kräfte.
Kontrastbad
Mikromassage der oberen Extremitäten mit Hilfe feiner Wasserstrahlen. Geeignet zur Verbesserung der Durchblutung und Schmerzlinderung von erkrankten Gelenken.
Thermales Sprudelbad
Wannenbad bereichert durch einen Sprudelrost am Boden der Wanne und angenehmen Wirbeln von Luftperlen. Badedauer 20 Minuten. Nach dem Bad ein Trockenwickel. Es folgt das angenehme Gefühl einer umfassenden Entspannung. Die Luftperlen bringen eine wirksamere Erholung. Geeignet bei chronischen entzündlichen und degenerativen Erkrankungen von Gelenken und Wirbelsäule, Durchblutungsstörungen, zur Schmerzlinderung und psychischen Entspannung.
Bad mit aromatherapeutischen Zusätzen
Wannenbad angereichert durch aromatische Zusätze. Anwendungsdauer etwa 20 Min. Die Dauer ist vom Typ des Zusatzes abhängig. Es bringt entspannende, stimulierende oder regenerierende Wirkung. Es ist als kurergänzende Anwendung bei Erkrankungen des Bewegungsapparats, bei Gelenk- und Wirbelsäulenschmerzen und zur psychischen Erholung geeignet. Diese Anwendung sollte 2 bis 3 mal wöchentlich wiederholt werden. Aromatherapeutische Zusätze nach Wahl:
- Schlossgarten – vitalisierendes Bad
- Urquelle – erfrischendes Bad
- Doubravka – stimulierendes Bad
- Juditha – beruhigendes Bad
- Schönau – Relaxbad
Kräuterbad
Das Kräuterbad ist zur komplexen Erholung bei Ermüdung, physischer Belastung und Sport bestimmt. Es besitzt eine Regenerierungs- und Erholungswirkung für den Bewegungsapparat. Die Behandlung dauert durchschnittlich 20 Minuten. Zur Auswahl stehen:
- Latschenkiefer
- Lavendel
- Zitronengras
- Minze
Bad mit Zusatz von Salz aus dem Toten Meer
Wannenbad im thermalen Mineralwasser mit einer Temperatur von 37-38 °C aus den weltbekannten Teplitzer Quellen unter Zusatz von Salz aus dem Toten Meer. Applikationsdauer 20 Minuten 2 bis 3mal wöchentlich. Nach dem Bad ein Wickel. Ein Gefühl angenehmer Entspannung. Geeignet bei Erkrankungen des Bewegungsapparats, von Wirbelsäule und Gelenken, zur Schmerzlinderung, bei chronischen Hauterkrankungen. Neben der therapeutischen Wirkung hat es auch einen kosmetischen Effekt durch Regenerierung der Haut, ohne dabei ans Tote Meer ins Ausland reisen zu müssen.
Thermalbad
Wannenbad im thermalen Mineralwasser mit einer Temperatur von 37-38 °C aus den weltbekannten Teplitzer Quellen. Badedauer 20 Min. Nach dem Bad ein Trockenwickel. Das Bad vermittelt die Heilwirkung des Thermalwassers und es folgt das angenehme Gefühl einer umfassenden Entspannung. Geeignet bei chronischen entzündlichen und degenerativen Erkrankungen von Gelenken und Wirbelsäule, Durchblutungsstörungen, zur Schmerzlinderung und psychischen Entspannung.
Ganzkörper-Wirbelbad - Hydromassage-Bad
Wannenbad im thermalen Mineralwasser mit einer Temperatur von 37-38 °C aus den weltbekannten Teplitzer Quellen mit einer Massage aus Wasserdüsen. Badedauer 20 Min. Nach der Anwendung folgt eine angenehme Muskelentspannung. Geeignet bei chronischen entzündlichen und degenerativen Erkrankungen von Gelenken und Wirbelsäule, Durchblutungsstörungen, zur Schmerzlinderung und psychischen Entspannung.
Bad mit Unterwassermassage
Wannenbad im thermalen Mineralwasser mit einer Temperatur von 37-38 °C aus den weltbekannten Teplitzer Quellen verbunden mit einer Wasserstrahlmassage, die von einer Physiotherapeutin durchgeführt wird. Anwendungsdauer 15 Minuten. Nach der Massage folgt eine Muskelentspannung, das Gefühl einer angenehm erfrischenden Müdigkeit stellt sich ein. Geeignet bei chronischen entzündlichen und degenerativen Erkrankungen von Gelenken und Wirbelsäule, Durchblutungsstörungen, zur Schmerzlinderung und psychischen Entspannung.
Schottische Dusche
Abwechselnde Applikation warmer und kalter Wasserströme aus Düsen auf den gesamten Körper. Sie helfen zur Durchblutung und bei Erkrankungen des Bewegungsapparats. Ideale Kuranwendung zur Verbesserung der Laune und zur Entspannung.
Wirbelbad der oberen/unteren Extremitäten
Das Wirbelbad für die oberen/unteren Extremitäten ist eine Massage, die unter Wasser mit feinen Düsen und Wasserwirbelströmen erfolgt. Sie unterstützt eine verbesserte Durchblutung der Gliedmaßen und den Stoffwechsel in den Geweben.

MASSAGEN

Ayurveda-Massage
Die heilenden Vorgänge dieser Massage wurden in Sri Lanka entwickelt und helfen wesentlich dabei, Toxine aus den Gelenken und Organen, speziell der Haut zu entfernen, wodurch ein starker revitalisierender Effekt erzielt wird. Um dieses Ziel zu erreichen, verwendet Ayurveda spezielle Öle, die direkt auf die Haut appliziert werden. Geschulte Masseure führen Ölmassagen von Kopf, Gesicht und auch des ganzen Körpers durch. Je nach Typ des Menschen und seiner Beschwerden wird für die Massage das Öl ausgewählt, das dabei hilft, die Stellen mit bemessenem oder blockiertem Lebensfluss zu überbrücken. So belebt die Massage wohltuend den Organismus, verlangsamt Alterungsprozesse, verbessert die Schlafqualität, erhöht Flexibilität und körperliche Leistungsfähigkeit, lindert Schmerzen, lockert verspannte Muskel und vermindert die Anzeichen von Arthritiden.
Manuelle Lymphdrainage
Leichte, kreisende Massage mit bestimmtem Druck auf eine genaue Stelle. Sie führt zu einem besseren Lymphfluss und gezielter Reinigung in den Lymphknoten. Sie wird u.a. empfohlen bei Problemen mit Zellulitis und Anschwellungen der unteren Extremitäten. Stärkt und verbessert das Immunsystem.
•  Kräuterstempelmassage
Die verjüngende Ayurveda-Ganzkörpermassage wird mit warmem Öl und mit Säckchen voller spezieller Kräutermischungen durchgeführt. Die Massage hilft, aus dem Körper Toxine zu entfernen, verbessert den Blutkreislauf sowie jugendliches Aussehen und verleiht ihr Geschmeidigkeit.
Massage mit heißen Steinen
Glatte Lavasteine werden im Wasserbad erhitzt, und anschließend wird damit Ihr Körper massiert. Diese Relax-Methode hat wohltuende Wirkungen auf Seele und Körper und hilft, das Immunsystem zu stärken; sie beeinflusst vorteilhaft Metabolismus und Entgiftung des Organismus, unterstützt die regenerierenden Fähigkeiten überanstrengter Muskeln und beseitigt Schmerzen in Rücken und Halswirbelsäule.
Massage Lomi - Lomi
Diese traditionelle, intensive Massage ist auf den Hawaii-Inseln zu Hause. Sie gründet sich auf rhythmische Techniken, die nicht nur Finger und Ballen, sondern auch Unterarm und Ellbogen einsetzt. Diese Massage, von völliger Entspannung und Relaxation begleitet, wird auch als Perle unter den Massagen bezeichnet.
Fußsohlen-Reflexmassage
Diese Massage ist eine in der ganzen Welt beliebte Methode der chinesischen Medizin. Sie erfolgt an der Fußsohle, wohin die Nervenenden aller Körperorgane führen, und am Fußrücken. Es wird eine wiederholte und regelmäßige Anwendung empfohlen. Günstig wirkt sie gegen Rücken- und Rückgradschmerzen. Trägt zur schnelleren Heilung nach Operationen und Unfällen bei.
Reflexmassage
Eine hochspezialisierte Massage, appliziert an Stellen sekundärer Veränderungen. Durch spezielle Techniken und Griffe werden Punkte stimuliert, die bestehende degenerative und sekundäre Erkrankungen des Bewegungsapparats mildern. Diese Massage wirkt auch günstig auf die inneren Organe.
Manuelle Ganzkörper-Massage
Ausgiebige manuelle Massage aller Körperpartien. Dauer 40 Minuten je nach Gesundheitszustand des Kunden. Nach der Massage stellen sich ein Gefühl der Entspannung und eine gesunde Müdigkeit ein. Sie wird bei chronischen Erkrankungen von Wirbelsäule und Gelenken, zur Schmerzlinderung empfohlen. Ausgezeichnet zur völligen Entspannung.
Manuelle Teilmassage
Klassische manuelle Teilmassage. Dauer 20 Minuten je nach Gesundheitszustand des Kunden. Nach der Massage stellen sich sowohl ein Gefühl der Entspannung und eine gesunde Müdigkeit ein. Sie wird bei chronischen Erkrankungen von Wirbelsäule und Gelenken, zur Schmerzlinderung und Gesamterholung empfohlen.
Thai-Massage
Die Thai-Massage ist eine beruhigende Ganzkörper-Stretch-Übung in meditativer Atmosphäre. Sie beruht auf Streckung, Stretch-Massage, Massage von Energiebahnen und Akupressur. Dauer 60 oder 90 Minuten. Sie hilft wirkungsvoll bei Kopfschmerzen und Migräne, Ischias und Arthritis, bei Muskel- und Gelenkschmerzen, fördert den Stoffwechsel. Den Körperorganen erleichtert sie die Entspannung und Erneuerung physischer und seelischer Kräfte (Gesamtregeneration).

KOHLENSÄURE-THERAPIE

Kohlensäure-Bad
Wannenbad im thermalen Mineralwasser mit Kohlendioxyd gesättigt. Applikationsdauer 20 Minuten. Nach dem Bad ein Wickel. Bringt das Gefühl einer angenehmen völligen Beruhigung. Geeignet bei chronischen entzündlichen und degenerativen Erkrankungen von Gelenken und Wirbelsäule, Durchblutungsstörungen, zur Schmerzlinderung und psychischer Entspannung.
Gasinjektion
Subkutane Applizierung von Kohlendioxid (CO²) zur Gefäßerweiterung und Lockerung von Muskelspannungen. Durch Schmerzlinderung erhöht sich die Beweglichkeit der Gelenke.
Pneumopunktur
Eine Aktivierung von Akupunktur-Punkten durch Applizierung einer kleinen Menge von Kohlendioxid (CO2) unter die Haut. Ergebnis sind Entspannung der Muskeln und Schmerzlinderung.

ELEKTRO-THERAPIE

Elektrotherapie
Ihr Prinzip beruht auf der heilenden Wirkung von pulsierendem Gleichstrom, Interferenzströmen oder infrarotem Licht. Ihr Einwirken hat hyperämisierende, analgetische, antiödematöse, entzündungshemmende und auch entspannende Effekte. Sie wird zur Heilung bei chronischen Erkrankungen von Gelenken, Sehnen und Bändern und auch postoperativ eingesetzt. Folgende Typen der Elektrotherapie kommen zum Einsatz:
- Diadynamische Ströme
- Kurzwellen-Diathermie
- Phyaction
- Radarmed
- Solux/VAS-07
- Magnetotherapie
Puls-Signal-Therapie
Diese Therapie erfolgt schmerzlos in 9 sechzig-minütigen Sitzungen an aufeinanderfolgenden Tagen. Der Patient sitzt oder liegt auf dem Bett. Das kranke Gelenk wird in eine Spule eingelegt, die pulsierende Signale ausstrahlt. Es stellt sich ein entspannendes Gefühl ein, die Schmerzen lassen nach. Geeignet ist die Therapie bei entzündlichen und degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke und nach Unfällen.

BEWEGUNGSTHERAPIE

Individuelles Turnen
Bei dieser 20minütigen Anwendung lernen Sie unter Anleitung einer erfahrenen Physiotherapeutin nach und nach solche Übungen, die auf den beschwerten Bereich ausgerichtet sind. Die Intensität der Übungen und deren Zusammensetzung sind Ihren Bedürfnissen angepasst. Durch Wiederholung der einzelnen Übungen prägen Sie sich diese ein und können durch das nachfolgende Üben zu Hause die wohltuende Wirkung Ihres Kuraufenthalts verlängern.
Turnen in der Gruppe
Ähnlich wie beim individuellen Turnen erweitert die Gruppenaktivität Ihre Bewegungsmöglichkeiten. Geübt wird in kleinen Gruppen bis 8 Personen, die etwa die gleichen gesundheitlichen Beschwerden haben.
Weiche Technik
Spezielle manuelle Technik zur Entlastung überlasteter Muskel, schmerzhafter Stellen in Muskeln und Sehnen sowie Beseitigung von Gelenkblockaden.
Nordic Walking
Ein neuer Rekonditionssport aus Finnland. Ein genau koordinierter Gang mit Stöcken ist eine angenehme Übung für den ganzen Körper. Die Wirkung ist dem Skilauf ähnlich. Diese Sportart stärkt die Muskulatur der Beine und des Oberkörpers, ausgiebig wird die Wirbelsäule entspannt, Kondition und Blutkreislauf kommen in Schwung. Wird als Vorbeugung kardiovaskulärer Krankheiten empfohlen.
Reposition – Traktion
Die physikalisch-therapeutische Einwirkung durch Zug oder Druck auf verkürzte Muskelstrukturen. Bei dieser Therapie kommt es zu einer Streckung des Weichteilgewebes und einer Verschiebung der Gelenkflächen. Die Anwendung verbessert die Beweglichkeit und entfernt eventuelle Blockaden.

ANDERE THERAPIEN

Akupunktur
Akupunktur ist eine traditionelle chinesische, weltweit beliebte Heilmethode. Sie beseitigt Schmerzen der Gelenke, des Kopfes, der Wirbelsäule, wirkt bei entzündlichen Erkrankungen und Funktionsstörungen der inneren Organe. Sie erfolgt durch Einstiche feiner Nadeln an bestimmten Akupunktur-Punkten.
Schlammpackung
Lokale Applikation von Schlamm aus dem Toten Meer, vorgewärmt auf eine Temperatur von 46 bis 50 °C. Applikationsdauer 15 Min. Nach dem Auftragen des Schlamms erfolgt das Abdecken mit Plastehülle und Frotteetuch. Es stellt sich der Effekt einer angenehmen Durchwärmung und Entspannung der Muskeln ein. Diese Packung ist außerordentlich geeignet bei chronischen Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke, zur Schmerzlinderung, bei chronischen Hauterkrankungen und Durchblutungsstörungen. Um eine langhaltige Wirkung zu erzielen, wird eine 2 bis 3 malige Wiederholung pro Woche in einer Serie von 10 bis 20 Applikationen empfohlen.
Ergotherapie
Eine Entfaltung der manuellen Fertigkeit des Patienten mit dem Ziel, seine Selbständigkeit und das Niveau der Selbstbedienung zu erhöhen. Die Ergotherapie verbessert die Funktionen der Feinmotorik, der Manipulationsgeschicklichkeit, trägt zu einer guten psychischen Kondition bei. Die Ergotherapie wird in einer angenehmen Umgebung durchgeführt.
Fototherapie
Das Prinzip der Fototherapie liegt in der Einwirkung von Licht auf den menschlichen Organismus. Das verwendete Licht hat ähnliche Eigenschaften wie das Sonnenlicht. Die Anwendung dauert 60 Minuten in der angenehmen Atmosphäre eines eigens dafür eingerichteten Raumes. Die Lichttherapie ist sehr wirksam gegen saisonbedingte Depressionen. Sie ist Teil der Programme, die auf eine Unterstützung des Immunsystems gerichtet sind, gegen entzündliche Gelenkbeschwerden, zur Heilung von Erkrankungen des Bewegungsapparats, Senkung von Übergewicht, Bluthochdruck und Cholesterin
im Blut.
Inhalation
Für eine Funktionsverbesserung der Atemwegschleimhäute verwenden wir bei der Inhalation vor allem das Mineralwasser Vincentka, bei ernsthaften Beschwerden ergänzen wir sie durch Medikamente. Diese Anwendung verbessert die Atemqualität und eine geeignete Ergänzung dazu sind aromatherapeutische Bäder.
Kryotherapie
Eine attraktive moderne Methode zur Behandlung von Entzündungen und Hämatomen. Es handelt sich um eine Kältetherapie. Sie wird örtlich angewandt.
Laser
Die Therapie mit Laserstrahlen wird bei uns vor allem zur schnelleren Regeneration des Gewebes und rascheren Wundheilung eingesetzt. Ihr Prinzip beruht auf einer örtlichen Erwärmung des Gewebes und einer Biostimulierung. Die Zellen regenerieren sich schneller und der Heilungsprozess wird dadurch beschleunigt.
Sauerstoff-Therapie
Das Einatmen angefeuchteten lebensspendenden medizinischen Sauerstoffs mit Hilfe einer Nasensonde. Die Applikation erfolgt 1 Stunde im Sessel, in der angenehmen Atmosphäre eines eigens dafür eingerichteten Raumes. Die Therapie wird durch Verwendung von Vitamintabletten ergänzt. Sie wirkt beruhigend, verbessert die Atmung, Müdigkeit schwindet. Sehr geeignet bei Herzerkrankungen, Atembeschwerden, zur Verbesserung der Durchblutung, gegen Müdigkeit und gilt als Mittel zum Abbau des Überlastungssyndroms.
Trinkkur „Biliner Sauerbrunn“
Die Trinkkur „Biliner Sauerbrunn“ hilft bei der Stabilisierung der inneren Körperfunktionen und des Verdauungssystems bei Verwendung von Medikamenten für den Bewegungsapparat, zur Heilung des Harnsäuremetabolismus (Gicht), zur Heilung funktioneller Beschwerden des Magens und des oberen Dickdarms, zur Heilung entzündlicher Erkrankungen der oberen und tieferen Atemwege und bei weiteren Beschwerden. Der Biliner Sauerbrunn wird in zwei Dosierungen gereicht. Die Gesamtmenge täglich beträgt 600 ml.
Vakuokompress-Therapie
Abwechselnde Anwendungen von Überdruck und Unterdruck bewirken eine Durchblutung der Gefäße in den behandelten Extremitäten. Diese Anwendung fördert eine beschleunigte Versorgung des Gewebes mit Nährstoffen, verbessert die Heilung und die Ausscheidung unerwünschter Stoffwechselprodukte. Vor allem bei Anschwellungen und Durchblutungsstörungen anzuwenden.
Thermotherapie Packheater
Vor allem zur Entspannung von Spasmen, Kontrakturen und Muskelverkürzungen. Man verwendet Polster, die mit vulkanischem Gestein gefüllt sind und die Eigenschaft einer langanhaltenden Wärmeabsorption haben.
Turbosolarium
Die Sonne spendet Gesundheit. Das ungefährliche Bräunen mit künstlichem, ausgewogenem Licht, das dem Spektrum des Sonnenlichts entspricht. Der Haut wird das richtige Verhältnis von UV-Strahlen des Typs A und auch B zugeführt.
Sonstiges/Zuschläge
Zuschläge

• Parkplatz, Kurtaxe

Sonstiges

• Kindermäßigung auf Anfrage
• Haustiere auf Anfrage
• Informationszentrum
• Kreditkarten: Visa, Eurocard, Amex, Mastercard, EC Maestro

Anreise

Dieses Angebot versteht sich ohne Anreise! Gerne buchen wir für Sie eine der folgenden Anreisemöglichkeiten:

Haustürtransfer: Reisen Sie bequem und entspannt mit unserem besonderem Service - dem Haustürtransfer - an: Sie werden mit Kleinbussen an Ihrer Haustüre abgeholt und direkt zum Hotel gefahren. Zurück geht es wieder direkt vom Hotel bis vor Ihre Haustüre.

Nähere Informationen
(Preise, Abfahrtsorte...) finden Sie hier.

Alternativ bieten wir weitere Anreisemöglichkeiten:
Anreise mit der Bahn: Wir buchen Ihnen gerne Tickets der Deutschen Bahn AG inkl. Sitzplatzreservierung dazu (Preise auf Anfrage)!
Fluganreise: Wir buchen Ihnen gerne Flüge von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Prag oder Dresden dazu (Preise auf Anfrage)!
Busanreise: Wir buchen Ihnen gerne eine Busfahrt von verschiedenen deutschen Abfahrtsorten zum Zielort dazu (Preise auf Anfrage)!

Selbstverständlich können Sie auch mit dem eigenen Pkw selbst anreisen!

Fehler und Änderungen vorbehalten!
Weitere Termine, Angebote und Preise zu diesem Objekt finden Sie hier:
Beethoven (Bu-Nr. TEPBEE-ST)

Weitere Hotels aus der Region Teplice (Nordböhmen)

 
Alle Preise inkl. USt. Irrtum vorbehalten.

Copyright © 2016 Kuren & Wellness powered by Reisebüro Helios. Alle Rechte vorbehalten.