ausgewähltes Angebot

Mögliche Erstattung durch Ihre Krankenkasse

Regulärer Preis:260€

Mögliche Erstattung:- 75€

 

Ihr möglicher Preis:185€

Olymp II

Land
Region
Ort
Buchungsnummer
Preis pro Person
Verpflegung
Zimmerart
Ostsee
KOLOL2-FF234
ab 260 EUR - 7 Übernachtung(en)
HP
DZ
Sollten Sie noch Fragen zu diesem Angebot haben, rufen Sie uns einfach an! 0800 - 40 40 60 60 (kostenlose Rufnummer)
  • Polen-Hotel Olymp II-1
  • Polen-Hotel Olymp II-2
  • Polen-Hotel Olymp II-3
  • Polen-Hotel Olymp II-4
  • Polen-Hotel Olymp II-5
  • Polen-Hotel Olymp II-6
  • Polen-Hotel Olymp II-7
  • Polen-Hotel Olymp II-8
  • Polen-Hotel Olymp II-9
  • Polen-Hotel Olymp II-10
  • Polen-Hotel Olymp II-11
  • Polen-Hotel Olymp II-12
  • Polen-Hotel Olymp II-13
  • Polen-Hotel Olymp II-14

Schokoladenmassage

Massage 1

Massage 2

Schwimmbad & Whirlpool

Empfang Spa

Bar

Restaurant

Sauna

Zimmer


Weitere Zimmerkategorien und Anwendungspakete auf Anfrage

HIER BUCHEN

Zur Buchung und Terminauswahl bitte den Preis anklicken.
(Preise pro Person)

Doppelzimmer  Einzelzimmer  
Anreise am
Zimmer
Verpfl.
1 Wo
2 Wo
3 Wo
Juli
29-07-2017
DZ
HP
August
05-08-2017
DZ
HP
12-08-2017
DZ
HP
19-08-2017
DZ
HP
26-08-2017
DZ
HP
September
02-09-2017
DZ
HP
09-09-2017
DZ
HP
16-09-2017
DZ
HP
23-09-2017
DZ
HP
30-09-2017
DZ
HP
Oktober
07-10-2017
DZ
HP
14-10-2017
DZ
HP
21-10-2017
DZ
HP
28-10-2017
DZ
HP
November
04-11-2017
DZ
HP
11-11-2017
DZ
HP
18-11-2017
DZ
HP
25-11-2017
DZ
HP
Dezember
02-12-2017
DZ
HP
09-12-2017
DZ
HP
16-12-2017
DZ
HP
23-12-2017
DZ
HP

Aktuell

22,66 °C

H: 23,22 °C

T: 18,69 °C

Luftdruck: 1025,95 hPa

Luftfeuchtigkeit: 91 %

Wind: 1,59 km/h

Sonntag

21,04 °C

H: 21,62 °C

T: 16,45 °C

Luftdruck: 1020,28 hPa

Luftfeuchtigkeit: 100 %

Wind: 1,68 km/h

Montag

19,42 °C

H: 19,73 °C

T: 15,01 °C

Luftdruck: 1018,71 hPa

Luftfeuchtigkeit: 91 %

Wind: 1,75 km/h

Dienstag

18,83 °C

H: 18,83 °C

T: 14,87 °C

Luftdruck: 1009,17 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 4,09 km/h

Mittwoch

19,2 °C

H: 19,2 °C

T: 13,59 °C

Luftdruck: 1009,93 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 3,01 km/h

Donnerstag

19,97 °C

H: 19,97 °C

T: 16,74 °C

Luftdruck: 1012,79 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,45 km/h

Freitag

18,35 °C

H: 18,54 °C

T: 14,12 °C

Luftdruck: 1015,29 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 6,17 km/h

Samstag

21,39 °C

H: 21,39 °C

T: 17,06 °C

Luftdruck: 1017,37 hPa

Luftfeuchtigkeit: 0 %

Wind: 1,29 km/h

Kolberg (pl: Kolobrzeg) - die Perle an der Ostsee


Hinweis für Juli 2017:
Vom 21. bis 23.Juli findet das Sunrise-Festival in Kolberg statt. Die Musik-Events (Music, Trance-, Techno- und House-Musik) finden in Strandnähe, im und am Amphitheater, statt. Wie die Jahre davor werden wieder Zehntausende Electro-Music-Fans in Kolberg erwartet. Wer Ruhe sucht und im östlichen Kurviertel Kolbergs kuren möchte, sollte das „Sunrise-Wochenende“ meiden.

Ortsinformationen:
Die Hafenstadt Kolberg liegt in Westpommern direkt an der Ostseeküste, etwa 150 Kilometer nordöstlich von Stettin (pl: Szczecin) und damit von der deutschen Grenze entfernt.

Der Ort bot den Menschen viele Gründe zur Ansiedlung - einer davon war das Salz. Noch heute ist Kolberg als Sole-, aber auch als Moor- und Seebad, bei Kur- und Wellnessurlaubern sehr beliebt. Ein sechs Kilometer langer Strand mit feinstem Sand lockt hier seit vielen Jahren die Menschen an die Küste. Zudem ist Kolberg der polnische Ostseekurort mit der höchsten Jodkonzentration. Nicht zu vergessen, dass über Kolberg an 1800 Stunden im Jahr die Sonne lacht. Gut für Sie und Ihre Gesundheit.

Kolberg will entdeckt und erlebt werden. Nur wenige Gehminuten vom eigentlichen Stadtkern entfernt, trifft der Besucher auf die Altstadt mit ihrer ehemaligen Burganlage, malerisch an der Persante gelegen. Hier gilt es vor allem die sehenswerten Gotteshäuser, ein kleines Schlösschen aus frühem Mittelalter sowie den Dom zu betrachten. Unweit desselben befindet sich das Rathaus aus dem vergangenen Jahrhundert. Die Kolberger richten ihr Hauptaugenmerk auf ihr Wahrzeichen, den Leuchtturm, unweit des Hafens. Spaziergänge am Sandstrand lassen die Zeit still stehen und die Seele entspannen. Sehenswürdigkeiten

• Der Leuchtturm aus dem Jahr 1948 wurde schon früh zum Wahrzeichen der Stadt und zum Symbol des Wiederaufbau von Kolberg, das im Krieg zu 90% zerstört wurde. Der untere, breitere Teil des Turmes wurde auf der ehemaligen Festungswehr errichtet und deutet den Schiffen den Weg in den Hafen. Der Turm hat eine Höhe von ca. 26 Meter, sein (Feuer-)Licht ist 16 Seemeilen (ca. 30 km) weit zu erkennen. Seit der Sanierung im Jahr 1981 ist der Leutturm für Besucher zugänglich. Von der Aussichtsplattform kann man das herrliche Panorama der Umgebung sowie das rege Treiben im Hafen und am Strand wunderbar überblicken.
• Die Kolberger Seebrücke wurde im Jahr 1973 errichtet und ist mit einer Länge von 220 m eine der längsten Betonseebrücken in Polen.
• Die "neue Kolberger Altstadt" ist heute eine Einkaufs- und Flaniermeile, die mit zahlreichen Geschäften, Restaurants, Bars und Cafes lockt. Der mittelalterliche Stadtkern wurde fast vollständig zerstört und in den 80er Jahren nach historischem Muster neu aufgebaut. Die heutigen Häusern erinnern dabei an die alten Bauten ohne diese zu kopieren. Hier befindet sich auch das Rathaus.
• Das Kolberger Rathaus entstand Anfang des 19. Jahrhundert nach einem Entwurf der gleichen Architekten, die den Kölner Dom geplant haben. Es ist eines der bekanntesten und markantesten Gebäude der Stadt. Der rote Backsteinbau im gotischen Stil ähnelt mit seinem Turm und den Schießscharten einem mittelalterlichen Schloss.
• Der Kolberger Dom in seiner heutigen Form entstand ebenfalls im Laufe des 19. Jahrhundert (Ursprung vermutlich im 13. / 14. Jh). In dem fünfschiffigen gotischen Backsteingebäude können heute bis zu 9.000 Kirchenbesucher am Gottesdienst oder an den bekannten Weihnachts- und Neujahrskonzerten teilnehmen.
• Die Wehranlage von Kolberg hatte vom 17. bis zum 19. Jahrhundert den Charakter einer Festungsstadt, damals wurde die größte Wehranlage gebaut. Während des II. Weltkrieges diente Kolberg ebenfalls als Festung. Einige der Wehranlagen sind bis heute erhalten – am Strand befinden sich noch Mauern der Steinschanze von Beginn der dreißiger Jahre des 19. Jahrhunderts, im Park Gen. H. Dąbrowski kann man dagegen Fragmente von Festungsgräben und Wällen aus dem 18. Jahrhundert besichtigen.
• Das Polnische Waffen-/Militärmuseum beherbergt seit 1963 eine einzigartige und reiche Sammlung militärischer Gegenstände aus der Zeit des frühen Mittelalters bis hin zur Gegenwart.
• Das Stadtmuseum im Braunschweig Palais entstand im Jahre 1808. Das Palais befand sich füher im Besitz der familie Braunschweig und beherbergt heute das Stadtmuseum mit zwei Ausstellungen: Die archäologische Ausstellung und die Messgerätesammlung.

Freizeitgestaltung

• Kolberg steht für Strand & Meer: Über ca. 11 km Länge erstreckt sich einer der schönsten und sichersten Strände an der polnischen Ostseeküste. Dies und die ausgezeichnete Infrastruktur locken zu jeder Jahreszeit eine stetig wachsende Anzahl an begeisterten Kur und Badegäste aus dem In- und Ausland nach Kolberg.
• Insgesamt ca. 100 ha Parks und Grünanlagen befinden sich im Stadtgebiet von Kolberg, die mit zahlreichen Rad- und Fußwegen zu Aktivitäten einladen.
• Zahlreiche Fahrradtouren auf gekennzeichneten Strecken in landschaftlich reizvoller Umgebung sind in den letzten Jahren entstanden. Selbstverständlich können die passenden Fahhräder vor Ort ausgeliehen werden.
• Für Schifffahrten stehen im Hafen von Kolberg verschiedene Ausflugsschiffe zur Verfügung: Der Linindienst verbindet Kolberg täglich mit der dänischen Insel Bornholm, die Monika III oder die historisch nachgebauten Schiffe Santa Maria und Viking bieten u. a. Kurz- oder Tagesfahrten an.
• Verschiedene Paddel- und Kajak-Touren auf der Persante, der Rega und der Radwia gehören ebenso zum Freizeitangebot wie neuerdings auch Floßfahrten auf der Persante.
• Das Angeln erfreut sich in Kolberg immer größerer Beliebtheit. Egal ob, Flussangeln auf der Persante oder der Rega, das Strand- und Brandungsangeln an der Ostseeküste oder das Kutterangeln auf der offenen See bis hin zur Insel Bornholm. Hier findet jeder Hobby- und Sportangler das richtige Angebot, ein Paradies für Angler.
• Für Sportler stehen das städtische Sport- und Freizeitzentrum Milenium mit seinem Aquapark, mehrere Tennisplätze oder aber auch der 9-Loch Golfplatz "Alte Farm" in Henkenhagen zur Verfügung.
• Besonders aktiven Gästen bieten sich darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten: Paintball, Bogenschießen, Rafting, Quadfahrten, Wasserscooter oder der Kletterwald u. v. m.
Im Paketpreis enthalten
Inklusivleistungen
  • Übernachtung im ausgewählten Zimmer*
  • Halbpension (Vollpension mit Zuschlag**)
  • Nutzung des Hallenbades
  • Nutzung der Whirlpools
  • Nutzung der Saunen
  • Nutzung des Dampfbades
  • Nutzung des Fitnessraumes
    Inklusive Kurpaket***:
  • Ärztliche Eingangsuntersuchung
  • 2 Anwendungen pro Werktag (Mo. - Fr.)

    * Einzel- oder Doppelzimmer (Zuschlag Suite: 7,- € p. Pers. / Tag)
    ** Zuschlag Vollpension: € 4,- pro Person / Tag
    *** Aufenthalt ohne Kurpaket mit Abschlag auf Anfrage
Hotel
Kurhotel Olymp II

Das Kurhotel Olymp II liegt zentral im Kurviertel von Kolberg. Alle Sehenswürdigkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe und sind bequem zu Fuß zu erreichen. Bis zum feinsandigen Ostseestrand sind es ca. 100 m, bis zum Stadtzentrum etwa 500 m und bis zur Kolberger Mole ca. 600 m. Der Leuchtturm wartet in ca. 750 m und der Hafen in ca. 800 m Entfernung.

Hotelausstattung:
Auf 4 Etagen bietet das Hotel Olymp II seinen Gästen neben 144 Zimmern und zwei Liften, eine Rezeption mit Safe und kostenfreien W-LAN, einen Wasserkomplex mit Hallenbad (12 x 7 m), vier Whirlpools, zwei Trockensaunen, und ein Dampfbad. Dazu verfügt das Hotel über eine gut ausgestattete Kurabteilung. Empfehlenswert sind in dem Kurhaus auch folgende Attraktionen: Bowling, Fitnessraum, Billard und ein Café. Haustiere sind nicht erlaubt. Im Olymp I befindet sich eine Tiefgarage (Anmeldung erforderlich), die gegen Gebühr genutzt werden kann. Ebenfalls steht ein videoüberwachter Parkplatz am Hotel zur Verfügung (gegen Gebühr). Das komplette Hotel ist ein Nichtraucherhotel.

Zimmerkategorien-/ausstattung
:
Moderne und komfortable Doppelzimmer (23 m² - 33 m²) sowie Drei- und Vierbettzimmer ausgestattet mit TV, Telefon, Kühlschrank und Dusche mit Föhn, teilweise mit Balkon. Suiten sind auf Anfrage buchbar.

Gastronomie & Verpflegung
:
Im Rahmen der Halbpension werden das Frühstück als Buffet und das Abendessen ebenfalls als Buffet oder als Menü serviert. Die Vollpension kann gegen Gebühr dazu gebucht werden. Das Mittagessen findet ebenfalls in Buffetform statt.

Wellnesseinrichtungen
:
Das Kurhotel verfügt über einen herrlichen Beauty & Spa Bereich mit Schwimmbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum.

Kur & Anwendungen
:
Das Kurhotel verfügt über ein professionelles Behandlungszentrum, in dem folgende Behandlungsmethoden angeboten werden: Klassische Massagen, Moorpackungen, lokale Kältetherapie (Kryotherapie), Lichttherapie, Stromtherapie, Ultraschall, Inhalationen und mechanische Lymphmassagen.

Anwendung/Leistungen
Wellness & SPA

Das Kurhaus verfügt über folgende Wellnesseinrichtungen:
• Hallenbad (12 x 7 m / Tiefe: 1,5 m / Temperatur: 32°C)
• Mehrere Whirlpools
• Trocken-Sauna
• Dampfbad
• Friseur

Kurbehandlungen

In Ihrem Kurhhaus Olymp II werden vorwiegend Krankheiten und Beschwerden des Kreislaufsystems, der Atemwege sowie des Stütz- und Bewegungsapparats behandelt. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich jedoch auch Kuren, um vorbeugend der eigenen Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Das Kurhaus verfügt über eine gut ausgestattete Kurabteilung mit einer weiteren Spa-Zone und folgenden Behandlungsmöglichkeiten (Auszug):
• Klassische und Unterwassermassagen
• Moorbehandlungen
• Inhalationen
• Laser-, Magnet- und Kinesotherapie
• Gymnastik für Gelenke (Hände, Arme)
• Ionophorese
• Sollux...

Sonstiges/Zuschläge
Gut zu wissen / Hinweise

Kurtaxe: Zahlbar vor Ort
Videoüberwachter Parkplatz: Gegen Gebühr
Tiefgarage: Gegen Gebühr
Haustiere: Nicht erlaubt
Kinder: Kinderermäßigung auf Anfrage
Dienstleistungen: Bademantel, Fahradverleih, Ausflüge gegen Gebühr

Zuschuss von der Krankenkasse

Beachten Sie bitte, dass Sie bei den meisten unserer Angebote Zuschüsse von Ihrer Krankenkassen erhalten können. Die formalen Voraussetzungen dazu sind in den meisten unserer Kurhäuser und Kurorte erfüllt!

Informieren Sie sich dazu unbedingt vorab bei Ihrer Krankenkasse.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Bei weiteren Fragen sind wir Ihnen selbstverständlich gerne behilflich!


Anreise

Dieses Angebot versteht sich ohne Anreise! Gerne buchen wir für Sie eine der folgenden Anreisemöglichkeiten:

Haustürtransfer: Reisen Sie bequem und entspannt mit unserem besonderem Service - dem Haustürtransfer - an: Sie werden mit Kleinbussen an Ihrer Haustüre abgeholt und direkt zum Hotel gefahren. Zurück geht es wieder direkt vom Hotel bis vor Ihre Haustüre.

Nähere Informationen
(Preise, Abfahrtsorte...) finden Sie hier.

Alternativ bieten wir weitere Anreisemöglichkeiten:
Anreise mit der Bahn: Wir buchen Ihnen gerne Tickets der Deutschen Bahn AG inkl. Sitzplatzreservierung dazu (Preise auf Anfrage)!
Fluganreise: Wir buchen Ihnen gerne Flüge von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Stettin oder Danzig dazu (Preise auf Anfrage)!
Busanreise: Wir buchen Ihnen gerne eine Busfahrt von verschiedenen deutschen Abfahrtsorten zum Zielort dazu (Preise auf Anfrage)!

Selbstverständlich können Sie auch mit dem eigenen Pkw selbst anreisen!

Fehler und Änderungen vorbehalten!

Weitere Hotels aus der Region Kolberg (Ostsee)

 
Alle Preise inkl. USt. Irrtum vorbehalten.

Copyright © 2016 Kuren & Wellness powered by Reisebüro Helios. Alle Rechte vorbehalten.