ausgewähltes Angebot

Mögliche Erstattung durch Ihre Krankenkasse

Regulärer Preis:0€

Mögliche Erstattung:- 75€

 

Ihr möglicher Preis:-75€

Sternsteinhof

Land
Region
Ort
Buchungsnummer
Preis pro Person
Verpflegung
Zimmerart
BBISTH-MK332
auf Anfrage
HP
DZ
Sollten Sie noch Fragen zu diesem Angebot haben, rufen Sie uns einfach an! 0800 - 40 40 60 60 (kostenlose Rufnummer)
  • Deutschland-Hotel Sternsteinhof-1
  • Deutschland-Hotel Sternsteinhof-2
  • Deutschland-Hotel Sternsteinhof-3
  • Deutschland-Hotel Sternsteinhof-4
  • Deutschland-Hotel Sternsteinhof-5
  • Deutschland-Hotel Sternsteinhof-6
  • Deutschland-Hotel Sternsteinhof-7

Weitere Zimmerkategorien und Anwendungspakete auf Anfrage; Programm- und Preisänderungen vorbehalten

HIER BUCHEN

Zur Buchung und Terminauswahl bitte den Preis anklicken.
(Preise pro Person)

Doppelzimmer  Einzelzimmer  
Anreise am
Zimmer
Verpfl.
1 Wo
2 Wo
Januar

Aktuell

-0,36 °C

H: -0,36 °C

T: -5,12 °C

Luftdruck: 977,18 hPa

Luftfeuchtigkeit: 91 %

Wind: 2,87 km/h

Sonntag

-1,51 °C

H: -1,51 °C

T: -8,18 °C

Luftdruck: 975,33 hPa

Luftfeuchtigkeit: 100 %

Wind: 1,21 km/h

Montag

-2,05 °C

H: -2,05 °C

T: -9,42 °C

Luftdruck: 980,81 hPa

Luftfeuchtigkeit: 98 %

Wind: 1,16 km/h

Dienstag

-3,52 °C

H: -3,52 °C

T: -9,37 °C

Luftdruck: 971,65 hPa

Luftfeuchtigkeit: 96 %

Wind: 1,22 km/h

Mittwoch

-6,15 °C

H: -6,15 °C

T: -9,21 °C

Luftdruck: 958,57 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,27 km/h

Donnerstag

-3,78 °C

H: -3,78 °C

T: -6,35 °C

Luftdruck: 969,86 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,24 km/h

Freitag

-1,72 °C

H: -1,72 °C

T: -7,95 °C

Luftdruck: 980,6 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,7 km/h

Samstag

-7,58 °C

H: -7,58 °C

T: -12,67 °C

Luftdruck: 976,32 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,29 km/h

Bad Birnbach - Badespaß in der Rottal Terme

Lage und Klima:
Bad Birnbach, das ländliche Bad im südlichen Niederbayern, liegt inmitten einer bäuerlichen Kulturlandschaft in den Talauen der Rott umgeben von malerischem Hügelland, etwa 40 km von Passau entfernt. Wegen der atemberaubenden Landschaft und den vielen Sonnenstunden wird die Gegend um Bad Birnbach auch als „niederbayerische Toskana“ bezeichnet. Das ausgeglichene, regen- und föhnarme Klima mit reiner Luft ermöglicht ganzjährig wirksame Aufenthalte.

Wissenswertes:
Zusammen mit  den Nachbarbädern Füssing, Griesbach, Gögging und Abbach gehört Bad  Birnbach zum Bayerischen Golf & Thermenland. Der Ort wurde erstmals im Jahre 812 als Perinpah urkundlich erwähnt. Schon im 12. Jahrhundert ist in Birnbach von einem Adelsgeschlecht die Rede. Im Jahre 1504, während des  Bayerischen Erbfolge- krieges, wurde der Ort eingeäschert. Danach entwickelte sich das neue, im Kern noch heute erhaltene, Birnbach. 1673 wurde es zur geschlossenen Hofmark erhoben. Im 19. Jahrhundert erwarben die Grafen von Arco-Valley das mittelalterliche Gut und bauten eine Brauerei, die als Gräfliche Brauerei Arco-Valley bis heute besteht. Bei der Suche nach Öl- und Gasvorkommen in Niederbayern stieß ein Bohrtrupp im Jahre 1939 überraschend auf heißes Wasser. Nach Verordnung  der Reichsregierung wurde die Bohrung wieder verschlossen. Erst 1973 wurde erneut, jetzt nach dem Thermalwasser, gebohrt und man entdeckte in 1.700 m Tiefe eine Thermalquelle. Mit 7 l /s und 70 °C heiß ergoss sich dampfend heißes Thermalwasser in eine Wiese nahe der Rott. Nachdem der Zweckverband Thermalbad Birnbach gegründet wurde, erfolgte 1974 die Grundsteinlegung für das Kurmittelhaus. Zwei Jahre später wurde die Rottal Terme eröffnet. 1979 folgte die Anerkennung von Birnbach als Erholungsort und der Rottal Terme als Heilquellenkurbetrieb. 1984 wurde Birnbach zur Marktgemeinde erhoben und erhielt 1987 das Prädikat Bad. An der historischen Stelle der ersten Bohrung wachen heute drei Löwen, dass die vor 25 Jahren begonnene Entwicklung zum ländlichen Bad auch weiterhin fortgeführt wird.

Heilmittel:
Die zwei Heilquellen und das günstige Klima sind die natürlichen Voraussetzungen für erfolgreiche Kurbehandlungen in Bad Birnbach. Die Auslauftemperatur der Chrysantiquelle bzw. Konradsquelle beträgt je nach Entnahmemenge bis zu 70 °C. Beide Quellen werden als fluoridhaltige Natrium- Hydrogencarbonat-Chlorid-Termen bezeichnet und gehören dank der hohen Wassertemperatur zu den wärmsten Thermal-Mineralquellen Europas. Wesentliche Faktoren der Heilwirkung sind auf die thermischen Effekte und die Wirkung des Bades an sich zurückzuführen. Wärme und Auftrieb des Wassers sind therapeutisch wertvoll, wenn es darum geht, Muskeln und Gelenke zu entspannen und chronische Beschwerden an den Bewegungsorganen zu reduzieren. Die hydrostatische Druckwirkung des Wassers begünstigt die Kreislaufverhältnisse bei Venenerkrankungen.

Heilanzeigen:

• Deformierende Gelenkerkrankungen
• Chronisch-entzündliche rheumatische Erkrankungen
• Chronisch-degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
• Weichteilrheumatismus
• Zustände nach Operationen und Verletzungsfolgen am Bewegungsapparat

Kontraindikationen:
• Minderleistung des Herzens
• Bluthochdruck
• Herzbeklemmung
• Schilddrüsenüberfunktion
• Venenentzündung
• Akute Nieren- und Lebererkrankungen
• Chronisch zehrende Krankheiten
• Organische Hirnleiden
• Ansteckende Hautkrankheiten

Unterhaltung und Freizeit:

Die drei Badebereiche der Rottal-Terme mit ihrer großzügigen Heilwasserfläche von 2.100 m² und Wassertemperaturen von 26–40 °c bieten Gesundheit und Erholung auf höchstem Niveau:
• Das Therapiebad im Gesundgarten der Rottal-Terme bietet durch gezielte Gymnastik im Heilwasser bei optimalen 32 °c Wassertemperatur eine wirkungsvolle Therapie für Gelenke und Wirbelsäule. Insgesamt stehen hier 11 Heilwasserbecken drinnen und draußen mit Temperaturen von 26–40 °c sowie ein Kneipp-Becken und Dampfbad zur Verfügung.
• Im Erholungsbad ist für jeden das Richtige dabei. Unterschiedliche Heilwasserbecken mit Temperaturen von 26–40 °c mit zahlreichen Unterwasserdüsen, Bodensprudlern und Kaskaden machen das Baden zum reinen Vergnügen. Im 105 m langen Thermenbach, der in einer Felsgrotte entspringt, kann man sich bei angenehmer Fließgeschwindigkeit vorbei am Musikpavillon und ergonomisch geformten Wasserliegen treiben
lassen.
• Das Vitarium ist die einzigartige Attraktion der Rottal-Terme. Rund um den Thermensee wird vieles geboten: Trockensaunen mit 80°C, 90°C und 100°C, das milde Sanarium oder die Exklusivsauna. Der Kristallaufguss sowie Ton- und Lichteffekte aus der Multimediawand lassen den Saunagang zum einzigartigen Erlebnis werden.

Die wunderschöne Umgebung bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Nordic Walking, Wandern, Laufen oder Fahrradfahren. Rund um das ländliche Bad Birnbach erstreckt sich ein ca. 80 km langes, gut ausgeschildertes Wandergebiet. Den Radlern stehen insgesamt 12 Routen in unterschiedlich anspruchsvollen Längen zur Verfügung. Der 18-Loch-Golfpark Bella Vista lädt zum Spielen ein. Umfangreich und vielfältig ist auch das Kulturprogramm. Festivals, Theater, Kabarett und farbenfrohe Brauchtumsfeste wechseln das Jahr hindurch einander ab.

Lohnende Ausflugsziele:
Die Umgebung von Bad Birnbach ist reich an interessanten Ausflugszielen. Beliebt sind die alte Bischofsstadt Passau mit malerischer Altstadt und der größten Domorgel der Welt, der Wallfahrtsort Altötting, auch „Herz Bayerns“ genannt, Burghausen, die längste Burg Europas, oder die „Stadt der Türme“ Straubing. Auch die Regierungshauptstadt von Niederbayern - Landshut - oder Regensburg mit der größten mittelalterlichen Innenstadt Deutschlands sind empfehlenswert. Ebenfalls zum Besuch laden die bayerische Hauptstadt München oder die österreichische Kulturstadt Salzburg mit der berühmten Altstadt auf beiden Seiten der Salzach ein. Interessante Ausflugsziele sind die zum Bäderdreieck gehörenden Orte Bad Griesbach und Bad Füssing. Für Naturliebhaber bietet sich der Bayerische Wald oder das Europareservat „Unterer Inn“ mit einem Lehrpfad im Vogelschutzgebiet sowie die Landschaftschutzgebiete Thalauer Wald, Aigener Forst oder die Innauen zwischen Würding, Egglfing und Aigen an.
Im Paketpreis enthalten
Inklusivleistungen "Erholungsaufenthalt"

• Übernachtungen im ausgewählten EZ oder DZ*
• Halbpension
• Pro Woche 2 x Thermal-Erholungsbad Rottal Terme (à 4 Std.)
• Begrüßungsgetränk
• Leihbademantel
• Leihfahrräder ____________________________________________________________

SPARTIPP:

Kein EZ-Zuschlag in den Terminen 02.01.- 28.02.18 und 01.11.- 20.12.18

35 € p. P. und Aufenthalt sparen ab 14 ÜN (bei Ambulanter Vorsorgekur und Rezeptaufenthalt)

105 € p. P. und Aufenthalt sparen ab 21 ÜN (bei Ambulanter Vorsorgekur und Rezeptaufenthalt

___________________________________________________________

BONUS 2018: Kostenloser Transfer vom / zum Bahnhof Bad Birnbach

___________________________________________________________

Zubuchbare Kurpakete:

Für die Gesundheit:
1 x Fangopackung, 1 x Ganzkörpermassage, 1 x klassische Massagetherapie, 3 x 4 Stunden Heilbaden in der Rottal Terme
Zuschlag p. P. 115 €

oder


2 x Fangopackung, 2 x klassische Massagetherapie, 2 x Wirbelsäulen-, Hüft-, Knie- oder Schulterbehandlung, 2 x 4 Stunden Heilbaden in der Rottal Terme
Zuschlag p. P. 139 €

oder


2 x Fangopackung, 2 x Ganzkörpermassage, 2 x Krankengymnastik, 1 x 4 Stunden in der Rottal Terme
Zuschlag p. P. 169 €

Zur Entspannung: 
1 x Hot-Stone-Massage, 1 x Vitalmassage, 2 x 4 Stunden Heilbaden & Saunieren in der Rottal Terme
Zuschlag p. P. 129 €

oder


1 x Aromamassage, 1 x Cleopratabad, 1 x Honigmassage, 1 x 4 Stunden Heilbaden & Saunieren in der Rottal Terme
Zuschlag p. P. 149 €

Ambulante Vorsorgekur / Rezeptaufenthalt 2018 Halbpension, Begrüßungsgetränk, Leihbademantel, Gästekarte (Ermäßigungen auf Angebote vor Ort).

Ambulante Vorsorgekur: Nur buchbar mit Genehmigung der Krankenkasse. Gesetzliche Eigenanteile sind vor Ort zu leisten.

Rezeptaufenthalt: Sie reisen mit Verordnungen und Rezepten (nicht älter als 10 Tage) Ihrer Ärzte an. Die Rezepte werden in der Physiotherapeutischen Praxis eingelöst.

* Andere Zimmerkategorien auf Anfrage
* Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen
* Preise für Begleitperson auf Anfrage

* Behandlungstage: Mo - Fr

Hotel
Hotel Sternsteinhof
Lage:
Das gemütliche Hotel Sternsteinhof liegt ruhig und zentral im Kurgebiet, direkt gegenüber der Rottal Terme. Das Schwesterhotel des benachbarten Hotels Chrysantihof verfügt über 90 geräumige Nichtraucherzimmer und zeichnet sich durch aufmerksame bayerische Gastfreundschaft und Herzlichkeit aus.

Ausstattung:
Rezeption, Restaurant mit Barbetrieb und Musik und Tanz am Abend, Biergarten, Liegewiese.

Zimmer:
90 geräumige Nichtraucherzimmer mit Bad/WC, Kabel-TV, Telefon/DSL, Radio, Minibar, Safe, Föhn, teilweise kleine Teeküche und Balkon.

Verpflegung:
Frühstücksbuffet, mittags oder abends Menüwahl mit Salatbuffet oder Buffetabende im hauseigenen Restaurant. Vegetarische, Reduktions- bzw. Diätkost möglich.
Programm
KUR & VITAL

Kurreisen
Bei unseren Kurreisen steht die Wiederherstellung Ihres Gesundheitszustandes an erster Stelle. Sie richten sich an Gäste mit gesundheitlichen Beschwerden verschiedenster Art und beinhalten umfangreiche Kurbehandlungen, Heilmittel und Therapien auf medizinischer Basis. Qualifizierte deutschsprachige Kurärzte stellen Ihnen ein individuelles, auf Sie persönlich abgestimmtes Kurkonzept zusammen. Tradintionsreiche Erfahrungen kombiniert mit natürlichen Heilmitteln und modernen therapeutischen Methoden sorgen für einen erfolgreichen Kuraufenthalt mit gewünschter Langzeitwirkung:

• Erhalt und Wiederherstellung des Gesundheitszustandes
• Intensive ärztliche Betreuung
• Umfangreiches Anwendungspaket

Vitalreisen
Sie suchen in erster Linie Erholung, Entspannung und möchten sich einfach mal rundum verwöhnen lassen? Dabei ist es Ihnen wichtig, getreu dem Motto "Vorbeugen ist besser als Heilen", aktiv etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu tun? Dann empfehlen wir Ihnen eine unserer Vitalreisen. Hier können Sie den Alltag vergessen, Stress überwinden und Ihre Seele baumeln lassen. Wohltuende Massagen und duftende Bäder laden dazu ein. Auch bei diesen Programmen steht Ihnen in der Regel ein Arzt auf Wunsch mit Rat und Tat zur Seite. Dies ist selbstverständlich ein freiwilliger Service. Es besteht für Sie keine Verpflichtung dazu, die ärztliche Betreuuung in Anspruch zu nehmen:

• Gesundheitsprävention
• Erholung
• Entspannung

Zuschüsse von den deutschen Krankenkassen

Die deutschen Krankenkassen unterstützen Sie bei Kureisen unter bestimmten Voraussetzungen. Informieren Sie sich auch bei Ihrer Krankenkasse und bei Ihrem Hausarzt rechtzeitig vor der Buchung Ihrer Kurreise über Zuschussmöglichkeiten:

Ambulante Vorsorgekur
Bei dieser Leistung der Krankenkasse, die früher Offene Badekur hieß (Sozialgesetzbuch V § 23,2 „Ambulante Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten“), können Sie den Kurort und die Unterkunft innerhalb Deutschlands im Einvernehmen mit Ihrem Arzt weitgehend frei wählen.

Beantragt werden kann eine Ambulante Vorsorgemaßnahme seit neuestem alle 3 Jahre. Die Dauer der Kur muss auch nicht mehr wie bisher auf drei Wochen festgelegt sein. Diese drei Wochen werden aber von den Ärzten bei gravierenden Beschwerden als Minimum empfohlen, um einen optimalen Kurerfolg zu erzielen.

Kostenübernahme
Die Krankenkasse übernimmt im Rahmen der Ambulanten Vorsorgeleistungen die vollen Kosten der ärztlichen Behandlung und 85 Prozent der Kurmittelkosten. Zu den übrigen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten, Kurtaxe) kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss bis zu höchstens € 13,- pro Kurtag gewähren.

Wir empfehlen Ihnen aber, sich in jedem Falle im Vorwege mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen und sich über die Möglichkeit und Bedingungen von Zuschüssen zu informieren.
Anwendung/Leistungen
Kur & Vital

• Ärztliche Untersuchungen vom Kurarzt und alle Anwendungen in der Physiotherapeutischen Praxis mit Wellnessoase im Haus

Wellness


• Saunalandschaft
• Solarium
• Fitness- und Gymnastikraum

Rottal Terme (direkt gegenüber) mit
• 31 Thermal- und Schwimmbecken (2.100 m², 26–40 °C)
• großer Saunalandschaft
• 105 m langem Thermenbach
• Salzwasserlagune u.v.m.

Behandlungsmethoden


• Perl-, Kohlensäure- und Kräuterbäder
• Stanger- und galvanische Bäder
• Hydrojet
• Kneipp- und Prießnitz-Behandlungen
• Unterwassermassage
• Schwimmen
• Paraffin-Fangopackungen
• Klassische Massage
• Reflex-, Segment-, Bindegewebs-, Colon-Massage
• Fußreflexzonenmassage und spez. Massageformen
• Manuelle Lymphdrainage
• Individuelle Krankengymnastik
• Bewegungstherapie und Rückenschule
• Atemgymnastik, Yoga, Inhalation
• Aroma-, Salz- und Elektrotherapie
• Lokale Kryotherapie
• Akupunktur, Akupressur und Qi Go
Sonstiges/Zuschläge
Gut zu wissen / Hinweise:

• Unbewachte kostenlose Parkplätze am Hotel
• PC-Arbeitsplatz mit WLAN
• Souvenir- u. Presseverkauf
• Kosmetik- und Fußpflegestudio
• Verleih von Fahrrädern und Nordic Walking-Stöcken
• Tischtennis
• Shuttle-Service vom/zum Bahnhof
• bis zu 25 % Greenfee-Ermäßigung auf 16 Golfplätzen
• Haustiere auf Anfrage

Sonstiges

Zertifizierung
• "Staatlich anerkanntes Sanatorium"
• "50plus Hotel"

Anreise

Anreise mit der Bahn: Wir buchen Ihnen gerne Tickets der Deutschen Bahn AG inkl. Sitzplatzreservierung von allen deutschen Abfahrtsbahnhöfen zum nächstgelegenen Zielbahnhof dazu.

PKW - Anreise: Selbstverständlich können Sie auch individuell mit Ihrem privaten Pkw anreisen.

Weitere Informationen zu Abfahrtsorten, Terminen und Preisen auf Anfrage!


Fehler und Änderungen vorbehalten!

Weitere Hotels aus der Region Bad Birnbach (Bayern)

 
Alle Preise inkl. USt. Irrtum vorbehalten.

Copyright © 2016 Kuren & Wellness powered by Reisebüro Helios. Alle Rechte vorbehalten.